• christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1263767251000

    hallo liebe fories,

    wer kann mir eventuell helfen?

    im zuge einer keniareise bin ich bald in nairobi und wohne im farviewhotel.

    ich habe zwei privattermine im david sheldrick wildlife trust, weil ich dort meine beiden patenelefanten besuchen werde.

    wenn sich jemand in nairobi ein bißchen auskennt, möchte ich von ihm gerne wissen, ist das hotel weit weg vom dswt.

    meine recherche ergab ca. 1,3 km. ich weiß natürlich nicht, ob das stimmt.

    soll ich mir einen taxifahrer nehmen und mit ihm eine pauschale verhandeln (rückfahrt) oder kann ich mit einem taxi vor dem hotel auch dorthin fahren. wollte eigentlich keinen mzungupreis bezahlen.

    Vielleicht kann mir jemand der vielen nairobi-erfahrenen helfen und mir einen etwapreis für beide varianten nennen und wie ich es am besten und s i ch e r s t e n anstelle

    bedanke mich schon vorab für eure hilfe

    lg :D

    christa

     

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Malaika
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1263818631000

    Hallo liebe Christa,

    Also das Fairview Hotel liegt mehr oder weniger im Zentrum von Nairobi und das Elephant Orphanage, wo Du glaube ich hinwillst,  liegt etwas außerhalb von Nairobi am Rande des Nariobi Nationalparks. Die 1,3 km scheinen mir etwas wenig, also ich würde schätzen, daß es mindestens 3 - 4 km sind. Ich würde mir ein Taxi vor dem Fairview nehmen und das auch an der Rezeption bekanntgeben, meiner Ansicht nach müßte der Preis so zwischen KSH 1.500 - 2.000 für eine Hin- und Rückfahrt sein und denn würde ich vorher vereinbaren.  Ich würde mit dem Fahrer ausmachen, daß er dort auf Dich warten soll und Dich wieder zum Hotel zurückbringt, wenn Du nicht den ganzen Tag dort verbringen willst. Auch wenn Du keinen Mzungu Preis zahlen möchtest, wer will das schon, wirst Du einen Aufschlag wahrscheinlich in Kauf nehmen müssen, das ist eben Kenia.

    Sind zwar viel in Nairobi unterwegs, aber meist mit eigenem Auto. Letztens haben wir aber ein Taxi innerhalb Nairobis abends verwendet  direkt vom Fairview and es hat alles super funktioniert auch in der Nacht.

    Falls Du das erste Mal in Nairobi bist, bitte unbedingt Vorsicht walten lassen, Nairobi ist nicht Mombasa, es kommt hier schon öfter zu Übergriffen vor allem auch nachts.

    Alles Liebe

    Malaika

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1263843429000

    hallo malaika,

    danke zuerst einmal für deine antwort und hilfe.

    jetzt habe ich wenigstens einen anhaltspunkt.

    ja, ich will an zwei verschieden tagen in den david sheldrik wildlife trust.

    dort habe ich zwei patentermine.

    die wegangabe von 1.3 km steht auf der website vom fairviewhotel.

    mir kam es auch ein bißchen kurz vor.

    ich war bereits im mai 2008 in nairobi, allerdings habe ich damals im jacaranda hotel gewohnt. damals habe ich mir über die rezeption einen hoteleigenen taxifahrer rufen lassen und mit ihm eine pauschale ausgemacht. er fuhr mich sogar für den pauschalpreis von 40 euro noch ins giraffencenter.

    seine vistitenkarte habe ich noch, weiß aber natürlich nicht, ob er noch dieses taxi fährt.

    ich werde ihn, wenn ich vorort bin, auf alle fälle kontaktieren, anderenfalls lasse ich mir über die rezeption des fairviews einen anderen taxifahrer rufen und sage an der rezeption bescheid, wohin die fahrt geht.

    die fahrten sind mittags und am nächsten tag am frühen nachmittag.

    abends werde ich mich hüten in nairobi herumzugeistern :p

    habe ich das richtig verstanden 20 euro oder 2000 khs für hin und zurück????

    auf alle fälle dir recht herzlichen dank für deine mühe

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1263883646000

    Jambo

    da schliesse ich mich mit einer Frage an:

    Wer weiß wo man 3-4 Koffer einige Tage deponieren kann?

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Malaika
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1263897373000

    Hallo Christa,

    Bezüglich Deiner Frage:

    habe ich das richtig verstanden 20 euro oder 2000 khs für hin und zurück????

    Ja, das ist richtig, es sollte in einem normalen Auto, wahrscheinlich Toyota Corolla sicherlich nicht mehr kosten für Hin- und Rückfahrt.

    LG

    Malaik

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1263907912000

    liebe malaika,

    ich danke dir für deine hilfe :kuesse:

    da habe ich doch schon mal einen anhaltspunkt für den preis :D

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Sputnik53
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1264106561000

    Jambo Christa und Malaika,

    na Christa, da kann ich deinen Beitrag ja nutzen, um auch meine Frage loszuwerden. Auch ich werde Anfang Februar einen Tag und eine Nacht im Fairview verbringen. Habe mich doch für das Abenteuer Safari entschieden, nicht zuletzt, weil auch du mir so nett Mut gemacht hast. Nochmals vielen Dank dafür. :D

     

    Wie bist du denn auf das Hotel gekommen? Ich habe es nicht über das Forum, sondern durch allgemeines Stöbern in Netz gefunden. Es scheint ja sehr vielversprechend zu sein. Am nächsten Tag geht es dann per Flug weiter in die Mara.

    Hallo Malaika,

    du kennst dich ja in Nairobi sehr gut aus! :D   Kannst du mir sagen, ob es in der Nähe des Fairview ein Einkaufszentrum oder ähnliches gibt, wo ich noch ein paar Kleinigkeiten kaufen kann? Ich denke da an einen Safarihut, aber auch irgendwelche Kleinigkeiten, die ich beim Kofferpacken sicherlich vergessen werde. Außerdem will ich mir etwas die Zeit vertreiben, ohne mich zu weit vom Hotel bzw. den Hauptverkehrsstraßen zu entfernen. Ich danke dir schon jetzt für deine Antwort.

    Herzliche Grüße von Sputnik

  • annarbor
    Dabei seit: 1237680000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1264116859000

    Hallo Sputnik,

    vom Fairview kannst Du über die Hauptstrasse (Valley Rd. wird zur Kenyatta Avenue) rüber laufen zum Shopping-Teil der Kenyatta Ave jenseits des Uhuru Parks (dort bitte Vorsicht walten lassen), wo Du zahlreiche Geschäfte findest sowie den ein oder anderen kleineren Supermarkt.

    In die andere Richtung gelaufen (Valley Rd. – Argwings Rd.) kommst Du nach einem ordentlichen Marsch zum Yaya Shopping Center. Dort sind etliche Geschäfte, Foodcourt, Internetcafé etc. Ganz nett.

    Falls Du schon nach ein paar Souvenirs Ausschau halten willst, dann empfehle ich ein Taxi nach Westlands zum Sarit Centre (ein kurzes Stück zu fahren über den Uhuru-„Highway“ ), nach eigenen Angaben das größte Shoppingcenter in Nairobi mit wirklich schönen Geschäften und einem riesigen Supermarkt. Gegenüber vom Parkplatz befindet sich der Massai-Markt mit etlichen Lädchen entlang der Strasse und in kleinen Gassen. Die Auswahl -auch an Kinkerlitzchen- ist immens.

    Nairobi ist zu spannend, um sich nur in der Nähe des Hotels aufzuhalten. 

    Viel Spaß und Grüße - annarbor

  • christa5330
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1264188135000

    jambo an alle

    @ sputnik,

    zuerst einmal freut mich, daß du nach kenia fliegst und bestimmt eine schöne zeit vor dir hast. wünsche dir alles gute und viel spass auf der safari: safari njema :D

    das fairview wurde von meinem reisebüro gebucht.

    ich kenne in nairobi nur das jacaranda hotel.

    ich habe mich eigentlich sehr auf dieses hotel gefreut, weil es sehr klein, gemütlich und hübsch kolonial eingerichtet ist.

    doch wie das in kenia so ist, wurden wir für eine größere wichtige kenianische delegation wieder aus dem fairview ausquartiert.

    mein reisebüro hat nun eine gute alternative gefunden, denke ich.

    dann sehe ich mir das fairview halt das nächste mal an :laughing:

    jetzt noch eine frage an annabor oder mailaika :frowning:

    gestern habe ich vom neuen hotel mit einem routenplaner errechnen können, daß ich zu meinen elefanten jetzt eine wegstrecke von 17,4 km habe.

    was meinst du mailaka, soll ich dann für einen preis aushandeln für hin- und rückfahrt ???

    kann ich euch noch einmal mißbrauchen als nairobi-expertinnen ? :p

    pole, pole, bei mir geht es erst am 17.februar los !

    lg

    christa

    WER SICH EINMAL VON KENYA HAT VERFÜHREN LASSEN, DER FINDET SEIN LEBEN LANG KEIN MESSER MEHR, UM DIE FESSELN ZU ZERSCHNEIDEN, DIE IHN AN DIESES LAND BINDEN !
  • Sputnik53
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1264195039000

    Jambo annabor und christa,

     

    vielen Dank für eure Antworten!

     

    Ich werde bestimmt nach meiner Rückkehr auch über das Fairview berichten, wenn ich nicht - wie christa - noch umquartiert werde. :p Dank der Informationen von annabor habe ich ja auch in der näheren Umgebung noch einige Möglichkeiten, die ich bestimmt nutzen werde.

     

    Viele Grüße von Sputnik

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!