• Kimo
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 569
    geschrieben 1326816894000

    "Bei so vielen Passagieren gehe ich nicht davon aus, dass kontrolliert wird, ob auch jeder da ist."

     

    Es wird DEFINITIV geschaut, ob alle da sind. Wenn du das Schiff verlässt, wird deine Bordkarte gescannt, genauso wenn du wieder an Bord gehst. Du solltest mindestens eine halbe Stunde vor Abfahrt wieder an Bord sein, teilweise wird auch eine Boardingtime von 45 Minuten vor Abfahrt hingewiesen. Steht in der täglichen Bordzeitung bzw. an den Ausgängen.

     

    "Schon mal jemand ernsthaft seekrank geworden?" Ja! Geht aber auch irgendwann mal wieder vorbei ;)

     

    Happy Cruising

     

    Kimo

    next cruises: MSC Meraviglia, MSC Seaside
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1326890255000

    Zur Währung: Wir haben die Erfahrung gemacht, dass in Häfen mit regelmäßigen Besuchen von europäischen Kreuzfahrern auch Euros von den Taxifahrern und Geschäften genommen werden. Eventuell wird dann aber ein nachteiligerer Kurs gerechnet, aber oft kann man handeln.

    Sinnvollerweise viele kleine Scheine wie 5 und 10 EUR mitnehmen, Münzen eher nicht.

     

    Fast immer besteht auch die Möglichkeit, an der Rezeption oder beim Zahlmeister Euros in Landeswährung einzutauschen.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Callinicci
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1326914963000

    "... bei Alkohol wird streng kontrolliert ..."

     

    Man darf laso keinerlei Alkohol mit vom Ausflug auf's Schiff bringen?

    Auch nicht die Flasche Wein, die man als Mitbringel mit nach

    Hause nehmen möchte???

     

    Katrin

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1326918225000

    ...so steht es in den Reiseunterlagen.

    Wie es gehändelt wird, kann man bereits in -zig Threads lesen... :shock1:

    z.B.:

    http://www.holidaycheck.de/thema-Aida+Getraenke+mit+an+Bord+nehmen-id_160445.html

     

  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1326926646000

    Natürlich ist es nicht verboten, an Land gekaufte Alkoholika mit an Bord zu nehmen. Die Flaschen werden jedoch einkassiert und erst am Abreisetag wieder herausgegeben. Dasselbe gilt für alkoholische DutyFree-Einkäufe an Bord, auch diese "Buddels" bekommt man erst am Abreisetag wieder in die Hände, um den Barumsatz nicht zu minimieren während der Reise..

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1326929926000

    Hallo nochmal,

    (Seite 357 sagt: Es ist nicht gestattet Alkohol... ;) )

    in den Reiseunterlagen bei AIDA steht nichts vom Abgeben und Lagern, wird aber scheinbar so gehändelt, wenn Cliffideo das so schreibt.

    Bei anderen Reedereien steht auch das in den Infos. Da steht manchmal sogar, daß eine Fl. Wein pro Kopf erlaubt sind, ohne das man diese abgeben muß. Man darf sie natürlich nicht in den Restaurants trinken, dann kostet es Korkgeld...

  • Callinicci
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1326966585000

    ...  und Bademäntel für die SAUNA gint es!?

     

    Die würden nämlich im Koffer sehr viel Platz wegnehmen!

     

    Katrin

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1326980064000

    @mcgee sagte:

    in den Reiseunterlagen bei AIDA steht nichts vom Abgeben und Lagern, wird aber scheinbar so gehändelt, wenn Cliffideo das so schreibt. 

    Wahrscheinlich wird das unterschiedlich gehandhabt, denn wir persönlich konnten andere Erfahrungen machen.

    Im Bordverkauf Whisky erworben, der nicht "eingelagert" wurde, konnten ihn selbt in unserer Kabine aufbewahren.

    Beim letzten Landgang in Schottland ebenfalls 2 Flaschen gekauft, ganz offen beim Einschecken auf das Band gestellt, wurde uns ebenfalls nicht vorübergehend abgenommen (vielleicht weil am nächsten Tag bereits der Heimathafen angelaufen wurde?).

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5082
    geschrieben 1326990580000

    (Auch ;) .) Richtig,

    bei jeder Reederei bekommt man die gekauften Alkoholika einen Tag vor Ankunft.

    Denn da wird sich keiner mehr betrinken wollen, wenn am nächsten Morgen um sechs die Glocke läutet... ;)

  • Ricardo2204
    Dabei seit: 1254355200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1330463798000

    @palme30 sagte:

    Auf der AIDA-Vita gibts in jedem Gang einen Wasserspender, wo man sich Wasser kostenlos zapfen kann.....ist das nicht mehr so auf den anderen Schiffen??? :frowning:

     

    Wenn doch, dann lohnt sich die Mitnahme von einer leeren Wasserflasche und evtl.noch als "Geheimtipp" ein "Sprudlergetränk-Konzentrat", welches man mit Wasser mischen kann und somit ein erfrischendes Getränk (Cola, Orange, Multivitamin etc.) hat.....Hab das auch so gehandhabt und es war die beste Idee überhaupt:))

    Hallo palme30,

     

    es gibt nur auf den drei kleinen Schiffen die kostenlosen Wasserspender in den Gängen,auf den großen Schiffen wurde dieser Service abgeschafft..Wahrscheinlich um noch ein paar Euro mehr zu verdienen mit den überteuerten Wasserflaschen auf der Kabine.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!