• Fischlein1
    Dabei seit: 1213228800000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1306833175000

    Hallo!

    In drei Wochen fliege ich mit meiner Tochter (6Jahre) nach Kreta. Spürt man  die politische Situation auch in den Urlaubsorten? Merkt man in den Hotels die Unruhe? Gibt's Probleme mit der Versorgung? Ich habe bisschen Angst, daß ich mit meiner Tochter im Hotel oder auf dem Flughafen stecken bleibe.

    Grüsse an alle Urlauber :D

    J.

    Titel korrigiert.

  • Jenny_Chris
    Dabei seit: 1282262400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1306847494000

    davon habe ich bisher noch nix gehört...

    in den urlaubsregionen soll alles io sein, außerdem brauchen sie uns touristen, da werden sie uns nicht noch "vergraulen" sondern alles geben das man wieder kommt.

    fliege ende juni nach kreta, kann ja danach mal bescheid geben ;)

    lg Jenny

  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1306848515000

    Hallo! Letztes Jahr hatten auch einige Urlauber Bedenken, nach Kreta (bzw. Griechenland allgemein) zu fliegen, auf Kreta hat man überhaupt nichts von der Krise bemerkt und ich denke mal, dieses Jahr wird es nicht anders sein, natürlich werden diverse Dinge (wie z.B. Zigaretten) wegen der Mehrwertsteuererhöhung teurer sein, aber ansonsten denke ich mal, kann man den Urlaub geniessen. Schließlich wäre es eine Katastrophe, wenn keine Touristen mehr kommen würden.

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1306863753000

    Es ist leider nichts völlig ausgeschlossen.

    Sollten sich die Griechen zu einem Generalstreik entscheiden, geht zumindest auf den Flughäfen nichts mehr.

    Ich habe das letztes Jahr auf Gran Canaria live mitbekommen. Hier wurde zum Generalstreik Landesweit aufgerufen und da ging einige Tage nichts mehr.

     

    ****Niveau ist keine Creme.****
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1306864081000

    @zeron

    Da hast du natürlich Recht, hoffen wir aber mal, dass es nicht soweit kommt.

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1306877467000

    Ich kann mich an keinen "Generalstreik" erinnern, der die Inseln betroffen hätte (den Spritstreik von letztem Jahr mal aussen vor gelassen).

    Eigentlich findet immer alles in und um Athen sowie Thessaloniki statt, und die Inseln lässt man bewusst aussen vor.

  • Pericoloso
    Dabei seit: 1262908800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1308161839000

    In Rethymnon gabs eine kleine Demo am Rathaus mit vielleicht 200 Leuten. War aber sehr unspektakulär. Ansonsten gibt es nirgends Auswirkungen für Touristen. Selbst wenn der Flughafen bestreikt werden würde, kann ich mir nicht vorstellen dass das Chaos auch nur ein kleines bißchen größer werden könnte (mit der Ausnahme dass keine Flieger starten und landen!). Noch katastrophaler kann der Zustand ja nicht werden.....

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1308169520000

    Wir sind vor ein paar Tagen von einem Kurztrip von Kreta zurückgekommen. Weder am Hin-, noch am Heimflugtag herrschte Chaos. Das nur mal nebenbei.

    Von einer Finanzkrise haben wir rein gar nichts bemerkt. Die Preise waren moderat (ausser Benzin) die Menschen freundlich wie immer.

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1308174565000

    Ich schließe mich Bernd an: Wir waren bis vorgestern auf Kreta und haben nicht mitbekommen. Weder am Flughafen Heraklion noch in Chania.

    Heute habe ich in den Nachrichten gehört, dass zwar viel gestreikt werden soll, aber dass die Fluglotsen ausdrücklich nicht streiken um den Tourismus nicht zu schwächen.

  • rogmuell
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1308220365000

    Bin vom 31. Mai bis 13. Juni auf Kreta kreuz und quer unterwegs gewesen (Osten, Süden, Westen) und habe von Krisenstimmung rein garnix mitbekommen.

    Indirekte Auswirkungen sind natürlich die gestiegenen Benzinpreise (1,70 bis 1,75 je Liter 95 Oktan) und die höhere Mehrwertsteuer (23% bzw. ermäßigt 13%).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!