• Dinotoll
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1263780688000

    Vorgestern war ich mit der Indipendence otS als erstes Kreuzfahrtschiff nach dem Beben auf Labadee. Im Vorfeld wurde duch eine lange Fernsehansprache vom Kapitän uns die Argumente erklärt warum RCI sich entschlossen hat Labadee weiterhin anzulaufen, zunächst hat die Sicherheit der Gäste abslute Priorität , derzeit gebe es aber auf Grund der Untersuchungen keinerlei Gefahren mehr durch Beben etc.

    Weiterhin hat RCI Verantwortung für viele Mitarbeiter auf Haiti, "...wir bringen den Menschen Hoffnung und zeigen, dass wir niemanden in Stich lassen..." sämtliche Einnahme aus Labadee werden bis auf weiteres gespendet, darüberhinaus wurden Tonnen von Hilfsgütern die ganze Zeit entladen wie Reis, Wasser, medizinische Artikel. An Bord wurde ein zusätzliches unrentgeltliches Konzert der "Unforgetable Boys " durchgeführt im Anschluss daran konnte man spenden, allein hierbei wurden von ca.3400 Gästen 26.500 Dollar gespendet,als Gelder die direkt bei der Bevölkerung ankommen.

  • softwalter1
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1264197900000

    abcde-56789:Hallo

    Wir machen nächsten Monat unsere erste KF in die Karibik und fahren auch Puerto Rico an.

    Ich denke wenn man Angst vor Erdbeben hat sollte eine Reise in diese Region auch nicht planen.Keiner weiß was wann wo passieren kann auch in Europa nicht.

    Wir freuen uns auf unseren Urlaub.

    Wir machen auch unsere erste Kreuzfahrt auf der Costa Fortuna, vom 07.02.10-21.02.10. , östliche und westliche Karibik. Vielleicht trifft man sich.

    Eisbiene
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!