• Malaika
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1264507031000

    Hallo Sputnik und Christa,

    Tut mir leid, war jetzt ein paar Tage nicht online.

    Die beiden Shopping Centres, die Annabor empfohlen hat, kann ich auch empfehlen, sind aber Shoppingcentres und keine Kiosks und zu Fuß sind die auch nicht wirklich zu erreichen. Da würde ich wirklich ein Taxi empfehlen. Richtig in der Nähe vom Fairview gibt es nichts, aber im Fairview selbst gibt es einen kleinen Shop, wo man doch recht viele Dinge bekommt. In Nairobi bitte auch bei Tag immer extreme Vorsicht walten lassen und so wenig Bargeld wie möglich bei sich tragen.

    Bezüglich Taxi würde ich auf jeden Fall den Preis vorher ausmachen für Hin- und Rückfahrt. Wie heißt das andere Hotel in Nairobi jetzt, denn das muß ja komplett am anderen Ende der Stadt nun sein und da solltest Du die Stosszeiten absolut meiden, denn dann ist Nairobi ein einziger riesiger Parkplatz. Schade, das Fairview hätte Dir sicherlich gefallen, es ist absolut schön angelegt und man kommt sich gar nicht vor, als ob man mitten in der Stadt wohnen würde.

    Euch beiden einen schönen Aufenthalt.

    Liebe Grüße

    Malaika

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1264545194000

    jambo malaika,

    leider wird's nichts mit dem fairview. ich bin auch enttäuscht, aber was soll man machen.

    das neue hotel ist das SAROWA STANLEY in der kimathi avenue

     

    auf der homepage war ein routerplaner und der hat mir die 17,4 km ausgespuckt zum DSWT.

    meine privaten termine sind um 15:00 an einem tag und am anderen um 17:00

    ich fahre prinzipiell in solchen städten mit dem taxi tagsüber und abends gehe ich meist nicht aus dem hotel.

    den verkehr von nairobi durfte ich schon ein paar mal erleben, gleicht in der rushhour einer schnecke oder noch langsamer....

    werde einen pauschalpreis (welchen meinst du malaika ?)aushandeln für die zwei tage....wird schon schiefgehen *grins,grins*

    danke dir auf alle fälle für deine hilfe

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1264552383000

    jambo malaika,

    jetzt habe ich noch ein bißchen recherchiert, weil mir deine bemerkung von der lage des hotels nicht aus dem kopf gegangen ist.

    habe heute abend ein bißchen gegoogelt und bin auch glaube ich, fündig geworden

    [size=14px]bei [color=#0000ff]WERBUNG[/size] entfernt ! [/color]

    ich hoffe, der link ist erlaubt, anderenfalls bitte löschen.

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Malaika
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1264684905000

    Jambo Christa,

    Das Hotel ist anscheinend auf der Kenyatta Avenue und damit ganz zentral in Nairobi, die Entfernung könnte auch stimmen mit den 2,8 km. Ich würde das Taxi für den ganzen Tag nehmen, haben wir auch noch nicht gemacht, aber so um die KSH 4.000 - 5.000,-- sollte es schon zu haben sein meiner Ansicht.

    Viel Spaß in Nairobi und hoffentlich ist es nicht mehr ganz so trocken wie letzten September, denn das war schon sehr krass!!!!

    Salam nyingi

    Malaika

  • CMN2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1264971840000

    Moin,

    das STANLEY liegt absolut zentral, 2 Minuten zu Fuß zur "Trattoria" (Italiener, klasse Pasta und Pizza), 2 1/2 Minuten zu Fuß zum "Simmers" (Biergarten).

    Klasse Hotel, meiner Meinung nach eines der besten Hotels in Nairobi, wenn nicht sogar das beste.

    Tagsüber kannst Du Dich im Zentrum ohne Probleme zu Fuß bewegen, nach Einbruch der Dämmerung nur im Taxi.

    Nairobi hat nicht umsonst den Spitznamen "Nairobbery"...

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1264973987000

    jambo christian,

    na, das ist ja einmal eine gute info :D

    ich kenne das hotel nicht, dann habe ich ja bei der umbuchung scheinbar glück gehabt.

    danke für die beiden tips von der trattoria und simmers. da werde ich doch glatt hingehen, natürlich nur tagsüber :laughing:

    bin vor zwei jahren auch tagsüber ohne probleme in nairobi unterwegs gewesen

    lg in den norden

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • CMN2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1264975691000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    Jambo,

    zu diesen beiden Orten kannst Du auch abends hingehen oder -fahren, nur links raus aus dem Hotel und dann nach links der auch abends frequentierten (Haupt-)Straße entlang, beides nicht zu verfehlen, beides nahe und zentral.

    Taxi lohnt hier fast nicht, falls doch, dann max. 150 oder bestenfalls 200 KSH. Wünsche Dir eine schöne Zeit.

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1264976639000

    ....danke, für die wegbeschreibung  :D

    werde mich melden, wie es geschmeckt hat :laughing:

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1268907570000

    jambo,

    an malaika, CMNZ und an die anderen alle, die mir die guten tips vor meiner reise gaben. vielen herzlichen dank euch allen.

    in nairobi hat alles geklappt, das SAROWA The STANLEY ist wirklich ein Spitzenhotel, ich habe sogar ein "Smokerzimmer" bekommen. das Zimmer war groß, sauber und gut ausgestattet. das frühstück super :D

    die tips von essen von CMNZ beim italiener waren top.

    die taxifahrten wurden von der rezeption bestens organisiert nach absprache mit einem taxifahrer des hotels und einem pauschalpreis. also alles bestens :D

    die letzte nacht in mombasa hat auch bestens geklappt, bei den wartezeiten an der fähre, die richtige entscheidung.

    alles schöne hat ein ende, doch die tage in nairobi, eine wunderschöne, erfolgreiche 7 tagessafari und noch 2 wochen beach waren wunderschön.

    doch n a c h der schönen reise ist v o r der der nächsten keniareise :laughing:

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • CMN2
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1271289045000

    Hallo,

    freut mich, dass alles so zu Deiner Zufriedenheit war, ich hatte da aber auch keine Bedenken wegen des Hotels und des Italieners.

    Ich selbst kann mir das Stanley's nicht leisten, wenn ich privat unterwegs bin, hatte aber das Privileg, dass mir mein Dienstherr das Hotel mal gegönnt hatte, als das Hilton ausgebucht war.

    Übrigens: Heute gegen 20.00 Uhr hatte ich nach einem Telefonat mit meiner Freundin (designierte Ehefrau) in Nairobi den Drang, auch kurz und schnell wieder mal gen Kenia loszudüsen. Vor einer halben Stunde war Flug nach Nairobi und Hotel in Mombasa dann gebucht. Entschluss bis Ende Buchung: Etwa drei Stunden... ;-)

    Am nächsten Sonntag morgens los, für 8 Tage *freu*

    Allerdings leiste ich mir für die Übernachtng in Nairobi, wie erwähnt, nicht das Stanley's, sondern direkt gegenüber das etwa 4 Klassen tiefer anzusiedelnde "Oakwood". Kostet dafür Doppelzimmer auch nur 60 EUR... ;.)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!