• mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1354107453000

    Jambo Schnolle,

    hier geht es nur ums Wetter ...

    Aber ich finde für 2 Wochen ist das ziemlich happig... guck doch mal wenn du alles einzeln buchst die Safari vor Ort , lass dir von hier aus Angebote geben schreib die Safarianbieter an , du findest die Adressen hierzu in den Reisetips.

    Regenzeit heißt nicht das es es die ganze Zeit regnet . Ich war im April und hatte nicht einen tropfen Regen...also ich würde den Juni ok finden.

    Schau dir doch mal die Diani Sea Lodge an . Das Baobab ist ein sehr hochwertiges Hotel ich war vor 2 Jahren dort es ist super aber man kann alles auch günstiger bekommen.

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1354107727000

    Hallo,

    zuerst einmal würde ich für den Juni buchen. Eine Regenzeit bedeutet nicht unbedingt, dass es tagelang regnet. Abends, nachts und morgens kann es Schauer geben. Den ganzen Tag regnet es eher nicht.

    Zu deinem Hotel: Ich kenne das Southern nur von außen. Es liegt am nördlichen Ende vom Diani Beach. Taxi bzw. Matatu sind dort Pflicht. Ich stand im Sommer vor der Wahl, Souther, Leisure oder Diani Reef. Wir haben das Reef genommen und waren im nachhinein glücklich darüber. Das Leisure machte einen baufälligen Eindruck. Das Southern ist in "U-Form angelegt, ähnlich vieler Anlagen in Europa. Mir fehlt da etwas das "Afrika". Am Reef hast du tolle Palmen und "Strandbetten", die super bequem sind.

    Safari: Ist das ein großer Reiseveranstalter? Dann kann ich nur sagen: Finger weg! Nimm jemanden aus den Reisetipps, da sind auch deutsche Safariunternehmen. Du hast dann einen besseren Preis + Service.

    Ansonsten noch zur Safari: Da ihr in Nairobi ankommt, entfällt immerhin schon ein langer Weg. Trotzdem werdet ihr viel fahren. Die einen finden das blöd, die anderen sagen, dass man dann wenigstens was vom Land sieht. Der Park heißt übrigens "Lake Naivasha". Oder meisnt du "lake Nakuru"? Lake Nakuru ist für die Flamingos bekannt, die es aber dort seit ca. zwei Jahren nicht mehr so stark gibt (ph-Wert...). Daher nimm lieber den Naivasha und mach dort eine schöne Bootstour. Mit der fahrerei musst du es wissen. In die Mara braucht ihr ca. 7 Stunden. Von der Mara in den Amboseli runde 9 Stunden. Das sind große Distanzen...

    Gruss

  • Schnolle1212
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1354107727000

    Ja ich weiß, wollte alles in einem abdecken :)

    Okay, danke...aber ich bin da irgendwie immer ein wenig vorsichtig wenn man alles getrennt bucht. Im Vergleich zum letzten Jahr sind die Preise enorm gestiegen wurde uns gesagt.

    Aber da es hier ja nur ums Wetter geht...Juni wäre also okay!?

    Sieht man da dann auch noch genügend Tiere in den NPs? Ich geh ja eigentlich hauptächlich der Tiere wegen nach Kenia.

    DANKE :))

  • Schnolle1212
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1354108405000

    Ähm ja ein großer Veranstalter...der Thomas koch ;)

    Ich dachte, dass man pro Tag nur so zwischen 150 und 250 km fährt...was noch ginge (so stehts im Katalog). Aber 700-900 km wären mir definitiv zu weit.

    Ich glaube das ist der Lake Nakuru. Bin mir aber grad unsicher :-D

    Ich glaube ich schreibe das Thema nochmal in den allgemeinen Thread, anstatt den Wetter Thread vollzuschreiben ;-)

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1354108601000

    Ich habe Stunden geschrieben, nicht Kilometer.

    Ich schreibe dazu gleich was im Safari-Thread.

    Juni ist als Reisezeit sicherlich nicht die 1A-Lösung, aber in Ordnung.

  • KristinaM1988
    Dabei seit: 1219363200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1356956202000

    Sansibar im Mai?

    Hallo,

    wir überlegen, im nächsten Jahr nach Sansibar zu fliegen. Da wir im Mai einem Ereignis "entfliehen" möchten (runder Geburtstag) hatten wir uns diesen zeitraum ausgeguckt. Nun ist ja leider bis April/Mai die große Regenzeit.

    Meine Frage nun: wie sind eure Erfahrung Mitte Mai? Lohnt es sich oder sollte man sich für diese Zeit besser ein anderes Ziel suchen?

    Und wenn es heißt "große Regenzeit", wie läuft das dann ab? Mehrmals am Tag heftige Schauer und danach wieder alles OK, so wie man es oft in diesen Ländern kennt?

    Danke schon einmal für eure Antworten.

    "Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die ganze Welt."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1357051098000

    Ja, so ungefähr kann man es sagen, Ihr müsst einfach mit Regen rechnen um die Zeit, es regnet selten komplette Tage durch, meist kurze heftige Schauer, aber auch Regen über eine längere Zeit kann natürlich vorkommen, muss aber nicht. Es waren auch schon Leute im Mai unten und hatten an der Küste in 3 Wochen keinen Tropfen Regen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1357051259000

    Jambo,

    wobei Sansibar nicht zu Kenya gehört und du vielleicht mehr Infos dazu nicht hier im Kenyaforum sondern im Forum "sonstiges Afrika" findest.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1357051463000

    Ich vermute so arg viel wird sich das wettertechnisch nicht tun ;)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1357053559000

    Jambo,

    na ja, einige Unterschiede gibt es doch. Und entsprechende Infos eben dort ;)...

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!