• amor0991
    Dabei seit: 1289260800000
    Beiträge: 462
    geschrieben 1294245599000

    Hallo

     

    Vielen Dank für Eure Antwort  Dubhe und Tails.

    Na, dann steht der Abenteuer nix mehr in Weg.

     

    LG Romana

    Die besten Reisen sind die, die sich unerwartet ergeben.
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2257
    geschrieben 1294250389000

    ... na dann viel Spaß - sag den Tieren ich komme ein paar Tage nach dir an - die sollen sich nicht verstecken  ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • AndreasUrlaub
    Dabei seit: 1145577600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1294306654000

    Anfängerfrage für meinen ersten Keniaurlaub 2012: lohnt sich eine 1-Tages-Safari?

    Geht das von der Entfernung her? Oder sieht man dann nur Landstrasse um dann am Ziel wieder umzudrehen?

    Ich bin noch am abwägen, ob ich Hotel mit Leertagen buche. Aufwand, Koffer, neues Zimmer....

    Vorab Danke!

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1294311993000

    Jambo,

     

    also, zum einen würde ich immer eine 2-Tagessafari machen und zwar wegen der Übernachtung auf Safari und weil es einfach relaxter ist. Zum anderen lohnt sich bei einer Safari mit einer Übernachtung die Buchung von Leertagen fast nicht - geht ja nur um eine Nacht und deswegen würde ich mir jetzt den "Stress" mit packen und Zimmer räumen nicht antun.

     

    Eine Safari für einen Tag - hier kann man eventuell einen Tagesausflug in die Shimba Hills machen, dieser ist aber kein Vergleich zum z.B. Tsavo Ost. Wir lieben es z.B. in einem Camp zu übernachten, da man hier die Geräuschkulisse der afrikanischen Nacht genießen kann und das hat wirklich was.

     

    Wenn du noch Fragen hast, einfach her damit.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1294312179000

    Jambo,

     

    wir sind ja auch meistens im Februar auf Safari, waren zu dieser Zeit schon im Samburu, den Aberdares, Lake Nakuru, Masai Mara, Tsavo Ost und West und Amboseli und hatten vom Wetter her von Dürre bis hin zu viel Regen schon alles. Aber jede Safari war es wert.

    In der Regel ist es im Februar trocken und ab und an regnet es vielleicht mal in der Mara. Aber die Wetterkapriolen haben auch vor Kenya nicht halt gemacht.

     

    Grundsätzlich gilt für mich - eine Safari ist immer klasse, außer es schüttet von frühmorgens bis spät abends, was wir persönlich jedoch in all den Jahren noch nie erlebt haben.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1294313308000

    Jambo,

    eine 1 Tagessafari lohnt meiner Meinung nach überhaupt nicht, wenn man schon den weiten Weg nach Afrika macht sollte man wenigstens 2 Übernachtungen planen, die Wege sind lang, die Straßen schlecht, so bleibt bei einem Tag kaum Zeit für einen Game Drive. Auch würde ich sehen einen günstigen Pauschalpreis zu bekommen und wegen der 2 Nächte das Zimmer behalten, ist viel entspannter.

    Wenn Du in meine Hotelbewertungen schaust findest Du das Diani Cottges, eine wunderschöne neue Anlage, die Hotelgäste bekommen in Verbindung mit einem Aufendhalt eine sehr günstige Safari, weil beides einen Besitzer hat. Natürlich gibt es noch andere gute Safari Veranstalter an der Diani Beach.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • die_kvacke
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1294320014000

    Safari ab Watamu

    Hallo,

     

    da ich weder im Forum noch den Reisetipps fündig geworden bin:

     

    Hat jemand eine Idee, wie man eine (kurze) Safari ab Watamu am besten organisiert?

     

    Bin für jeden Rat, gerne auch per PN, dankbar.

     

    :kuesse:  

     

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1294320401000

    Jambo,

     

    also, da wir unseren ken. Anbieter immer nutzen, egal wo wir an der Küste sind, kann ich dir jetzt nicht so unbedingt weiterhelfen.

    Es gibt aber mit Sicherheit - bei Bedarf - auch vor Ort einige gute lokale Anbieter.

     

    Watamu ist ein guter Ausgangspunkt für den Tsavo Ost. Das Sala Gate liegt ungefähr 100 km von Malindi entfernt und ich finde die Gegend beim Sala Gate (am Galana River) persönlich sehr schön.

     

    Bei Malindi gibt es auch den Flughafen, von wo aus ihr direkt in die Mara starten könntet. Dieser Flughafen liegt ca. 20 km von Watamu entfernt.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Sailor dynina
    Dabei seit: 1294617600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1294679693000

    Safari Tsavo West oder Ost?

    Wir fahren in einer Woche nach Kenia. Und würden gern eine 2 Tages Safari machen. Wir wissen noch nicht welcher der beiden Nationalpark es werden soll. Welchen würdet ihr empfehlen und dazu die passende Lodge!!!

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1294679972000

    Jambo,

    wenn ich die Wahl hätte dann Tsva Ost, der Park bietet mehr Tiervielfalt, die roten Elefanten und die Großkatzen sind schon ein Erlebnis.

    Ich würde Dir die Voi Lodge empfehlen, sie liegt auf einem Berg, mit einem herlichem Blick in die Landschaft, es gibt einen Tunnel zum Wasserloch, wo man die Tiere von unten anscheuen kann. Auch die Lage des Pools ist unschlagbar, direkt auf dem Felsen mit Blick in die großartige Landschaft.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!