Jungfernfahrt NCL Breakaway Anreisepaket oder lieber Eigenregie??

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1341135247000

    Johannes (und Ruth),

    Die Fahrt von Rotterdam nach Southampton ist am 28.4 auf den 29.4.. Danach findet vermutlich eine nicht buchbare Fahrt für britische Expedienten (Reisebüromitarbeiter) und britische Presse statt. D.h. ihr müsstet dann vom Schiff runter und in Southampton übernachten und könnt dann erst wieder rauf.

    Bei der Breakaway würde ich mir jetzt keine Gedanken machen, dass sie nicht rechtzeitig fertig wird. Sie wird ja von Meyer gebaut und nicht von den Franzosen :laughing: ! Und vermutlich hat auch Norwegian aus dem Epic Desaster gelernt, die ja als Baustelle auf die TA ging (der komplette The Haven Bereich war noch nicht fertig).

    Ansonsten trägt man natürlich das Risiko bei selbstgebuchten Flügen auch selbst. Meist erstatten die Reedereien in solchen Fällen die Umbuchungsgebühren (was aber voraussetzt, dass der Flug auch umbuchbar ist - ist ja nicht in jeder Buchungsklasse der Fall und gerade die günstigen Tarife sind meist nicht umbuchbar).

    Ich würde aber in New York auf jeden Fall eine Übernachtung anhängen. Bei einer TA kann es ja durchaus mal sein, dass aus Witterungsgründen Verspätungen eintreten und seien es nur ein paar Stunden.

    Gruß

    Carmen

  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1341135877000

    aus eigner Erfahrung kann ich folgendes erzählen:

    Für unsere Oster KF in diesem Jahr hatten wir die Flüge nach und von Barcelona bei Lufthansa selbs tgebucht. Anreise einen Tag vor Abfahrt, wir kommen zum Flughafen Düsseldorf , dort erfahren wir es gibt einen Fluglostenstreik in Frankreich. Warten.....,

    dann die Ansage , daß der Flug ersatzlos gestrichen sei." Bitte begeben sie sich zum Lufthansa Schalter", dort eine Riesenschlange und überforderte Mitarbeiter. Es waren ca. 40 oder mehr Passagiere, die am nächsten Tag auch auf die Jade wollten.

    Während des Wartens habe ich mehrfach bei NCL angerufen, mit der Frage , was passiert denn nun, wenn wir das Schiff nicht erreichen, ob wir in Madeira zusteigen könnten, oder andere Optionen. Der  ob meiner mehreren Anrufe leicht genervte Mitarbeiter konnte mir auch nach Rücksprache nichts anderes sagen, als das die Reise dann verloren wären, weil wir nicht das Anreisepaket von NCL gebucht hätten, Zustieg in anderem Hafen auch nicht möglich. Darauf hin entschlossen sich 2 Familien mit Kindern mit dem Auto nach Barcelona zu fahren, wohlgemerkt es war bereits 19.00 Uhr, für uns keine Option. Der größte Teil der anderen Paxe wurde nach London umgebucht, als ich endlich dran war gab es die Flüge auch nicht mehr, nur noch am nächsten Tag über München, oder ebenfalls am nächsten Tag umbuchen auf Air Berlin, ich entschied mich für das Letztere.

    Wir verabredeten uns alle auf einen Drink auf der Jade, solltn wir denn unser Ziel erreichen.

    Am nächsten Tag nach bangem Warten in der Maschine, weil der Fluglostenstreik immer noch anhielt, erwischte unsere Maschine doch noch ein Time Slot und......wir flogen. :D

    Tja, was soll ich sagen, bei unserem Umtrunk, endlich glüchklich auf dem Kahn, fehlten nur die nach London umgebuchten Leute, sie waren auch während der gesamten KF nicht mehr gesehen. Ihre Erfahrung zu hören, wäre interessant.

    Soviel  dazu aus meiner Erfahrung.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2828
    geschrieben 1341139030000

    guter bericht Martina -

    deshalb buchen wir die anreise IMMER über die reederei, auch wenn es wesentlich teurer ist.

    das ist mir die sache wert, denn meine nerven würden wahrscheinlich amok laufen bei einem solchen vorfall.

    soviel geld kann man durch eigenanreise garnicht sparen. wenn es einen dann einmal erwischt ist alles wieder hin.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1341170466000

    unsere Nerven waren ziemlich im Eimer, ich vergesse nicht das Gesicht meines Mannes , als wir im AirBerlin Flieger saßen, uns glücklich anlächelten und in diesem Moment die Durchsage des Piloten kam" Meine Damen,,,,und blabla, leider haben wir immer noch einen Fluglostenstreik,,,,blabla, mann oh mann, das war Achterbahnfahrt der Gefühle.

    Wir hatten sehr günstig ein Family Penthouse gebucht, die Kabine unsres Lebens!.

    Die armen Männer, die die Nacht nach Barcelona im Auto durchgefahren waren, mit greinenden Kindern und genervten Ehefrauen, waren jetzt endgülitig urlaubsreif ;) , die bestellten nur noch die Bierkübel:"zahl fünf bekommste sechs" :laughing:

    Aber wer rechnet denn mit so etwas, das war wirklich "**** happens"

    lg

    ruth

    Nil admirari!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1341217240000

    Ruth,

    bei Euch war die Situation ja eine andere. Das Schiff fuhr, aber es bestand die Gefahr, dass ihr aufgrund der selbst gebuchten Anreise nicht rechtzeitig da seid.

    Johannes hatte ja gefragt, was mit der selbst gebuchten Anreise ist, wenn das Schiff nicht fahren sollte. In dem Fall gibt es natürlich die Kosten für die Kreuzfahrt zurück und üblicherweise (aber mehr aus Kulanz) werden eben Storno- oder Umbuchungskosten für Flüge erstattet von der Reederei, da es in dem Fall ja in ihrer Verantwortung liegt. Ist der Flug nicht umbuchbar, wird allerdings nicht der gesamte Flugpreis als Stornokosten erstattet.

    Gruß

    Carmen

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 628
    geschrieben 1341237548000

    Carmen, das Thema hatten wir schon mal. Und auf eurer Website gibt es ja auch einen guten Artikel dazu. Aber die Kulanz der Reederei hält sich doch in Grenzen. 

    Wir hatten für Dez 2012 bei RCI Dubai gebucht. RCI hat die KF gestrichen und für  den selbst gebuchten Flug 200 Euro angeboten. Glücklicherweise hatte ich noch keinen Flug.

    Und mit dem Anreisepaket ist das auch so eine Sache. Als Ersatz wollten wir dann mit Schiff2, aber in Dubai ein paar Tage länger bleiben. Ging aber nicht mit der plausiblen Begründung von Flugkontingent. Die haben sich gar nicht darauf eingelassen.

    Uns bleibt i.d.R. Nichts anderes übrig, Aals selbst ins Risiko zu gehen.Und bis jetzt ist das auch gutgegangen, an die Regelmäßigen Aufreger wegen des Fliegens im Winter gewöhnt man sich, eure Checkliste ist da hilfreich.

    Gruesse

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1341242981000

    wschiro, wir beide hatten ja schon mal das Problem der verspäteten Ankunft in New York / Cape Liberty mit der Summit. Wir hatten glücklicherweise nur eine Mietwagen ab Newark, aber der größte Teil hatte Heimflüge am selben Tag und diese verpasst, weil wir ja erst gegen 14 Uhr überhaupt von Bord kamen (mit geplanter Ankunft um 7 Uhr).

    Die 200 Euro wären dann sozusagen nur als Entschädigung für Stornokosten/Umbuchungskosten der selbstgebuchten Flüge gewesen. Wie gesagt, das ist ja ohnehin nur Kulanz der Reederei.

    Bei der MS2 vermute ich halt schwer, dass sie ausschließlich Kontingente an den "normalen" Rückreisetagen haben, nicht aber für Verlängerungen. Dann geht das auch nicht. Bei RCI konnten wir die Anreise buchen mit Vorübernachtung für die Oasis, dann zwei Nächte auf eigene Faust und "Weiterfahrt" mit der Majesty und danach sofort der Rückflug ab Miami. Auch mit den Transfers nach Fort Lauderdale und von Miami Hafen zum Flughafen ging. Allerdings waren es eben sozusagen die unmittelbare Anreise vor und Abreise nach einer weiteren Kreuzfahrt mit derselben Reederei.

    Wir handhaben es flexibel und lassen uns immer ein Angebot der Reederei geben. Wenn das deutlich teurer ist, als das,was wir selbst gefunden haben, dann buchen wir individuell unter Einplanung von Pufferzeiten.

    Leider ist man gegen "höhere Gewalt" wie Streiks, Vulkanausbrüche oder Winterstürme und Hurricanes immer machtlos, weil nicht vorhersehbar und bleibt bei eigener Anreise dann auf den Kosten der Kreuzfahrt sitzen. Aber ich schätze mal, dass das wirklich nur in äußerst seltenen Fällen passiert und die Zahl der ohne Probleme abgelaufenen Reisen deutlich überwiegt.

    Gruß

    Carmen

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 628
    geschrieben 1341256223000

    Hi, Carmen,

    Flug Buchen über Reisebüro haben wiruns abgewöhnt, schlechte Erfahrungen, hab hier schon berichtet.. Also Pufferzeiten sind fuer uns absolut  die effektive Lösung. So war es auch in NY. Wir hatten noch ein paar Tage in Manhattan rangehaengt,  da war die Verspätung uns egal.  Wir waren mit dem Sammeltaxi  vom Hafen zum Hotel über eine Stunde unterwegs, haben aber dabei auch Brooklyn besichtigt.

    Und für 7  oder 10 Tage lohnt sich der Flug überden Teich auch nicht. 

    Unser plan für August:  5 T Chicago, 2 Tage Vancouver , dann 7  Tage AlaskaKreuzfahrt, und zum Schluss 7 Tage Seattle.  Wenn dann die KF abgesagt wird, müssen wir für 7 Tage Alaska individuell organisieren. Aber der Urlaub fällt nicht aus. Und zum Schiff müssten wir eigentlich rechtzeitig in Vancouver sein.

    Liebe Gruesse

    Wschiro

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1342029196000

    Hallo,

    hier eine kurze Zwischenmeldung:

    wir haben uns zwischenzeitlich für das NCL-Anreisepaket entschieden.

    Unser Reisebüro hat uns für 572,-- EUR/Pers. eingebucht.

    Das erscheint uns, inkl. aller Transfers, fair.

    Wir haben die Möglichkeit, noch ein paar Tage New York-Aufenthalt dranzuhängen, das Hotel können wir frei wählen.

    Da sind wir nun am Suchen.... ;)

    Euch ein Dankeschön für eure Vorschläge und Tipps.

    Gruß, Johannes

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1342034265000

    Johannes,

    bei dem Preis hätte ich auch das Anreisepaket gebucht!! Und wie war da nochmal der Preis im Katalog??? 745 oder so ähnlich?? Meine Rede, immer nachfragen! Es kann sowohl mehr als auch weniger sein.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!