• Miracle85
    Dabei seit: 1370908800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1439457242000

    Guten Morgen,

    eure Beiträge bestätigen meine Vermutung, dass nicht überall auf Kos das komplette Chaos ausgebrochen ist und der Tourismus derzeit mehr oder weniger unbeeinträchtigt weiter läuft.

    Wir haben erst für Ende September gebucht, derzeit lässt sich natürlich nicht abschätzen, wie sich alles weiterentwickelt von daher überlegen wir nach wie vor, jetzt zu stornieren, einfach um die Kosten überschaubar zu halten. Knapp 200 EUR könnte ich jetzt noch verkraften, aber dann später auf dem kompletten Betrag sitzen zu bleiben, weil uns die Situation kurzfristig dann doch nicht vertrauenserweckend erscheint... Hm, ich weiß auch nicht was richtig ist. Ich würde gerne fahren, eigentlich hat nur mein Lebensgefährte starke Vorbehalte.

    Aber bisher scheinen ja alle hier fest entschlossen zu sein, den Urlaub anzutreten, oder?

    Unentschlossene Grüße,

    Miracle

  • galathee123
    Dabei seit: 1439337600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1439464711000

    Miracle85:

    Aber bisher scheinen ja alle hier fest entschlossen zu sein, den Urlaub anzutreten, oder?

    An Miracle85 und alle, die es interessiert:

    Wir werden von 15.08.-22.08.15 in Mastichari sein. Ich werde versuchen, von dort aus zu berichten bzw. hinterher, wenn wir wieder in Deutschland sind, meine Erfahrungen hier im Forum schildern.

    Bis dahin hoffe ich, dass den Flüchtlingen endlich wirklich geholfen wird und die Lage nicht weiter eskaliert.

    Gruß

  • chipmaus
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1439465138000

    wie gesagt, wir waren ja auch 14 tage in mastichari und dort bekommt man überhaupt nix mit , hatten nichtmal was vom Fluglotsenstreik mitbekommen ;-)....wie gesagt, die Flüchtlinge halten sich nur in KOS Stadt auf, dort würde ich nun nicht unbedingt meinen Urlaub verbringen wollen, aber in allen anderen Orten (Tigaki, Marmeri,Mastichari etc.)hätte ich überhaupt keine Bedenken und würde auch sofort wieder fliegen wollen.

  • Dmytro87
    Dabei seit: 1439424000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1439467432000

    Hallo zusammen,

    wir fliegen am 13.09 nach Kos und haben Befürchtungen, dass sich die Lage auf der Insel weiterhin zuspitzen wird. Unser Hotel befindet sich in Kardamena. Kann vielleicht jemand sagen, wie es sich in der Stadt momentan anfühlt. Herrschen dort ähnliche Missstände wie in Kos oder ist es dort ruhig und von dieser humanitären Katastrophe nicht zu spüren- ich kann ja leider keine Infos im Netz über die Lage in Kardamena finden.

    Vilen Dank für Ihre Rückmeldung

    LG

    Dmytro

  • Maria Biggi
    Dabei seit: 1439424000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1439468921000

    Dmytro87:

    Hallo zusammen,

    wir fliegen am 13.09 nach Kos und haben Befürchtungen, dass sich die Lage auf der Insel weiterhin zuspitzen wird. Unser Hotel befindet sich in Kardamena. Kann vielleicht jemand sagen, wie es sich in der Stadt momentan anfühlt. Herrschen dort ähnliche Missstände wie in Kos oder ist es dort ruhig und von dieser humanitären Katastrophe nicht zu spüren- ich kann ja leider keine Infos im Netz über die Lage in Kardamena finden.

    Vilen Dank für Ihre Rückmeldung

    LG

    Dmytro

    Hallo zusammen, wir fliegen im September auch nach Kos/Kardamena und natürlich wären wir auch sehr an einem Bericht von jemanden vor Ort sehr interessiert.

    LG

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17326
    geschrieben 1439468921000

    @Dmytro

    Von Kos-Stadt bis Kardamena sind es ca. 26 - 30 (?) km.

    Lies doch mal 1-2 Seiten zurück. Dort wurde geschrieben, wo die Flüchtlinge sich aufhalten.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Maria Biggi
    Dabei seit: 1439424000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1439469150000

    Kourion:

    @Dmytro

    Von Kos-Stadt bis Kardamena sind es ca. 26 - 30 (?) km.

    Lies doch mal 1-2 Seiten zurück. Dort wurde geschrieben, wo die Flüchtlinge sich aufhalten.

    @kourion

    ohhh ja wer lesen kann ist klar im Vorteil... DANKE

  • Miracle85
    Dabei seit: 1370908800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1439475341000

    @galathee123: Das wäre nett, wenn du aus Mastichari berichten könntest. Wir haben auch dort gebucht!

    LG

    Miracle

  • chipmaus
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1439475862000

    @miracle: war ja bis Dienstag in Mastichari und dort ist NICHTS zu merken, ist ja auch 22km von KOS Stadt entfernt und somit viel zu weit für die Flüchtlinge. Sie sind wirklich nur in KOS Stadt!!!

  • sonnestrandmeer2015
    Dabei seit: 1439424000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1439476517000

    Hallo zusammen,

    wir wollen am 19.08. nach Psalidi (Agios Fokas) fahren. Da das nur ca. 9km von Kos-Stadt entfernt ist, sind wir jetzt sehr verunsichert. Habe gelesen, dass die Flüchtlinge von der Türkei aus nach Psalidi übersetzen.

    Vor allem bin ich beunruhigt, da ich im Internet einen Bericht von heute gefunden habe, dass auch Tote (!!!!) an die Strände gespült werden:

    http://www.bild.de/bildlive/2013/16-kos-31551606.bild.html

    Es ist einfach furchtbar, was in Syrien los ist und mir tun die Menschen unsäglich leid. Trotzdem hätte ich echt Angst in Meer zu gehen, wenn ich nicht weiß, was da so angespült wird... (wobei man sagen muss, dass wohl seit der Jahrtausendwende schon Tausende Tote aus der Ägäis geborgen wurden, man hat davon in den Medien nur nicht wirklich viel mitbekommen, eher von den italienischen Inseln).

    Kann mit irgendjemand was raten, was wir jetzt machen sollen?? Bei einer Stornierung macht sicher der Reiseveranstalter nicht mir, da es ja keine offizielle Reisewarnung gibt und bei einer Umbuchung kommt man als Urlauber sicher auch nur schlechter weg. Wäre für eine Antwort, vielleicht von jemandem, der erst vor kurzem Urlaub in Psalidi (Agios Fokas) gemacht hat, dankbar :frowning:

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!