• Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 550
    geschrieben 1473025186000

    Ich denke Du wirst es überleben  ;)

    Hotelbuffets sind idR eher international ausgerichtet und somit wird niemand verhungern. Du wirst sicherlich genügend Auswahl haben und jeder findet sein "Essen", was auch genießbar ist.

    Es soll sich nachher aber niemand beschweren, dass ihm das gr. Essen nicht schmeckt.  ;)

    Autenthisches gr. Essen bekommst Du definitiv nur außerhalb der Hotelmauern. Viele Leute wissen nach dem Urlaub gar nicht was die gr. Küche zu bieten hat. Es sind natürlich keine kulinarischen Highlights, aber ein gutes Lamm, frisch aus dem Ofen, serviert im Tontopf hat schon was  :D

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8909
    Verwarnt
    geschrieben 1473026328000

    ... oder eine leckere Forelle aus dem Vótomos-See bei Zaros, dazu frisches Quellwasser und  ein Gläschen Weißwein...  ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Simba 1966
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1473095799000

    Moin Moin

    Wir waren 2014 das erstemal in Griechenland :D , Dummerweise hatten wir AL Gebucht  :?

    Nie wieder drei Tage das gleiche zu essen bekommen. Wir sind dan Auswärts Essengegangen, und waren sehr angetan. Da wir 2017 nach Samos wollen Werden wir nur Übernachtung Buchen, und dann schön Leker Essengehen in einer Tarverne. ;)

    LG Simba

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1473098036000

    Simbba, ich habe wenig Reiseerfahrung mit AI-Hotels, aber 3 Tage lang exakt das gleiche Buffet ist mir bislang noch nicht untergekommen. Ich lese gern Reiseberichte, aber sowas las ich bislang nur von Mäkeltouristen, die nur zwei von 15 angebotenen Gerichten mögen - die sich natürlich oft wiederholen.

  • Simba 1966
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1473099205000

    @Florian80w

    wir sind nun wirklich keine die übers essen Mosern, aber wenn du nur drei Gerichte zur auswahl hat hänchenbein,Flügel,Brust da zu Nudeln mit roter Soße Reis Pommes. Da darf man schonmal Mäkeln

    Lg Simba

  • Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 550
    geschrieben 1473105871000

    @Simba, das ist in der Tat genau das, was passieren k a n n. (Es gibt natürlich auch Ausnahmen)

    Viele Leute vergleichen oft das Angebot mit z.B. türkischen Buffets und das geht in die Hose.

    Insbesondere 3 oder teilweise auch 4 Sternehotels in Griechenland bieten "Essenstechnisch" oft nix besonderes. Auf Samos wird Dir ÜF gefallen. Dort gibt es noch viele Tavernen, da AI auf Samos noch recht selten ist.

  • Gute.Fee207
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1473112137000

    Werbeblock an. Ein Hotel auf Kreta haben wir nun dreimal genossen, dessen Buffets 1a sind. Irini Mare in Agia Galini. Kein ai, nur HP. Kein Preisbrecher, aber Qualität, nicht nur beim Essen. Mittelgross, nichtbriesig, nicht klein. Klare Empfehlung, es gibt da wirklich griechisch kretisches Essen.nund super Zimmer und freundlichste Angestellte . Werbeblock aus.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1473183361000

    @florianw

    also mi landestypischer kost würde ich tatsächlich nicht wirkich rechnen.

    es mag sein, dass es immer griechischen salat mit feta käse gibt, das essen mit typisch griechischen gewürzen geüwzt ist und es vermutlich auf jedem buffet eine schüssel tzatziki gibt.

    aber so richtig leckere sachen, die man in den tavernen bekommt und die man sich vorher in den töpfen angucken kann, sowas erlebt man eben nicht im hotel.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1473185579000

    Also wenn man 10 x mit HP reingefallen ist, warum dann ein zweites, drittes etc. Mal???

    Wir haben nie mehr als ÜF meistens sogar nur Ü und sind noch nie reingefallen.

    Einfach die Straße runter, irgendwo gibt es immer eine typische Taverne.

    Allerdings ist die Nordküste von Kreta schon sehr touristisch, da findet sich nicht immer eine typisch gute Taverne.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1473189977000

    Ich bin ja urlaubsseitig auf Ägypten und Fernost geprägt. In den kleineren Orten/Hotels in beiden Regionen buchte/buche ich immer Ü/F und esse ansonsten landestypisch auswärts. Gegenbeispiele Luxor und Kairo/Gizeh: Bewusst AI gebucht, da sehr touristischer Umkreis, keine erwartbaren authentischen Restaurants, mit je zwei Kaffee zwischendurch und zwei Bier/Cocktail abends im Hotel schon gegenüber HP und Getränke einzeln extra im Plusbereich.

    Und wie gesagt: Ich möchte abends nicht kilometerweit zu Fuß nach einer wirklich guten Taverne suchen. Ich möchte dafür auch nicht ins ins ländliche Umland fahren und Wasser statt Wein trinken. Ich möchte auch nicht für ein Tellergericht 15 Euro und für einen Salat 10 Euro bezahlen, wenn mein heimischer Lieblingsgrieche ein tolles Buffet incl. Obst und Kaffee satt für 14 Euro anbietet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!