• Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1305707813000

    @andycgn sagte:

    HAllo, habe gerade die ersten Holidaycheck-Beiträge gelesen und insbesondere laute Partyengländer und schlechtes, lauwarmes Essen sind mir da negativ aufgefallen. Ebenso die übersichtliche Getränkekarte (so gut wie alles muss dazu bezahlt werden) sind irritierend.

    Irgendwie hört sich das nicht nach dem was ich gebucht habe an.

    Wer war schon da?

    hallo,

    vielleicht hast du ja einen facebook-zugang, dort hat puravida eine eigene seite auf der derzeit heiß diskutiert wird - auch von urlaubern die dzt. im resort sind bzw. bereits waren. es scheint, als ob tui bemüht wäre die probleme zu lösen, aber ob sie's wirklich schaffen, ist für mich einfach fraglich ... vor allem die engländer-problematik (dort wird das hotel ja als ausdrückliches family-resort angeboten) wird sich meiner meinung nach nicht wirklich bessern können, da die leute ja schon gebucht haben ...

    das problem mit dem essen sollte mit unterstützung zu beheben sein, die nicht durchgeführte grundreinigung nach dem bau und die laufende reinigung doch hoffentlich auch.

    die nächsten bewertungen werden zeigen, ob es eine (zumindest kleine) verbesserung gegeben hat.

    jedenfalls finde ich es schade, dass das ganze konzept anscheinend nicht funktioniert und - zumindest derzeit - nur heiße luft war.

    lg

    martina

  • andycgn
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1305709947000

    Hallo Martina. Nun, da wurde uns einfach etwas anderes versprochen, als nun gehalten werden kann? Wir haben schon gar keine Lust mehr hinzufliegen. Da just heute morgen der Hauptbetrag abgebucht wurde, bleibt uns wohl aber nichts mehr anderes übrig. Sind ab 15.6. dort. Haben im Adult Bereich Mit Zugang zum Swim Up-Pool. Eine Bewertung beschwerte sich darüber, dass manche Leute über deren Terassen liefen. Allen sei gesagt: Ich schubse Euch direkt runter ins Wasser :p

  • Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1305713534000

    hallo andy,

    ja, mach das. aber vielleicht nicht unbedingt mit einem der "netten" englischen urlaubsgäste, nicht dass du anschl. dann vielleicht gleich noch die medizinische versorgung vor ort ausprobieren kannst :laughing:

    die kostenlose stornomöglichkeit hast du gerade verpaßt - sofern du bei tui gebucht hast. die beträgt lt. auskunft meines reisebüros 1 monat vor reisebeginn. vielleicht hast du ja aber über gulet gebucht und die haben eine andere regelung oder der veranstalter zeigt sich aufgrund des chaos vor ort als kulant?

    drück dir/euch jedenfalls die daumen, dass sich in den nächsten 3 wochen noch gravierendes ändert und ihr einen doch gelungen und erholsamen urlaub verbringen könnt.

    wir haben uns entschieden, dass wir umbuchen und sind nun halt wieder auf der suche ....

    lg martina

  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1236
    geschrieben 1305799361000

    Hallo,

    da kann ich nur sagen Glück gehabt. Auch wir hatten überlegt das Hotel zu buchen. Letztendlich fanden wir es aber viel zu teuer für ein neu zu eröffnendes Hotel, wo man ja praktisch die Katze im **** kauft. Hier im Forum meinten ja manche das sei sehr günstig. Na ja. Wir haben dann das Blue Lagoon Resort in Lambi gebucht. Es war einiges günstiger und wir wissen durch die vielen Hotelbewertungen, wenigsten ungefähr was uns erwartet.

    Viele Grüße Silvia

  • Griechenland30
    Dabei seit: 1305417600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1305848340000

    @Martina1977 sagte:

    hallo,

    vielleicht hast du ja einen facebook-zugang, dort hat puravida eine eigene seite auf der derzeit heiß diskutiert wird - auch von urlaubern die dzt. im resort sind bzw. bereits waren. es scheint, als ob tui bemüht wäre die probleme zu lösen, aber ob sie's wirklich schaffen, ist für mich einfach fraglich ... vor allem die engländer-problematik (dort wird das hotel ja als ausdrückliches family-resort angeboten) wird sich meiner meinung nach nicht wirklich bessern können, da die leute ja schon gebucht haben ...

    das problem mit dem essen sollte mit unterstützung zu beheben sein, die nicht durchgeführte grundreinigung nach dem bau und die laufende reinigung doch hoffentlich auch.

    die nächsten bewertungen werden zeigen, ob es eine (zumindest kleine) verbesserung gegeben hat.

    jedenfalls finde ich es schade, dass das ganze konzept anscheinend nicht funktioniert und - zumindest derzeit - nur heiße luft war.

    lg

    martina

    Hallo,

    wir waren im Puravida Kos. Eine wunderschöne Hotelanlage, leider mit vielen Anlaufschwierigkeiten. Meines Erachtens können jedoch die Probleme beseitigt werden. Was bleibt, ist jedoch die Frage, wie die Tui das Konzept PURAVIDA in der Realität umsetzen will. Klar, man kann es in Pura und Vida aufteilen, aber mal ehrlich, ist das Urlaub, wenn ich schauen muss, wo ich mal ein ruhiges Plätzchen finde oder bei lauter Musik und Partypeople mein Mittagessen einnehmen soll und um einen Sitzplatz kämpfen muss und wenn ich Glück habe, mein bestelltes Getränk bekomme oder vielleicht auch nicht? Meine Meinung ist, würde das Hotel mit dem Puravidakonzept z.B. ausschließlich  über Tui Deutschland angeboten werden, dann hätte man eine völlig andere Gästestruktur. Puravida verspricht auf seiner Internetseite viel zuviel.  Beispiel: Puravida wirbt bezügl. Gastronomie mit Show-Cooking, besonderen Extras, 3 Themenbereichen, Vollwertkost usw.! Ich habe die Themenbereicht nicht gefunden, die besonderen Extras ebenfalls nicht. Ich würde sagen, ganz normale 3 oder 4 Sterneküche, mehr aber auch nicht. Ich fühle mich irgendwie verschaukelt.

    Ich kann sagen, wir hatten rund um die Uhr Vida (Musik am Pool, lebensfrohe Engländer mit vielen Kindern und Ärgernisse rund um die Uhr), Pura hatten wir auch, nämlich immer dann, als unseren englischen Nachbarn nach 1 Uhr ins Bett gingen und :frowning:  nicht mehr randalierten und wir endlich die Nachtruhe genießen konnten. Das war unser Purahighlight.

    Gruß Karl

  • Fossil49
    Dabei seit: 1289347200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1306869213000

    Wir sind in Puravida Kos ab Mitte Juni und haben auch keine Lust hinzufahren. In den

    letzten 4-5 Tagen waren mindestens 10 neue Bewertungen im HC, aber wie es aus-

    sieht, hat sich da nur sehr wenig verbessert. Ich verstehe nicht, dass TUI  Ihre

    s.g. ZAK Garantie nicht umsetzt und angeblich nicht mal Beschwerden annimmt. Wie

    kann man dann zu Hause reklamieren? Wie kann so ein Mißgeschick gerade so einen

    großen Reiseverstalter wie TUI passieren und dieses Resort als Wellness Resort anzu-

    bieten, wobei Thomson U.K. der auch zu World of TUI gehört, dieses Resort als

    Family Resort anbietet. Ich glaube, bis jetzt war keine offizielle Stellungsnahme von

    TUI zu lesen. Hat jemand mehr Info?

  • Marh
    Dabei seit: 1214438400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1306876619000

    @Fossil49 sagte:

    Wir sind in Puravida Kos ab Mitte Juni und haben auch keine Lust hinzufahren. In den

    letzten 4-5 Tagen waren mindestens 10 neue Bewertungen im HC, aber wie es aus-

    sieht, hat sich da nur sehr wenig verbessert. Ich verstehe nicht, dass TUI  Ihre

    s.g. ZAK Garantie nicht umsetzt und angeblich nicht mal Beschwerden annimmt. Wie

    kann man dann zu Hause reklamieren? Wie kann so ein Mißgeschick gerade so einen

    großen Reiseverstalter wie TUI passieren und dieses Resort als Wellness Resort anzu-

    bieten, wobei Thomson U.K. der auch zu World of TUI gehört, dieses Resort als

    Family Resort anbietet. Ich glaube, bis jetzt war keine offizielle Stellungsnahme von

    TUI zu lesen. Hat jemand mehr Info?

    Hallo, wir wären Anfang Juni nach Kos gefahren. Nach einigen "bösen" Bemerkungen auf Facebook hatte ich dann Gespräche mit der TUI. TUI hat dann einer Stornierung zugestimmt. Dank Facebook. Ich glaube, daß Leute die ohne Kinder hinfahren eine größere Chance haben, eine Stornierung durchzuboxen.

  • Griechenland30
    Dabei seit: 1305417600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1306884653000

    @Marh sagte:

    Hallo, wir wären Anfang Juni nach Kos gefahren. Nach einigen "bösen" Bemerkungen auf Facebook hatte ich dann Gespräche mit der TUI. TUI hat dann einer Stornierung zugestimmt. Dank Facebook. Ich glaube, daß Leute die ohne Kinder hinfahren eine größere Chance haben, eine Stornierung durchzuboxen.

    Hallo,

    es ist einfach nur enttäuschend, dass die Tui weder auf der Puravidaseite noch in der Internet-Katalog-Beschreibung irgendetwas aktualisiert hat. Fakt ist, dass es sich um ein Familyresort handelt und man auf der anderen Seite das Puravidakonzept mit schön verpackten Worten den deutschen Urlaubern untermogelt. Viele Paare werden riesig enttäuscht sein, wenn sie abends mit randalierenden Kindern ihr Essen einnehmen müssen. Ich habe nichts gegen Kinder, aber im BL treffen 2 Welten aufeinander. Englische Familien mit Kleinkindern, deutsche Urlaube, die größtenteils auf Ruhe und Entspannung aus sind. Keine Ahnung, wo dieser Weg hinführen soll.

    Gruß 

    Karl

  • Martina1977
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1306916231000

    hallo,

    ich denke tui hat die probleme größtenteils erkannt und versucht abhilfe zu schaffen. von meinem reisebüro wurde mir mitgeteilt, dass das engländer-kontingent gekürzt wurde, dass 2 deutsche köche runtergeflogen wurden um die qualität und vielfalt des essens zu verbessern, ...

    aber bis wann diese maßnahmen greifen, steht natürlich in den sternen. wir hatten ursprünglich auch das puravida gebucht, sind dzt. aber auf der suche nach einer alternative, da wir - auch wenn sich wider erwarten schnell noch was ändern sollte - im heurigen jahr nicht mehr hin wollen. vielleicht hat sich im nächsten jahr alles eingespielt und das puravida-konzept wird auch gelebt. aber heuer - nein danke!

    jedenfalls schade für die tui. auch so kann man sich einen guten namen kaputt machen!

    lg

    martina

  • andycgn
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1306933374000

    Also wir fliegen definitiv nun am 15.6. für 14 Tage da runter. Ich hoffe einfach, dass ich im Adult-Bereich von diesem ganzen Wahnsinn nichts mitbekomme.

    Übrigens: Die TUI hat sich schon vorab per Fax bei mir entschuldigt, dass wohl noch nicht alles so klappt wie versprochen. Das nun das Kontingent der Engländer gekürzt werden soll, wird wohl erst die nächstjährigen Gäste spürbar merken, bei uns ists wohl noch Ballermann Atmossphäre. Zudem hatte die TUI VOR der Reise auch versprochen, dass es sich um ein Hotel für anspruchsvolle 30-60 jährige handelt, die vorallem sportliche Aktivität und Ruhe suchen.

    Das einzige was ich nicht verzeihen würde, wäre eine schlechte Essensqualität. Ich kenne Hotels, welche auf englische Gaumen abgestimmt sind. Dort war das Essen stets grauenerregend.

    Ist denn die Information mit den Köchen verbürgt? Das gäbe ja Hoffnung....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!