• Griechenland30
    Dabei seit: 1305417600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1307634955000

    @Holginho sagte:

    Ahja, und woher hast Du die "abenteuerliche" (um es mal "nett" zu formulieren) These, das es in einem 5***** Haus kein Ballermann-Niveau gibt und Du dort Ruhezonen nicht suchen mußt?

    "PuraVida trifft Thomson Family Resort"...wo ist da der Widerspruch?

    Liest man die Hotelbeschreibungen aufmerksam und nicht nur das, was man lesen möchte, ist klar was dort abgeht...v.a. wenn der "Laden" voll ist.

    Die Definition kannst Du gerne nochmal in meinem Beitrag weiter oben auf dieser Seite nachlesen!

    Der Preis richtet sich (genauso wie die Sterne-Klassifikation!) u.a. nach der Ausstattung nicht nach der "Lautstärke" oder der sozialen Herkunft der Kunden...wäre ja auch noch schöner!

    Und nein, ich bin kein TUI-Mitarbeiter ;)

    Das denke ich mir, dass Sie kein Tui-Mitarbeiter sind, bei dieser Unsachlichkeit.

    Es ist ein Forum, in dem jeder seine Meinung sagen kann, auch Sie. Ich urlaube oft in 5 Sterne Hotel und hatte dort noch nie so ein Niveau wie im Puravida.  Den Rest Ihrer Behauptungen lasse ich unkommentiert. Das ist keine Ebene für dieses Forum.

  • zamgia
    Dabei seit: 1247788800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1307635374000

    ich war noch nicht da, aber bald :D , es wird oft von robinson und aldiana gesprochen, von 5 sterne niveau, preis-leistung und so weiter....

    wenn ich die gleiche ferien in aldiana side oder robinson gebucht haette dann haette ich 3000 euro mehr bezahlt als in BLV, und das beantwortet auch die sache preis-leistung und 5 sterne niveau, uebrigens es gibt ganz wenige 5 sterne familienhotel in griechenland und noch wenige die auch unsere 5 sterne niveau haben.

    es kommt mir vor, es gibt viele leute die ein noch nicht fertiggebautes hotel gebucht haben, ein bisschen geld gespart haben, aber alles perfekt , oder sogar mehr haben wollen um zu sagen...ich habe bingo gemacht!!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1307637219000

    @Griechenland30:

    Öhem hüstel...

    ...Dir ist schon klar, das Du Dich hier gerade selbst völlig disqualifizierst, oder?

    Nenne mir doch bitte auch nur 1 Stelle in meinen 2 Beiträgen hier im thread, wo ich "unsachlich" war. Und komm' mr jetzt bitte nicht damit, das ich Deine Ausführungen als abenteuerlich" bezeichnet habe.

    Dein Beiträg strotzt nur so vor sachlichen Unwahrheiten...die kann man in der Tat so nicht stehen lassen.

    Warum ist es denn so schwer einfach mal zuzugeben, das man wirklich einfach nur das herausgelesen hat, was man lesen wollte und letztlich selbst schuld war...oder wenigstens die Klappe hält und hier nicht das Forum mit den Veranstalter und das Hotel diskreditierendem Unsinn vollmüllt?!?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17517
    geschrieben 1307957455000

    @zamgia

    Ich habe mal den Preis fürs Puravida mit den Preisen der restlichen 5 Sterne Hotels (und einem 4,5 Sterne Hotel) auf Kos verglichen - für die Zeit, die hier interessiert, nämlich bis ca. Mitte Juni: Das Puravida liegt völlig im "normalen" Bereich.

    Wenn man z. B. die Preise für ein DZ Standard mit MB nimmt, so sieht man, dass andere 5 Sterne Hotels auf Kos preisähnlich und auch teurer sind, obwohl diese über TUI nur HP und DZ mit Landblick offerieren.

    Ein 5 Sterne Hotel war preiswerter. Ein 4,5 Sterne Hotel so gut wie preisidentisch.

     

    Und noch einmal zu den Katalogbeschreibungen - auf Papier, im Internet: Die Hinweise auf Kinder-Ani / Kinderpreise, etc. gab es schon auf Seite 5 / Silvia ff.

    Ich zitiere hier aus der Puravida-Broschüre aus dem Internet:

     "Wir freuen uns auf Entspannung und Action, auf romantische Stunden zu zweit und viel Spaß mit unseren Kindern..."

    "Mit den Kindern im VIDAventureland spannende Entdeckungen machen. Relax- und Aktionszonen halten sich optimal die Waage."

    "Den Kindern im VIDAventureland Freiraum für eigene Erfahrungen geben – unter der Aufsicht von geschulten PURAVIDA Puvi & Teens Coaches. Während man selber in der

    Relaxzone alle Viere von sich streckt und einfach ausspannt."

    "Eine echte Wohlfühloase für uns und unsere Kinder. Urlaub in einem PURAVIDA Resort machen wir in Zukunft öfters.“   Hier nachzulesen             

     

    Wie kann trotz all dieser Hinweise (im Katalog / im Netz) der Eindruck entstehen, beim Puravida handele es sich um ein Hotel, in dem zwar (falls mit von der Partie) das eigene Kind bespaßt wird, ansonsten aber wohltuende Wellness / Spa-Ruhe wie in einem kinderfreien Hotel herrscht ?

     

    Zu den immer wieder zitierten Engländern:

    @Griechenland30 sagte:

    Meine Meinung ist, würde das Hotel mit dem Puravidakonzept z.B. ausschließlich über Tui Deutschland angeboten werden, dann hätte man eine völlig andere Gästestruktur.

    Zu dieser Überlegung von Griechenland30 möchte ich lieber keinen Kommentar abgeben.  :?  

    Und nein, auch ich bin kein Mitarbeiter der TUI ;) , mag es aber gar nicht, wenn jemand aus welchen Gründen auch immer "falsch" gewählt hat und anschließend anderen dafür die Schuld in die Schuhe schiebt - das Ganze mit unerquicklichen Hinweisen / Überlegungen gespickt.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • andycgn
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1308088526000

    @Nunja, ehe das hier alles ein Selbstläufer wird, darf ich ja wohl noch erwähnen, dass das Konzept von TUI eben KEIN auschließlich für Familien ausgelegtes Resort ist. Laut allen Beschreibungen sollen sich beide Zielgruppen dort wohlfühlen. Also bitte nicht nur diese Dinge zitieren, die einem in der Diskussion gerade recht sind sagte:

    Es ist explizit erwähnt, dass sich hier auch Paare ohne Kinder (welche Wert auf ein niveauvolles Umfeld legen) wohl fühlen sollen. Dazu gehört sicherlich m.E. nicht, beim Abendessen von schreienden Kindern umgeben zu sein. Dafür gibt es die Adult only-Area (auch in der Main Area) und das ist gut so.

     

    Also theoretisch sollte für beide etwas dabei sein. Theoretisch. Ich werde mir morgen ein eigenes Bild machen, wer mich sucht: Ich bin ab 12 an der Poolbar auf einen ersten Drink (alkoholfrei natürlich) :-)

     

    TUI hat hier eindeutig vorab etwas versprochen, und das muss gehalten werden.

     

     

     

     

  • andycgn
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1308325309000

    Hallo. Wir sind jetzt drei Tage bereits hier. Die Anlage ist wunderschön, sehr weitläufig. Das Personal ist größtenteils noch im lernmodus, aber alle sehr freundlich und zuvorkommend. Auch die vielen Kinder sind in keiner Sekunde bisher störend. Es gibt über die gesamte Anlage verteilt etliche rückzugsmöglichkeien. Wir wohnen im 2000er - Block. Dies ist zwar die letzte Ecke der Anlage ganz hinten, dafür sehr ruhig und extrem angenehm. Die Anlage verfügt über sehr viele Pools, davon drei grosse. Am activity Pool läuft laute Musik, aber Ballermann Stimmung konnte ich hier nicht feststellen.

    Liegen sind mehr also ausreichend vorhanden. Die knapp 700 Gäste verteilen sich so stark über die Anlage, dass überall freie liegen vorhanden wären, sogar am Strand. Vielleicht liegt es daran, dass diese liegen ( im gegensAtz zum restlichen interieur) so unbequem sind, dass freiwillig darauf niemand liegen möchte.

    Aber eine Wahrheit muss deutlich gesagt werden: das ressort ist geplant, und bezahlt von der englischen Thomson- Gruppe, welche von TUI vor geraumer Zeit gekauft wurde. Daher ist alles im. Ressort auf die englischen Gäste abgestimmt. Selbst die deutschen kinderbetreuer müssen wohl um jedes Blatt Papier kämpfen.

    Eines können sich die deutschen Gäste jedoch ganz abschminken: die versprechen der deutschen TUI können die garnicht halten, da das sagen hier die Engländer haben. Mehrere touristiker haben mir übrigens inzwischen bestätigt, dass das Konzept anders von TUI verkauft wurde.

    Richtig schlecht ist leider das essen. Selten so etwas mieses auf dem Tisch gehabt. Wer hier sagt, dass das essen lecker gewesen sein soll, der hat leider keine Ahnung und kocht daheim mit je der Menge glutamat. BASF und Bayer haben hier die meisten Rezepte gesponsert. Alle die nicht wissen was Glutamat ist, sind hier genau richtig. Die Engländer zum Beispiel :-)

    Wer über diesen Schwachpunkt hinwegsehen kann, findet hier richtig erholsame Ferien. Mit und ohne Kinder.

    Mal schauen was die nächsten 11 Tage hier noch passiert. Wir genießen zur Zeit auf jeden Fall den Aufenthalt , leider aber sind es Diät- Ferien :-)

    Lg

    Andy

  • Rudi3
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1309773979000

    Hat die TUI jetzt Holidaycheck gekauft, oder warum sieht man keine Hotelbewertungen mehr??? Ich bekomme aktuell nur noch "Für Puravida Resort Blue Lagoon Village & Spa sind leider noch keine Bewertungen abgegeben worden.

    Geben Sie jetzt eine Hotelbewertung ab und helfen Sie damit anderen Gästen."

    :frowning:

    Mit den direkten Links kann man die Bewertungen noch aufrufen, z.B. diese da - Verschwörung?? Oder Wartung??

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14854
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1309775662000

    Kuckst Du hier!

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Rudi3
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1309779356000

    da bin ich aber froh, das HC noch unabhängig ist :D

    jetzt sind die Bewertungen auch wieder da, Danke für's Feedback

  • Fossil49
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1310582973000

    Ich muss andycqn Recht geben (sein Beitrag v. 17.6.11), was das Essen betrifft.

    Wir waren auch in diesen Zeitraum in Puravida - Mitte bis Ende Juni. Das Essen war miserabel, wie eine "Feldküche", ohne viel Geschmack. Was sich TUI unter Erlebnis-

    gastronomie vorstellt, ist ein Rätsel. Das Konzept PURAVIDA kann man in diesen

    Hotel wirklich nicht anwenden. Eine Weinkarte gibt es nicht, egal wo man isst, in den

    Spezialitätenrestaurants oder im Hauptrestaurant, überall wird nur eine Marke an-

    geboten (ich glaube es ist ein griechischer Wein) - rot, Rose oder Weiss. Und das

    im 5 Sterne Hotel!! TUI antwortet gar nicht auf unsere Beschwerde per e-mail an

    Kundenservice@tui.de. Nur automatisierte Empfangsbestätigung. Morgen wird ein

    Anwalt für Reiserecht eingeschaltet, mal sehen ob er eine Antwort bekommt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!