• Mapprechts
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1212424919000

    Hallo Miteinander,

    schon lange überlegen wir mal eine Kreuzfahrt als Familie zu machen (2 Erw. und 1 Kind - dann 10 Jahre).

    Habt Ihr schon Erfahrungen gemacht, wenn ja welche?

    Welche Anbieter sind da besonders gut drin. Also gehen auf Familien ein, bieten entsprechendes Programm und auch Preise.

    Gibt es große Unterschiede?

    Interessieren würde uns hier ganz besonders eine Route durch da südl. oder östl. Mittelmeer (z. B. Kairo, Marokko, Golf von Gibraltar bzw. Athen, Istanbul etc.)

    Falls es hier schon einen Eintrag dazu gibt, wäre es nett, wenn Ihr mich nicht totschlagt, sondern diesen hier verlinkt, habe jetzt 1/2 Stunde gesucht und leider nur eine Schifftsbeurteilung gefunden.

    Danke.

    LG

    Birgit

    Et kütt wie et kütt!
  • sandyjoe
    Dabei seit: 1173744000000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1212427086000

    Die "Italiener" Costa und MSC sind auf jeden Fall kinderfreundlich. Haben ja auch Kinderpreise von 150 Euro bei Costa bzw. 0 bei MSC (in der Kabine der Eltern)

    Haben mit unserem damals 3 Jahre alten Sohn östl. Mittelmeer mit Costa gemacht, und nicht bereut. Gab auch viele Kinder und auch Spielzimmer.

    Gruss Sandra

  • Ballalon
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1212434057000

    Wir waren gerade mit unserem fast Fünfjährigem auf der Costa Serena im östlichen Mittelmeer. Abgesehen von einem Ruhepool und dem Spa-Bereich waren Kinder überall gern gesehen. Die mächtige Rutsche auf der Serena würde einem Zehnjährigem sicher gefallen :-). Mit einem Kind ist der Platz in der Kabine ausreichend (wir hatten eine Balkonkabine, aber ich glaube, dass der Grundriss bei allen Kabinen - abgesehen von den Suiten natürlich - gleich ist).

    Wir haben die Kinderbetreuung nicht genutzt, ich habe aber gelesen, dass es für alle Altersgruppen eigene Bereiche und ein eigenes Unterhaltungsangebot gibt.

    Ich glaube, alle Kinder mögen Boote, oder? Unser Kleiner war jedenfalls begeistert, vor allem die Notfallsübung und die Tenderbootausschiffung haben ihn sehr beeindruckt.

    Nicht Sieg sollte das Ziel einer Diskussion sein, sondern Gewinn.
  • Mapprechts
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1212479549000

    Danke für Eure Tipps,

    ob unser Jüngster gerne Boot fährt, wage ich im Prinzip zu bezweifeln. Werde ihm aber klar machen, daß die Wahrscheinlichkeit, daß das "Boot" so doll schaukelt, wie jetzt das Bötchen auf unserer Schnorcheltour in Ägypten, sehr gering ist. Da hat der Arme nämlich die Fische gefüttert.....

    Werde mich dann mal umsehen, was MSC und Costa so im Angebot haben. Soll ja uns allen gefallen.

    LG

    Birgit

    Et kütt wie et kütt!
  • Ballalon
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1212486080000

    Hi,

    da fällt mir noch ein: auch wegen der Sicherheit braucht ihr euch keine Gedanken zu machen. Kinder bekommen ein fixes Armband (ähnlich wie in einer All-Inclusive-Anlage), auf der Kabinennummer und Treffpunkt im unwahrscheinlichen Fall eines Unglücks notiert sind.

    Bei Costa kann man auch eine sog. "Boys & Girls"-Card (online € 40,-, an Bord € 46,- - gültig für 20 alkoholfreie Getränke, auch Milchshakes und Cocktails) kaufen, das ist eine Art kleines Gutscheinheft mit Getränkewertmarken zum Abreißen. So kann sich euer Sohn auch selbst ein Getränk besorgen, falls ihr mal getrennt unterwegs seid. Mit seiner eigenen Costa-Card kann er nämlich vermutlich nicht einkaufen (als ich mal irrtümlich die Karte meines Kleinen beim Bezahlen erwischte, wurde die nicht akzeptiert).

    Der einzige Kreuzfahrt-mit-Kind-Nachteil für uns war, dass wir solche Dinge wie Mitternachtsüberraschungen und Parties spätabends an Deck versäumten - aber ein Zehnjähriger kann ja schon mal länger aufbleiben bzw. alleine in der Kabine schlafen.

    Ciao, B.

    Edit: Ach ja, Schiffsbewegungen. Klarerweise - je größer das Schiff, desto weniger Schwankungen. Auf der riesigen Serena spürten wir nur einmal bei recht starkem Seegang leichte Schaukelbewegungen.

    Nicht Sieg sollte das Ziel einer Diskussion sein, sondern Gewinn.
  • TomMuc
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1212494164000

    Hallo Birgit,

    waren dieses Jahr mit unserem 5-jährigen auf der Norwegian Pearl in der Karibik (siehe auch unter Schiffsbewertungen). Es war die erste Kreuzfahrt für ihn und er war begeistert, obwohl die meisten Kinder und Betreuer kein deutsch gesprochen hatten. NCL bietet sehr viel für Kinder in allen Altersklassen. Ausserdem achten sie sehr auf die Sicherheit der Kinder, auch bei der Abholung. Die Betreuung ist (ausser während den Landgängen) kostenlos. Es wird lediglich am Ende der Fahrt ein Trinkgeld für die Betreuerinnen erwartet. Auch ausserhalb des "Kindergartens" wird sehr viel geboten: Tischtennis, Ballspiele, Wasserrutsche, Videospiele, Bordspiele, Schatzsuche u.v.m.

    Auch die Abendshows waren zum Teil für Kinder gut geeignet und keineswegs langweilig (Zauberer, Artisten, Komiker). Natürlich habt Ihr als Familie ein eingeschränktes Abendprogramm, aber wir konnten zumindest die Zeit nutzen, während er abends in der Kinderbetreuung war (19:00 bis 22:00 Uhr) um z.B. mal schön Essen zu gehen.

    Grundsätzlich würde ich mit Kindern darauf achten große Schiffe zu wählen, da hier die Schiffsbewegungen geringer ausfallen. Dazu noch eine Kabine in der mitte und möglichst weit unten dann sollte eigentlich nichts schiefgehen. Unserer hatte jedenfalls während der gesamten Fahrt keine Schwierigkeiten.

    Gruß

    Tom

  • mannyb
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 141
    geschrieben 1212595264000

    Hallo Birgit --

    wir haben bereits 2 mal eine Kreuzfahrt mit unseren beiden Kindern unternommen (damals 9 und 12, beim zweiten Mal 12 und 15 Jahre alt). Ich kann MSC Kreuzfahrten SEHR empfehlen. Unsere Kinder fuhren beide Male kostenlos mit und günstige Getränke gab es auch für sie. Unsere Kinder waren total begeistert und es waren für uns alle 2 wundervolle Urlaubsreisen.

    Viel Spass

    Manny

  • Mapprechts
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1212656957000

    Nochmal ein herzliches Dankeschön!!!!

    Wie sieht es eigentlich mit den Kosten für Getränke, Ausflüge etc. aus. Wenn ich so eine Tour mache, möchte ich ja auch etwas von den Städten sehen, die wir so anlaufen werden. Ich habe gelesen, daß die Ausflüge von dem Veranstalter selber meist recht teuer sind. Gibt es da Alternativen? Ich mag es z. B. auch nicht, wenn 50 Leute hinter so einem Pseudo-Reiseleiter hinterher laufen, der einen permanent anschreit, man soll schneller laufen und Fotos könnte man ja schließlich an Bord vom Haus- und Hoffotografen erwerben etc.

    Dann habe ich auch gelesen, daß bei Costa z. B. noch sog. "Servicegebühren" anfallen. Was ist das denn???

    Hat auch schon jemand von Euch eine Familien-Kreuzfahrt mit einem AIDA-Schiff gemacht????

    Und erstmal die letzte Frage: Muß man bei Kreuzfahrten auch schon im Juli/August Vorausbuchungen machen, damit man im nächsten Jahr noch etwas bekommt?

    Danke schonmal für Eure Geduld...

    LG

    Birgit

    Et kütt wie et kütt!
  • rainer40
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1212670439000

    Hallo,

    ich habe Mitte Mai für mich und meine Familie eine Kreuzfahrt mit RCI

    für Oktober 2009 bereits fest gebucht.

    Man sagte mir bei Kreuzfahrten gelte die Regel je früher desto besser.

    Das scheint zu stimmen, denn meine gebuchte Reise ist derzeit 120,-€

    teurer als zu meinem Buchungszeitpunkt. Ob die Preise wieder runter gehen

    weiss ich nicht, bin selber Kreuzfahrtneuling.

    Grüße

    Rainer40

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1212687617000

    Birgit

    schaue dir meine Bewertung an! Wir sind grad zurück von der AIDA Diva westl. MM, einfach klasse.

    Kinder kostenlos, nur die Anreise muß bezahlt werden. Getränke zu den Mahlzeiten ebenfalls mit drin und sogar guter Wein zum Essen. Für die Kinder alle Getränke wie Wasser (auf dem Tisch) Fanta, Cola, Apfelschorle, O-Saft zum selber holen auch dabei.

    Bei Fragen Mail!

    LG

    Fritz

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!