• nele772
    Dabei seit: 1312243200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1432508378000

    Es ist für mich nicht nachvollziehbar, warum hier von Sparmassnahmen, versteckten Preiserhöhungen usw. gesprochen wird. Kaum haben hier einige eine Kreuzfahrt gebucht, wissen Sie schon, das sie mit dem Service nicht zufrieden sind, rennen am ersten Tag los und stornieren. Sorry. Wenn ich eine Kreuzfahrt buche, weiß ich, Summe x plus Serviceentgelt kommen auf mich zu. Darauf stelle ich mich ein, das ist der Preis, den ich zahlen muss und den zahl ich auch, ohne wenn und aber. Und ja, ich würde mir wünschen, das das Serviceentgelt direkt mit dem Reisepreis gezahlt wird, dann hören hoffentlich diese leidigen Diskussionen auf.

  • thepalatinate
    Dabei seit: 1245283200000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1432536996000

    Nun, ich rede weder von Sparmaßnahmen noch waren wir bisher mit dem Service unzufrieden! Und genau das teile ich auch den Rezeptionsmitarbeitern mit, wenn (und falls) wir das Serviceentgelt kürzen.

    Wenn das Serviceentgelt mit der Begründung "Die Trinkgelder kommen dem Restaurantpersonal, den Kabinen-Stewards, dem Küchenpersonal, dem Reinigungspersonal sowie vielen weiteren Mitarbeitern an Bord zugute." (Zitat MSC) separat zum Reisepreis berechnet und eingezogen wird, dann erwarte ich auch, dass dem so ist.

    Wenn jedoch das Serviceentgelt um ca. 40% erhöht wird und nichts von dieser Erhöhung bei den Mitarbeitern ankommt (lt. Aussage einiger Crewmitarbeiter), dann ist das für mich schlichtweg eine versteckte Erhöhung des Reisepreises unter dem Deckmäntelchen "erhält die Besatzung" - und MSC widerspricht seiner eigenen Aussage.

    Und ja, ich bin auch der Meinung, dass das Serviceentgelt einfach im Reisepreis enthalten sein sollte.

    ****

    Nachtrag und Korrektur: MSC erhebt ja seit April vergangenen Jahres kein "Service Entgelt" mehr, sondern spricht eine "Trinkgeldempfehlung" aus ...

  • stevbln
    Dabei seit: 1246838400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1432541782000

    Das ist Deutschland...noch nicht mal gefahren schon wird drüber nachgedacht irgendwas zu streichen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1432545616000

    Amerikanische Reederei müssen das nicht tun, da in USA eine andere Trinkgeld Politik üblich ist. Wenn ich da buche, muss ich auch die Bedingungen aktzeptieren. Und rechne das zum kompletten Reisepreis einfach dazu.

    Alle anderen können bei Tui Mein Schiff, Aida und FTI buchen, da gibt ist (meines Wissens) alles schon dabei.

    Ist doch ganz simpel.

    Schöne Reise!
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432546855000

    Ich frag mich bei dieser Diskussion immer, ob die weitgereisten Servicepauschalenstornierer auch in den entsprechenden Ländern anfangen, über die Rechnung auf die noch Servicecharge und Tax addiert werden, zu diskutieren. Obwohl es bekannt ist und obwohl es auf den Karten etc. steht.

    Das ist halt so üblich und die Menschen sind dran gewöhnt. Es muss doch nicht auf der ganzen Welt so laufen wie in DACH.

  • Lavandula
    Dabei seit: 1432339200000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1432565624000

    Warum eigentlich muss man als MSC- Kunde über das sogenannte "Trinkgeld"  diskutieren, es streichen, stornieren,  kürzen lassen, es verweigern  und  u.ä ...(sich dabei gar ein schlechtes Gewissen machen lassen??) wenn man diese 

             MSC-EMPFEHLUNG( die doch  nur ein  Tipp, ein Vorschlag ,eine Anregung ist...),

                      p.P. und pro Tag/Nacht an Bord 8,50 € Trinkgeld zu zahlen, 

    lieber  nach ganz  eigenem Ermessen, in persönlicher Art und Weise  umsetzen möchte ?

                Will man es aber so handhaben, wie von "MSC"  EMPFOHLEN, vorgeschlagen,angeregt ... und das sogenannte Trinkgeld in dieser Höhe gern und bereitwillig zahlen , dann sollte man - meiner Meinung nach - das  bei der Buchung oder aber an entsprechender Stelle an Bord kundtun und  zustimmen, dass man  mit der automatischen Belastung seines Bordkontos mit diesen Beträgen einverstanden ist. 

                         Ich bin darum , wie @thepalatinate , der Meinung, dass es angezeigt wäre, dieses "Trinkgeld", das ja ohnehin  ein Teil des Reisepreises ist,  gleich in denselben einzubetten.

     Zusagen, wie z.B. die von  TUI & AidaCruises  , dass nach  Zahlung des von ihnen geforderten Reisepreises

                            "an Bord  KEINE Trinkgelder mehr erwartet werden",

      lässt sehr zahlreich  KFSchiffs-Freunde auf deren "Kähne" steigen ...und  sich gut dabei fühlen......

  • nele772
    Dabei seit: 1312243200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1432568208000

    Es soll auch MSC Kunden geben, die bei der Buchung ihrer Reise schon wissen, das die Trinkgeldempfehlung, nennen wir es jetzt so, auf sie zu kommt und das diese dem Bordkonto belastet wird. Steht ja schliesslich überall, wird aber scheinbar gern überlesen. Und ob ich jetzt 599€ plus 8,50€x7= unglaubliche 59,50€ bezahle, oder 658,50€ macht für mich überhaupt keinen Unterschied. Der Reisepreis bleibt der Gleiche. Ich finde diese Diskussionen mehr als traurig und ja, es wär schön, wenn es im Reisepreis enthalten wäre. Dann würden es endlich wieder alle zahlen, ob sie wollen oder nicht...

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1540
    geschrieben 1432587430000

    Aber das Wort Trinkgeldempfehlung

      suggeriert schon es würde geraten  ist aber kein Muss sich daran zu halten, oder ?

    Sonst muss man es als obligatorische Nebenkosten etc ausweisen

    Ellert
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1432590142000

    Ihr überseht, dass es zwar für uns ganz normal und bequem erscheint, Inklusivpreise zu haben, es aber deutlich mehr Länder gibt, in denen das einfach nicht üblich ist und es für Reisende aus diesen Ländern eben genau umgekehrt ist.

    Wer damit nicht leben kann oder möchte, kann ja bei Tui und Aida buchen.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2152
    geschrieben 1432636277000

    Man wird nicht reich, indem man Geld ausgibt, sondern Geld spart!

    Gruß

    Siegi

    s.w.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!