• Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2090
    geschrieben 1442245129000

    Jambo Alex...

    verlass dich nicht auf solche Tabellen - in den Monaten März, April und Mai setzt die Regenzeit ein - OB es dann aber jeden Tag aus Kübeln regnen wird kann keiner sagen.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1442248029000

    Jambo,

    also ich habe ja hier so eine Glaskugel und eine Puppe mit dem Wetterfrosch stehen bzw. liegen. Die Glaskugel sagt eindeutig Regen für den 19.03. für die Küste sowie die Mara voraus. Sicherheitshalber habe ich noch einmal in den Wetterfrosch gepiekst. Just in dem Moment hat ein Mann geschrien. Es stimmt also zu 100%. Da sogar geschrie wurde, gehe ich vom Einsetzen der Regenzeit aus. Buchen ist also sinnlos, es sei denn, man mag Regen - viel Regen...

    ________

    Die letzten drei Jahre bin ich immer über Ostern geflogen. Ich hatte immer Glück und die Regenzeit ließ auf sich warten.

    2013: Die Regenzeit begann genau am Ostermontag (1. Aprilwoche)

    2014: Von der Regenzeit nichts zu merken. Bis Mitte April kein Regen.

    2015: Ende März regnete es bei Ankunft etwas, aber Dubhe reiste ja am nächsten Tag ab, so klarte es auf.  :kuesse:    Bis Mitte April kein Regen.

    Kommendes Jahr ist Ostern Anfang April. Ich rechne eher mit wenig bzw. gar keinem Regen. Uns steht ein El Nino Jahr bevor. Das bedeutet für Ostafrika zwar mehr Regen, aber in der Regel entwickelt sich das stetig. Dauerregen wird es nicht sein.

  • spohrgoesafrika
    Dabei seit: 1441756800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1442313281000

    moin moin

    nächstes Jahr fällt Ostern sehr früh aus in NRW. Also ab dem 21.03. denke da sollte noch keine große Regenzeit sein, also hoffen wir.

    Gruß Alex

  • izabel
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1442353549000

    wir waren immer im märz april und es war immer top. es hat zwar ab und an mal nachts geregnet aber pfff...pillepalle. das jahr wo wir im aug sep waren war kälter und unbeständiger.

    Alles was ich mir wünschte, ist nach Kenia zurück zu kommen.
  • Christian.Stern
    Dabei seit: 1324252800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1442399752000

    Hallo Safari-Freunde,

    wir planen derzeit unseren ersten Kenia Aufenthalt im November diesen Jahres.

    (geplant ist vom 08.11-22-11.2015). Unsere Reise soll aus einem Strandurlaub und einer Safari bestehen :-)

    Unser Reisebüro hat uns den Diani Beach empfohlen (Hotel Papillon Lagoon Reef, Baobab Beach Resort, Ocean Village Club und das Southern Palms Beach)

    Kennt Ihr die Hotels (davon gehe ich aus ;-)) bzw. gibt es hier Empfehlungen?

    Da ein Safari von 3-5 Tagen geplant ist stellt sich für uns die Frage ob man das Hotel durchbuchen soll und "Leertage" in kauf nimmt oder die Safari vor bzw. nach dem Hotelaufenthalt planen soll?

    Nun zum eigentlichen Grund meines Beitrages -> SAFARI :-)

    Ich bin bereits fleißig am mitlesen der Beiträge, aber bei 358 Seiten Information verliert man als Kenia Neuling schnell den Überlick.

    Wir sind noch auf der Suche nach empfehlenswerten Safari-Anbieter für eine 3-5 tägige Safari. (Park-technisch sind wir völlig felxibel, da wir noch keinen der Parks gesehen haben, Flugsafari nicht ausgeschlossen, natürlich im Budget-Rahmen).

    Für unser Safari-Budget haben wir 1.200€ p.P. Deutschsprachige Leitung wäre top, aber kein muss Kriterium. (Könnt Ihr mir bitte per PN ein paar seriöse Anbieter nenne?)

    Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung ;-)

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2090
    geschrieben 1442408942000

    Jambo Christian,

    die Hotels sind alle gut - das Papillon liegt allerdings etwas weit ab "vom Schuss"... Ich würde dir die anderen 3 empfehlen ;)

    Bei 3-5 Tagen Safari solltest du schon überlegen, 2 Hotelbuchungen zu machen... kommt dann wieder der Safari zugute ;) "Nachteil" dabei wäre, dass ihr dann das Hotelzimmer räumen müsstet, aber das würde ich in kauf nehmen....

    Ob ihr die Safari direkt ab Ankunft starten wollt, müsst ihr selbst entscheiden - viele brauchen erst mal ein paar Tage zum Eingewöhnen, andere stört es nicht. Dann hätte es sich mit den 2 Hotelbuchungen auch erledigt ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Jimsen
    Dabei seit: 1441756800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1442436451000

    Nachtrag zu meiner Frage.

    Haben uns jetzt für Tsavo & co und gegen Massai Mara entschieden. Klar, ich wäre auch viel lieber in die Mara gefahren bzw geflogen, aber da spielt das Geld einfach nicht mit...

    Geht auch darum, dass es ein Geschenk für meine Freundin ist. Und bei zwei Leuten ist man dann bei knapp 600€ plus die man nochmal drauf zahlen muss.

    Beim nächsten Mal Kenia dann aber Massai Mara! ;)

    Hoffe aber trotzdem, dass wir in Tsavo & co sehr viel erleben und sehen werden.

    Eure Beiträge haben mich nämlich sehr sehr nachdenklich gemacht...

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3220
    geschrieben 1442479854000

    Hi,

    bin mir sicher Ihr werdet eine tolle Zeit haben. Die Mara ist was die reinen Tiersichtungen angeht nicht zu schlagen - meine Meinung. Gerade Katzensichtungen.

    ABER: Die Mara bietet längst nicht die Landschaft der Tsavos und des Amboseli, wenn man das wirklich vergleicht ist die Mara landschaftlich recht platt und "langweilig".

    Auch die anderen Parks bieten Möglichkeiten auf gute Tiersichtungen, keine Frage.

    Es hat alles Vor und Nachteile - der Nachteil der Mara, es ist einfach sehr sehr teuer, was dem Flug geschuldet ist. Unterkünfte und Fee's sind nicht teurer als in anderen Parks auch. Auch die Mara bietet günstigere Übernachtungsmöglichkeiten.

    Aber um den Flug kommt man eben nicht drum herum wenn man keine größere Straßensafari machen will.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1442741576000

    Wie Greno schon geschrieben hat war ich aktuell im Tsavo Ost.

    Es ist trocken, was für uns den Vorteil hatte,dass an den Wasserstellen viel los ist. Und wir haben jeden Tag Löwen gesehen, und 2 Leoparden. Eigentlich hat nichts gefehlt, und dabei waren wir auch nur für 3 Nächte dort, also eher kurz.

    Mit einem Fahrer der sich dort gut auskennt werdet Ihr sicher genug sehen und zufrieden sein,

    Im April waren wir in der Mara, dort herrscht natürlich eine andere Raubtierdichte. Aber auch im Tsavo gibt es genug zu sehen, und vor allem abwechslungsreichere Landschaften.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • spohrgoesafrika
    Dabei seit: 1441756800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1443187126000

    Hallo 

    Wie läuft das jetzt eigentlich mit visum für kenia...

    Gruß Alex

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!