• dobby110
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1310477001000

    Hallo zusammen,

     

    hat jemand von euch schon einmal die AIDAluna Kreuzfahrt - Nordamerika 3 gemacht? Wir haben diese als unsere erste Kreuzfahrt für den Oktober gebucht und jetzt natürlich viele Fragen zu den einzelnen Häfen und Ausflügen.

     

    Bspw. New York -> Für New York werden etliche Ausflüge über AIDA angeboten, aber auf eigene Faust lässt sich dies doch sicherlich auch bewerkstelligen? Wie kann man sich das in den verschiedenen Häfen vorstellen? Wie gut kommt man von dort weg und ist man mehr oder weniger auf die Ausflüge angewiesen oder kann man vieles auch alleine unternehmen? Wir mögen es halt lieber ein wenig individueller und wollen nicht an ein straffes Programm gebunden sein, welches durchgezogen wird und meistens auch noch Dinge beinhaltet, die einen nicht interessieren.

     

    Was auch noch eine wichtige Frage ist. Laut AIDA-Kundenservice dürfen wir am letzten Tag (Abreisetag) nicht mehr auf dem Schiff bleiben, weil die USA diesbezüglich strenge Regeln hat. Unser Flug geht aber erst Abends um 19:00 Uhr von Newark. Bucht man jetzt allerdings einen AIDA-Ausflug, so wird das Gepäck direkt mitgenommen und man fährt nach dem Ausflug direkt zum Flughafen. Wenn wir auf eigene Faust raus gehen, dann muss man wohl das Gepäck mitschleppen, was ich etwas kurios finde. Hat da diesbezüglich schon wer Erfahrungen gesammelt und kann uns Tipps geben?

    Ich habe natürlich noch 100 weitere Fragen, aber erstmal möchte ich anfragen, ob schon Erfahrungen gesammelt wurden.

     

    Viele Grüße dobby110

     

    PS: Eine habe ich aber direkt noch. Auf der luna gibt es ja die Wellness Oase, welche man für 15 Euro pro Tag buchen kann. Diese ist auch nur für 100 Leute pro Tag zugelassen. Demnach sollte es dort auch etwas ruhiger zugehen?? (an Seetagen)

    Wie ist das aber mit dem Dach? Bleibt das immer geschlossen oder wird es bei gutem Wetter auch geöffnet? Die Frage bezieht sich speziell aufs Sonnenbaden. Möglich, ja oder nein?

     

     

  • Hoheward
    Dabei seit: 1302912000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1310481127000

    @dobby110 sagte:

    .....dürfen wir am letzten Tag (Abreisetag) nicht mehr auf dem Schiff bleiben, weil die USA diesbezüglich strenge Regeln hat. .........

    ......Unser Flug geht aber erst Abends um 19:00 Uhr von Newark. Bucht man jetzt allerdings einen AIDA-Ausflug, so wird das Gepäck direkt mitgenommen und man fährt nach dem Ausflug direkt zum Flughafen....... ....................Wenn wir auf eigene Faust raus gehen, dann muss man wohl das Gepäck mitschleppen, was ich etwas kurios finde. ....... 

     

    Es scheint mir in Anbetracht  dieser strengen USamerikanischen Bestimmungen doch ein sehr gutes Angebot von AIDA zu sein, am Abreisetag einen NY- Ausflug anzubieten , bei dem die Passagiere mit ihrem  Gepäck am Schluss direkt bis zu ihrem  Flieger gebracht werden .

    Einen ganzen Tag lang in NY mit meinem Gepäck herumschleppen zu müssen, das fände ich mehr als nur total lästig  .....und darum  gäbe es für mich da gar nichts groß zu überlegen: Ich tät' diese Möglichkeit des Transfers zum Airport schon nutzen wollen. 

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1310495828000

    Die Amis geben normalerweise das Schiff erst frei, wenn es leer ist. Daher müssen alle von Bord (mal abgesehen von der Immigration und dem Zoll, durch den ihr ja durch müsst).

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwo am Cruise Terminal (welches ist es überhaupt? Brooklyn, Manhatten oder Cape Liberty??) eine Kofferaufbewahrung gibt. Jedenfalls steht auf der Website nichts. Erst zum Flughafen zu fahren und zu hoffen, dass man schon einchecken kann, dauert in NYC zu lange.

    Als Alternative bliebe dann nur ein Hotel in der Nähe oder einer der Bahnhöfe (eventuell die Penn Station) zur Aufbewahrung des Gepäcks.

    Ansonsten lässt sich NYC natürlich gut alleine erkunden. Entweder man nimmt ein Ticket für einen der Hop On Hop Off Busse oder man fährt mit der U-Bahn (Tageskarte ca. 5 USD).

    Wenn Du nach Tipps für Häfen fragst, dann wäre es hilfreich zu sagen, welche Du anläufst (mir sagt ohne Nachzusehen "Nordamerika 3" gar nichts).

    Gruß

    Carmen

  • stevbln
    Dabei seit: 1246838400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1310500483000

    Nordarmerica 3 ist new York,Baltimore,Charleston,Port carneval,Miami,Nassau,Hamilton,New York....janz nett

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1310505124000

    O.k., nicht meine Route, wenn ich in die Karibik will, dann fahr ich lieber ab Miami oder Fort Lauderdale.

    In Miami musst Du ein gutes Stück laufen, wenn Du in die Stadt willst. Busse oder ähnliches fahren nicht im Hafen. Dann geht nur Taxi. Oder, wenn ihr den ganzen Tag da seid, dann lohnt sich vielleicht ein Mietwagen. Ab dem Hafen gehen kostenlose Shuttlebusse zu den Mietwagenfirmen am Flughafen. Aber ein organisierter Ausflug wäre da vermutlich besser. Bayside Marketplace mit einer Bootsrundfahrt durch die Villen ist nett. Jungle Island ist ein schöner Tierpark (vor allem Papageien aber auch Raubkatzen und mehr). Ocean Drive in South Miami Beach ist das typische Miami Vice Klischee... Vizcaya Museum und Garden, Coral Gabels... Ansonsten wäre Miami natürlich ideal zum Shoppen.

    Nassau hat als Ort nicht wirklich viel zu bieten. Wir haben einen Rundgang durch den Ort selbst gemacht (anhand einer englischen Anleitung). Ansonsten gibt es die klassischen Karibik-Läden in der Hauptstraße wie Diamonds International, De Sol und Konsorten. Der Straw Market war eher enttäuschend. Ein anderes Mal sind wir mit dem Wassertaxi nach Paradise Island und haben uns den kostenfreien Teil vom Atlantis Komplex angesehen. Der Wasserpark selber lohnt sich zeitlich kaum, zumal die Eintrittskosten bei rund 100 USD pro Person liegen. Ansonsten kann man halt alles mögliche an Wassersport machen.

    Port Canaveral - war noch nicht dort, aber der Hafen ist auch nicht gerade an öffentliche Verkehrsmittel angeschlossen... Ein organisierter Ausflug zum Kennedy Space Center wäre sicher keine schlechte Wahl. Orlando hat nicht sonderlich viel zu bieten. Und für Disney und Co ist die Zeit zu kurz.

    Charleston und Baltimore geben besichtigungstechnisch sicher mehr her!

    Gruß

    Carmen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1310568813000

    Hallo,

    ich melde mich mal zu Nassau, weil ich diesen Hafen einfach sehr gerne mag. Schon allein die Hafeneinfahrt ist zu schön.

    Wir waren nun 3 x dort: beim ersten Mal haben wir auch die erwähnte Tour durch Nassau gemacht, beim 2. Mal mit dem Taxi (Wassertaxis fuhren so früh am Morgen noch nicht) zum Atlantis gefahren, durchgelaufen und die Teile angesehen, die kostenlos waren und dann waren wir noch am Strand (wenn man davor steht: rechts durchs Hotel bis ans Ende, paar Meter laufen, dann Zugang zum öffentlichen Strand). Das Wasser damals war herrlich - ich träume heute noch davon! 

    Beim 3. Mal hatten wir einen Ausflug übers Schiff gebucht: wir sind mit einem Schiff(chen) zu einer Privatinsel gefahren, durch die Hafenbucht an den Häusern der Stars vorbei zu der Insel. Das war von Anfang bis Ende eine tolle Sache. Zu dieser Zeit ist gerade eine Lagerhalle am Hafen abgebrannt. Die Insel war wunderschön - so paradiesisch wie man sich das vorstellt.

    Schöne Reise!
  • kathleenrehfeldt
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1310685142000

    Hallo, haben die gleiche Route für den 2.10. gebucht.

    Bin noch dabei unsere Ausflüge zu planen. Ich denke vieles werden wir auf eigene Faust machen, da wir auf unseren letzten Reisen festgestellt haben, dass die organisierten Ausflüge nichts für uns sind.

    In der Nähe des Hafens (Manhattan Pier 88) soll sich eine Gepäckaufbewahrungsstation befinden.

    Von Baltimore wollen wir mit dem öffentlichen Zug nach Washington. Da wir Norfolk auf dem Plan haben, werden wir dort einen Strandtag oder Shoppingtour einlegen. Port Can. werden wir einen Ausflug buchen. Mit Miami habe ich mich noch nicht beschäftigt, dachte dort aber eher an einen Mietwagen. Auf den Bahamas wollen wir ins Atlantis, mit den Bermuda - Inseln habe ich mich auch noch nicht beschäftigt.

    Falls noch Fragen auftauchen, einfach fragen, vielleicht kann ich helfen oder bemerke, dass ich in meiner Planung irgendetwas vergessen habe.

    Viele Grüße

    kathy

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1310719154000

    Hallo Kathy,

     

    wie gesagt, in Miami sind die Mietwagenstationen überwiegend am Flughafen. Das Shuttle braucht je nach Verkehr 25 bis 30 min (oder länger). Die einzige Mietwagenstation in Downtown ist Hertz (aber auch dahin müsst ihr mit dem Taxi fahren, ca. 10 min). Ob sich ein Mietwagen lohnt, hängt von Eurer Liegezeit ab.

     

    Bei Atlantis würde ich auch nochmal die Öffnungszeiten mit den Liegezeiten checken. Wenn ich mich recht erinnere, öffnet der Wasserpark wohl erst um 10 Uhr. Der Eintrittspreis ist doch ziemlich hoch. Ob es sich für Euch lohnt, müsst ihr selber wissen!

     

    Gruß

    Carmen

  • kathleenrehfeldt
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1310722656000

    Hallo Carmen,

    in Miami und auf den Bahamas sind wir jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Bisher haben wir uns immer die Mietwagen an den Hafen bringen lassen und dort dann auch wieder abgegeben. Es gab nur ein einziges Mal ein Problem mit den Kindersitzen, die wurden damals vergessen, wurden dann aber von einem Mitarbeiter der Autovermietung nachgeliefert. Die Hafenzustellung ist bei einzelnen Anbietern sogar kostenlos. Besonders aufgefallen ist es mir dann, wenn die mit 20 oder mehr Autos an der Aida warteten.

    Ich habe schon gelesen, dass das Atlantis für Tagesbesucher recht teuer ist. Nun kam ich auf die Idee einfach für eine Nacht ein Zimmer zu buchen, dies ist für 2 Erwachsene und 2 Kinder bei weitem billiger. Meine Kinder sind halt ganz scharf drauf und ich möchte ihnen den Wunsch gerne erfüllen.

    Viele Grüße

    Kathleen

  • kathleenrehfeldt
    Dabei seit: 1188777600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1310724838000

    Hier nochmal die Adresse von der Gepäckaufbewahrung in New York:

    http://www.schwartztravel.com/

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!