• Finchen90
    Dabei seit: 1358553600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1370799077000

    Hallöche ihr Lieben,

    wir fliegen im Oktober das erste mal nach Kenia. Bin schon total aufgeregt und schnüffel mich jeden Tag durchs Netz, weil ich gerne vieles aus dem Land mitnehmen möchte. Dabei sind mir einige Dinge im Gedächniss geblieben, die ich unbedingt machen möchte. Wollte nur mal nachhören wie eure Erfahrungen waren und was ungefähr preislich auf mich zukommt, weil ich bei einigen Dingen keine Preise finden konnte. Dazu gehörem: Ein Tagesausflug im NationalPark, ein Besuch im Tierwaisenhaus, ein Ausflug mit dem Glasbodenboot und ein Tauchausflug. Wir sind 2Wochen am Diani Beach, wenn ihr ihr noch einige Ideen und Anregungen für mich habt, schreibt sie mir einfach. Ich danke schonmal im Vorraus. LG, Sina

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1370802431000

    Hallo Sina,

    hier:

    http://www.holidaycheck.de/forum-Kenia-id_104.html

    steht natürlich schon "Einiges"...

    Ansonsten kommt es natürlich immer darauf an, wie lange, wie komfortabel und wo Du Deine Ausflüge buchst.

    Es gibt Hotels mit kostenlosen Glasbodenbooten und Anbieter, die 50 € haben wollen. Es gibt Tagessafaris (mit viel Stress) für 100 € oder Flugsafaris über drei/vier Tage, die über 1000 € kosten. Nenne doch einfach mal Dein Hotel bzw. Deinen Ort. Es gibt sicherlich User, die gerade da waren und die Angebote vielleicht noch im Kopf haben.

    Da Du scheinbar nur das otel gebucht hast, wirst Du vor Ort alles weitere buchen. Das geht im Hotel und auch etwas günstiger am Strand. Wir hatten eine tolle Tour im Tsavo Ost/West mit einer Lodgeübernachtung bei den Beachboys für 200 € gebucht.

    Tauchen kostet auch einiges ;) :

    http://www.dianimarine.com/prices/

    Viel Spaß

  • Finchen90
    Dabei seit: 1358553600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1370805929000

    Danke für die schnelle Antwort (:

    Wir haben nur das Hotel gebucht, Diani Sea Lodge direkt am Diani Beach. So wie du schon schreibst, wollten wir den Rest gerne vor Ort buchen. Einige raten ja von den Beachboys ab, andere sind total begeistert. Wir werden uns unsere Meinung schon selber bilden, da gehen die Meinungen ja eh auseinander. Eine Safari die 2-3Tage geht wäre natürlich super toll, aber da wir den Fehler gemacht haben und für volle 14Tage das Hotel gebucht haben, muss dann halt n Tagesausflug hinhalten ^^ Ich möchte nur ungerne die Nächte im Hotel verschenken ...

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1370810556000

    Hallo nochmal,

    Tagestouren gibt es zum Shimba Hills NP, kosten knapp 100 €. Ich würde aber eine zwei/drei Tagetour mit Ü empfehlen. Eher noch im Zelt als in einer Lodge. Das ist aber immer Geschmacksache...

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1370810914000

    Jambo,

    also ich würde definitiv auch eine Safari mit einer Übernachtung im Tsavo Ost vorschlagen. Ganz ehrlich, ihr werdet die "verlorene" Hotelnacht nicht bereuen, eher umgekehrt. 

    Wenn ihr z.B. in das Eli-Waisenhaus in Voi wollt, müsst ihr nicht nur Paten für einen Elefanten sein, sondern eben auch dort übernachten. Sonst funktioniert das nicht.

    Eine Tagesausflug nach Shimba Hills kann man immer noch machen, hat aber - ganz ehrlich - mit einer richtigen Safari nicht viel gemein. Nichts gegen Shimba Hills, aber einfach kein Vergleich zum Tsavo Ost. 

    Ansonsten vor Ort buchbar, u.a.:

    - Wasini Island

    - Funzi Island

    - Paradise Lost

    - Stadtour nach Mombasa (eventuell mit dem Besuch des Hallerparks, wo man zu bestimmten Zeiten Giraffen füttern kann - manche empfanden das eher mit einem Zoobesuch vergleichbar)

    - Shimba Hills

    - Tsavo Ost

    - Glasbodenbootausflüge

    Langweilig wird euch auf keinen Fall werden, ist uns früher in 4 Wochen auch nie passiert, obwohl wir da meist immer über zwei Wochen auf Safari waren. Trotzdem gibt es wirklich genügend zum machen.

    Viel Spaß und wie gesagt, zum Baden alleine und ohne Safari - dafür ist Kenya eigentlich viel zu schade.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1370818518000

    Hier kann ich mich nur anschließen, vergiss' die bezahlte Zeit im Hotel. Viele Leute machen das trotz Safari so, da sie ihr Zeug nicht zusammenpacken müssen. Wenn Ihr nur deswegen auf eine Safari verzichtet verpasst Ihr den größten Teil, den Kenia für Besucher ausmacht, eben die Safari. Eine Tagestour kann das nicht ersetzen, niemals. Ich würde auch ein - oder wenn machbar 2 Nächte in den Tsavo Ost fahren.

    Es gibt auch nicht nur die Möglichkeit Safaris in den Hotels oder bei den Beachboys zu buchen, an der Beach Road ist ein Safaribüro neben dem anderen (für die die Beachboys auch größtenteils arbeiten), Ihr könnt direkt in die Büros gehen. Allerdings würde ich das nicht planlos erst vor Ort tun, sondern mir hier vorher aus den Reisetipps mal eine Hand voll Veranstalter raussuchen und schonmal Angebote einholen. Leute die das erste mal in Kenia sind können vor Ort schnell überfordert sein durch die ganzen Angebote. Da muss man dann auch sehr aufpassen nicht über den Teppich gezogen zu werden. Daher schadet vorherige Info und Preiseinholung nicht.

    Wenn Ihr Ende Oktober fliegen solltet werden wir uns in der DSL begegnen ;)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Finchen90
    Dabei seit: 1358553600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1370855996000

    Das hört sich doch schon sehr verlockend an (: Wie schon gesagt, ich lese mich jeden Tag eifrig durch die Foren und habe schon viel über die Tsavo Parks und den Amboseli gelesen. Aber wenn ich das so höre, hole ich mir glaube ich ein paar Angebote über die Tsavo Parks rein. Das kann ich dann also über den Veranstalter machen oder im Reisebüro nachfragen? So wie mcqee schon geschrieben hat, kann man bei 200€ nicht meckern. Ich mache mich einfach mal schlau (: Vielen lieben dank schonmal! Wenn ihr aber noch Ideen habt oder es dort noch Sachen gibt die man unbedingt gesehen haben muss, schreibt einfach weiterhin.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1370857028000

    Hi

    Wohlgemerkt kenyanische Veranstalter!!! Bei den großen deutschen bekommst Du weniger Qualität für mehr Geld! Hier bei HC in den Reisetipps sind viele Veranstalter vor Ort in Kenya aufgeführt, such' Dir hier ein paar raus, schau Dir die

    Internetauftritte an und schreibe sie per E-mail an mit der Bitte um Angebot für eine

    2-3 tägige Tour in den Tsavo Ost.

    Als Unterkünfte vielleicht mal das Sentrim Tarhi Camp und das Ndololo Camp anfragen, die beiden Unterkünfte sind nicht so arg teuer und es sind eben CAMPS. Beide liegen gut um abends das Elefanten Projekt zu besuchen wenn man dort eine Patenschaft übernommen hat. Dafür ist die Lage des Camps sehr wichtig da man bei Einbruch der Dunkelheit im Camp sein muss.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1370886945000

    So,

    und jetzt soll Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ich bin nur ein Knipser, aber bei unserer 2-Tage-Tsavo Ost/West-Tour ist mir einiges gelungen ;) :

    https://plus.google.com/photos/106870443510471410209/albums/5798900934846863057?authkey=CK-jtLnl_pOYBQ#photos/106870443510471410209/albums/5798900934846863057?authkey=CK-jtLnl_pOYBQ

  • Finchen90
    Dabei seit: 1358553600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1370888805000

    Hallöchen nochmal (:

    Die Fotos sind echt klasse, hast tolle Aufnahmen gemacht. Wollte nochmal gefragt haben, du hast jetzt 200€ pro Nase bei den Beachboys bezahlt und warst zufrieden? Und das dann mit Übernachtung im TsavoEast? Das hört sich echt nicht schlecht an =P Freu mich schon wie son kleines Kind, aber es ist noch so lange hin =( Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude (= Sollte man bei den Safaris denn auch noch handeln?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!