• -Toffifee-
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1202154651000

    Sonst noch irgendwelche Empfehlungen?

    Ich weiß z. B noch nicht so genau ob man als Mann ein kurzärmeliges Hemd unter einem Anzug anziehen kann oder eher nicht.

    Wenn man den Sakko dann auszieht sieht man das Hemd eben.

    (ein langes wird wahrscheinlich ziemlich warm sein :-/)

    Oder wie sieht es mit schönen Polo-Shirts zu einer dunklen Stoffhose aus? (an den ganz "normalen" Abenden wo es kein Kaptiäns-Dinner gibt!)

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1202233865000

    Hallo Toffifee

    Ich dachte du wärst schon lange auf hoher See...

    Zum Anzug passt eigentlich nur ein langes Hemd, da es einfach komisch aussieht wenn keine Aermel rausgucken. Aber dies braucht es nur an den festlichen Abenden. Polo-Shirt oder Kurzarmhemd und Stoffhose (hell oder dunkel) ist an den anderen Abenden immer gut. So ein buntes Hemd kann beim Abendessen auch mal über der Hose getragen werden.Auf allen Schiffen läuft die klimaanlage und es ist selten richtig warm.

    Natürlich kann man auch mal ein Jacket und Kurzarmhemd anziehen - bei einer solchen Kombination kann auch das Jacket ausgezogen werden. Beim Anzug sollte man nix ausziehen. Bin da vielleicht altmodisch, aber ich mag es wenns passt.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • -Toffifee-
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1202235764000

    Nee, es geht erst im März los :-)

    Ist es dann auf dem ganzen Schiff selten richtig warm oder nur im Speisesaal.

    Will ja in meinen kurzen Kleidern nicht erfrieren ;-)

  • fernweh77
    Dabei seit: 1184716800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1202300761000

    Zu kurzen Kleidern würde ich nur mit Strumpfhose raten... Es ist wirklich ziemlich "frostig" im Restaurant.

    Was das Hemd betrifft - es ist euch total überlassen ob lang oder kurzärmlig. Jeder kann das tragen was er will! Beim Kapitäns-Dinner würde ich über das Hemd ein Sakko ziehen, sonst kannst du anziehen was du willst so lange es nicht "pennermäßig" aussieht. Selbst mit der Krawatte ist es auf den amerikanischen Schiffen eher locker gehalten - je nach eigenem Vorlieben.

    Viel Spass auf eurer Reise!

  • gabi herold
    Dabei seit: 1156377600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1202303300000

    Hallo,

    wir warem im Nov. 07 auf der Costa ( Karibik Tour )

    wenn kein Cpapitäns Dinner oder Gala Abend ist reicht es vollkommen aus, wenn Dein Mann ein Polohemd und Stoffhose, oder ein Hemd mit Hose anhat.

    Es ist in den Räumen *** kalt. ( mein Mann und ich und auch Mitreisende die wir kennen gelernt haben und noch in Kontakt stehen ) haben hinterher alle eine Bronchitis bekommen. Empfehlenswert ist wirklich eine Jacke oder was warmes zum umhängen.

    An den Kaptiänsdinner / Galaabenden reicht für den Mann ein normaler Anzug in schwarz. Als Frau kannst Du ein schickes Kleid, Hosenanzug, Hose mit z.B. Pailiettenoberteil oder ähnliches anziehen.

    Auf jeden Fall macht Euch mit den Klamotten nicht so ein Stress. ( hatte ich auch vorher ) Es gibt welche im Smoking ( die Amis und essen dann Hamburger ) und es gibt welche in Jeans. Das ist zwar die Ausnahme aber gesehen habe wir es immer mal wieder.

    Und solltet Ihr nicht an Eurem festen Tisch essen gehen, sondern ins SB-Restaurant , da ist es wie bei Mc. Donalds.

    Uns hat es leider auf der Costa garnicht gefallen. Aida war 1000x besser.

    Aber das ist ja Geschmaksache.

    Auf jeden Fall wünsche ich Euch einen wunderschönen Urlaub.

    Grüße aus Frankfurt

    Gabriela Herold

  • -Toffifee-
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1202308948000

    Danke für eure Antworten :-)

    Hab wirklich nicht gedacht, dass es auf dem Schiff so kalt ist (und dies auch noch in der Karibik!!)

    Ist es nur im Speisesaal so kalt oder auf dem ganzen Schiff?

    Dann lohnt es sich quasi gar nicht, etwas kurzes am Abend zu tragen :-/

    @gabi:

    Warum hat es dir denn nicht auf dem Costa-Schiff gefallen?

    (war es auch die Mediterranea?)

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1202320443000

    Hallo Toffifee, also ganz soooo kalt ist es sogar auf einigen amerikanischen Schiffen nicht. Bei RCCL Brilliance of the Seas hatte niemand kalte Beine oder Füsse. Es war einfach so, dass man im Jacket nicht wie in manchen Restaurants einen Hitzestau bekommt. Die Damen hatten oft kurz an, aber über die Schulter ein Tuch oder ein kleines Jäckchen.

    Dann viel Vergnügen im März

    Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1202321124000

    Hallo Toffifee,

    wir waren voriges Jahr auf der Norwegian Spirit.

    Ich kann Dir nur sagen, es war überall *** kalt.

    Auf den ammerikanischen Schiffe ist die Klimaanlage scheinbar auf Frost gestellt.

    Also nimm auf jedenfall eine Jacke mit!

    Gruss

    Rosi

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
  • -Toffifee-
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1202334915000

    Und wie ist es Nachts in den Kabinen?

    Die sind ja individuell regulierbar, oder?

  • SuseZi
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1202338207000

    Hi!

    Wir waren mit der Freedom of the Seas unterwegs. Da war es doch überall recht kalt. In der Kabine haben wir die Klimaanlage direkt runtergestellt. Ein schickes West oder Jacket kann ich nur empfehlen und unters Kleid hatte ich keine Strumpfhose an. Bin da aber auch nicht so empfindlich. Aber für "obenrum" würde ich mir was mitnehmen.

    Gruß Susanne

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!