• Lavazza84
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1389243628000

    Hallo zusammen,

    eine Frage habe ich noch: Wie kommt man am besten von Miami Airport zum Hafen? Wir müssen bis spätestens 12 Uhr den Mietwagen bei ALamo abgeben (werden aber deutlich früher da sein, da wir bereits beim Pick-up über 2 Std. warten mussten)... ich habe im Netz gelesen, dass es einen Shuttle von Alamo gäbe, dann auch wieder, dass die Services eingestellt wurden. Was könnt ihr empfehlen?

    Danke für die Hilfe & Gruß aus Naples!

    Lavazza

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1389256483000

    Lavazza,

    der Shuttle-Service wurde zu Beginn nach der Eröffnung des RCC eingestellt. Man hat aber recht schnell gemerkt, dass das keinen Sinn macht.

    Die Shuttles fahren wieder zum Hafen (und auch vom Hafen zum RCC am Airport).

    Also einfach Wagen abgeben und den Shuttle nehmen.

    Gruß

    Carmen

  • Lavazza84
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1391635033000

    Hallo zusammen,

    ich melde mich mal wieder nach langer Zeit :)

    Unser Urlaub ist leider wieder vorbei, die 3 Wochen in den USA waren toll!

    Wir haben uns für die Westkaribikkreuzfahrt (7 Tage) mit der Carnival Liberty entschieden. Wir hatten eine Aft-View Balkonkabine. Für all diejenigen, die sich auch für diese Route interessieren, hierwas wir gemacht haben (auch dank der Empfehlungen hier aus dem Forum):

    Cozumel: Mietwagen ausgeliehen für rund 36 Euro und die gesamte Insel erkundet. Tolle grüne Insel, tolle Küstenlandschaften, aber auch viel Armut (fernab der Touristenwege).Es gibt dort auch eineMayastätte, die man besichtigen kann. Wir haben dort viele tolle Fotos von Lizards geschossen :)

    Belize: Überfahrt mit Tenderbooten; wir haben vor Ort für 40 Dollar mit ECO-Tours einen Schnorchelausflug gebucht. Wir sind eine ganze Weile mit einem Speedboot zu einer Privatinsel (Coff's Caye)gefahren und dort ca. 1 Stunde mit einem Guide um die Insel herum geschnorchelt. Süße kleine Insel, welche man binnen 5 Min. umlaufen kann.

    Isla Roatan: Wir haben dort auch einen Mietwagen genommen und diese schöne grüne Insel zum Teil erkunden können. Noch schlimmer als in Cozumel die Armut der Bewohner: Fast schon Slums (natürlichfernab der normalen Straßen) - im völligen Kontrast dazu oben auf den Bergen absolute Luxusvillen. Der schönste Strand, den ich während unserer Rundreise gesehen habe: West Bay Beach. Das ist auchder schönste Strand auf der Insel. Tolles Wasser, bei den Black Rocks kann man gut schnorcheln und auch sich privat dort rausfahren lassen zum Schnorcheln (wurde uns für 15 Dollar pro Person inkl.Schnorchelkit angeboten).

    Grand Cayman: Schwimmen mit Stachelrochen vor Ort gebucht (ca. 50 Dollar) bei Stingray City. Da leider das Wetter nicht mitgespielt hat und wir starken Wellengang hatten, legte das Schiff nicht wiegeplant in Georgetown an, sondern an einem anderen Teil der Insel. Dort war provisorisch alles Mögliche aufgebaut, Tourenanbieter, ein kleines Infocenter, ein paar Souvenirstände. Da Stingray City andem Tag geschlossen wurde, haben wir alternativ eine Stadtrundfahrt (Dauer ca. 2 Std.) gebucht. Wir waren in der Hölle (eine Art Vulkangestein) mit einem "angeschlossenen" POstoffice aus der Hölle,T-Shirts aus der Hölle, Postkarten aus der Hölle... mit was man alles Geld macht ... Besuch einer Rumfabrik mit Rumkuchenverkostung, Besuch derTurtlefarm (kostenpflichtig 10 Dollar) oder kostenfrei das Zuschauen beim Schwimmen mit Delfinen. Dann konnte man wahlweise auf dem RÜckweg in GEorgetown oder am schönen Seven Mile Beach entlassenwerden. Das einzige, was uns am Seven Mile Beach gestört hat: Aufgrund der starken Strömung wurden riesige Steine ans Ufer geschleudert bzw. auf die Füße drauf. Zum Baden ist dieser Strand nicht anjeder Stelle geeignet.

    Auf jeden Fall werden wir wieder eine Kreuzfahrt buchen :) DIe nächste wird wahrsch. dann eine MIttelmeerkreuzfahrt werden. Leider bin ich am 3. Morgen seekrank geworden, daher mein Tipp: Tablettenbzw. Pflaster gegen Seekrankheit hinter die Ohren pappen.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1391636400000

    So nun an der richtigen Stelle, bin heute etwas verwirrter als sonst.

    Hallo Lavazza,

    schön dass Du Dich meldest, Danke dafür.

    Eine Bitte stelle doch Deine Inselbeschreibungen als Reisetipp ein, so bleiben sie ehalten.

    Einfach kopieren und einstellen .

    Bvor Deine guten Beschreibungen in die Katakomben von HC hinunterrutschen.

    Schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!