• Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1362308866000

    Jambo,

    da die Fragen zu den einzelnen Parks und den Unterkünften immer wieder aufkommen und den Safarithread teilweise unübersichtlich werden lassen und das mit dem "festtackern" ins uferlose führen würde, dachte ich mir, dass es doch eine Idee wäre, wenn man Threads mit den Parks und Unterkünften machen würde. Ich finde die Idee nicht so schlecht und denke, dass wir das einfach mal versuchen sollten.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1362310809000

    Jambo,

    ich finde die Idee von Chrissy gut :D Vielleicht finden die User hier mehr Übersichtlichkeit.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1362313909000

    Jambo,

    danke. Ich hätte gleich mal eine Frage - wenn man Ndololo und Sentrim Tarhim vergleicht - welches würdet ihr nehmen?

    Danke schon mal

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1362325634000

    Jambo,

    zuerst einmal finde ich die Aufteilung sehr gut. Der Safari-Thread geht gar nicht...

    Das Ndololo Camp werde ich erst in drei Wochen kennenlernen, daher fehlt mir der Vergleich.

    Da ich aber im Tarhi sowohl die alten als auch die neuen "Zelte" sehen durfte, sehe ich das Ndololo vorne. Dieser Umbau hat den Charme zerstört. Klar, das Wasserloch ist toll. Aber das Tarhi in Verbindung mit den alten Zelten war für mich wesentlich charismatischer. Diese "Uni-Zelte" von Sentrim hauen mich für eine Safari nicht wirklich vom Hocker.

    Gruss

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1362332677000

    Jambo Chrissy,

    wie Greno schon schreibt.... das Sentrim hat natürlich an Charme etwas verloren.... auch wenn ich den "natürlichen Zelten" den Vorzug gebe, so würde ich trotzdem dieses Camp wieder buchen. Das Wasserloch war zu meiner Zeit immer gut besucht... die Zelte sind groß, mit Ventialtor ausgestattet, und das neue (gemauerte) Bad mit Shampoo etc. natürlich sehr schick ;)  

    Das Ndololo ist wirklich uriger - den "Badbereich" dort mögen wiederum andere Gäste nicht  - man kommt ins Zelt und rechts ist das Klo hinter einem Vorhang, links die Dusche (auch mit Vorhang) ... das Waschbecken ist dann direkt im Zimmer - mich hat´s nicht gestört. Ventilator gab es dort nicht. Die Einrichtung ist rustikal aus Holz. Kleine Terrasse ist auch vorhanden ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1364574570000

    Jambo,

    von der Lage her, vor allem wenn man vom Amboseli kommt bzw. zum Amboseli fährt, sind meiner Meinung nach das Manyatta Camp, aber auch die Ngutuni Lodge sowie das Rock Side Camp einen Besuch wert.

    Für Honeymooner würde ich jetzt eventuell das Manyatta oder das Rock Side Camp ins Auge fassen.

    Das Galdessa Camp hat mir zwar gut gefallen, aber ist mir für eine Nacht fast zu kurz gewesen. 

    Auf jeden Fall war es aber einen Besuch wert. Man sollte sich aber bewusst sein, dass die Tiersichtungen dort etwas erschwert sind. Landschaftlich allerdings klasse und auch romantisch. 

    Die Aruba Ashnil Loge ist halt schon wieder größer. Es gibt allerdings auch einige Zelte, die etwas ab vom Schuss sind.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1364828501000

    Jambo,

    werde natürlich auch Bewertungen noch schreiben, aber möchte hier kurz mal ein Statement zum Ndololo abegeben: War ziemlich enttäuscht. Vieles fällt natürlich mit dem Publikum, aber für das Essen sind z.B. die Angetsellten zuständig. Und das war das schlechteste Essen, was ich in Afrika gegessen habe. Teilweise ungenießbar, dazu Magen-Darmprobleme bekommen.

    Camp ist zwar nicht eingezäunt, aber irgendwie fehlt etwas. Mit dieser Erkenntnis würde ich dann doch das Tarhi bevorzugen. Werde beim nächsten Mal noch die Voi Lodge wegen der Aussicht testen. Auch wenn ich kein Lodge-Fan bin.

    Gruss

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1364834905000

    Jambo,

    was für ein Pech mit dem Essen - MIR hat´s immer lecker geschmeckt ;) Magen-Darm Probleme kann man auch in anderen Unterkünften bekommen - da steckt man nicht drin... Und mit den anderen Gästen muss man halt "leben"...

    Bin gespannt, ob dir die Voi Safari Lodge gefallen wird - sehr groß und älter, aber die Aussicht ist wirklich super ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3267
    geschrieben 1364855180000

    Von unseren beiden Aufenthalten vergleiche ich das Essen in der Voi Safari Lodge in etwa mit dem im Ndololo. Allerdings hatten wir im Ndololo kein ungenießbares Essen. Die Auswahl war ok (in beiden), einiges war persönlich absolut nicht meins, aber es war in Ordnung.

    Die beiden Unterkünfte liegen preislich gleich, ich würde beim nächsten mal trotz der Größe der Voi Safari Lodge den Vorzug geben, einfach der gigantischen Aussicht wegen.

    Bei der nächsten Campsuche würde es das Tarhi oder das Satao, die beiden kenne ich noch nicht.

    Immer wieder buchen würde ich auch nach wie vor das Manyatta Camp, auch wenn dort das "urig/buschig Feeling" fehlt.

    ;) Und sollte mal eines Tages ein Zauberer des Weges kommen und das Epiya Chapeyu Camp in die Voi Gegend verfrachten bräuchte ich mir nie wieder Gedanken über eine Unterkunft im Tsavo Ost zu machen ;)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1364893366000

    Hallo!

    Ich kann euch die kleine Lion-Hill Lodge auch empfehlen. Sehr schöne Aussicht auf das Voi-Gate vom Tsavo Ost und manchmal Löwen direkt vom Balkon aus. Es gibt ein paar freundlich eingerichtete Zimmer und auch Zelte. Das Essen war OK, jetzt nicht super, aber OK.

    LG Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!