• Leviathan11
    Dabei seit: 1390435200000
    Beiträge: 8
    gesperrt
    geschrieben 1398574990000

    Einmal Afrika und zurück. Afrika Reisenmachen Spaß. Ich wusste es nicht, bis vor kurzem, wo ich mich einer Reisegruppeanschloss. Gebucht habe ich direkt im Internet auf xxxxxx und ich bereue keinen einzigen Tag dieser Reise. Ich sahin 14 Tagen so viele tolle Sachen. Auf der Safari wunderbare Tiere, ich lerntenette Menschen kennen und vieles mehr. Wir hatten in der Gruppe Spaß, wie auchmit Einheimischen, die uns verköstigten. Jeder hatte seine Freiheiten unddennoch waren wir eine Gruppe. In solchen Ländern wie Afrika bin ich als Frauein wenig vorsichtig. Aber in der Gruppe kann man sich durchaus sicher fühlen.Jeder Zeit wieder.

  • DashSB
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1399412957000

    Hallo,

    bin mit meiner Freundin (wir sind 23 und 22 Jahre jung) vom 24.05-02.06 an der Nordküste von Mombasa.

    Ist von hier zufällig noch jemand zu dieser Zeit in der Gegend unterwegs und hat schon Pläne bzw. Anlaufstellen für einen Safari-Trip und/oder andere Unternehmungen?

    Habe jetzt schon ein paar der hier öfter genannten Unternehmen angeschrieben,teilweise Betriebsferien und der andere Teil hat Preise angeboten,die mir für die Nebensaison und Regenzeit doch noch sehr hoch erscheinen. 

    Vielleicht ergibt sich ja eine Möglichkeit, sich irgendwie zusammen zu tun.

    Wir sind beide Kenia-Neulinge,einen "erfahrenen" Kontakt vor Ort kennenzulernen wäre da natürlich klasse. Aber auch ansonsten sind wir für jeden Tipp dankbar,habe hier zwar schon viele Stunden im Forum gelesen aber die Flut an Informationen ist so groß, dass ein Durchblick gar nicht mal so einfach ist.

    Danke schonmal.

    Grüße,

    Daniel.

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1399563531000

    Jambo Dash,

    schade, dass du keine Antworten bisher bekommen hast. Ich kann dir kay adventure noch als Safariveranstalter nennen. Die sollten auch keine Betriebsferien haben, die Preise sind human.

    Wenn ihr zu viert fahren wollt, müsst ihr das bei der Anfrage mit angeben. In der Regel wird dann gezielt eine solche Safari auch weiteren Interessenten angeboten.

    Wisst ihr denn ansonsten, in welche bzw. welchen Park es gehen soll? Ihr seid ja nur 9 Tage dort und ich nehme mal an, dass ihr alles pauschal gebucht habt. Insofern kommt maximal nur eine Safari über zwei Nächte (sprich drei Tage) in Frage. Ich würde euch unter diesen Umständen nur den Tsavo Ost empfehlen. In der Zeit seht ihr zumindest viele Elefanten und wahrscheinlich Löwen. Dazu ist der Tsavo landschaftlich schön, gerade auch wenn man etwas länger dort ist.

    Eine Kombi Tsavo Ost mit West wäre mir zu viel Fahrerei.

    Grüße

    Gregor

  • DashSB
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1400102742000

    Hallo,

    danke für deine Antwort. Habe auch noch zwei Zuschriften per private Nachricht bekommen mit Empfehlungen. Wir würden schon gerne Tsavo Ost und West sehen,gerade weil diese so unterschiedlich sein sollen.

    Habe jetzt einige Anbieter angeschrieben und die Angebote verglichen. Von kay Adventures habe ich leider noch keine Rückmeldung bekommen, Mail ging am 12.05 raus.

    In der engeren Auswahl sind momentan Aquaparadise Safaris (2 Übernachtungen Tsavo Ost/West im Ndololo Camp/Rhino Valley Lodge) , dann Pure Nature Safaris (gleiche Parks/Unterkünfte) und evtl. falls sich beim Preis etwas verhandeln lässt noch Lady M Safaris (Rhino Valley Lodge/Sentrim Tsavo Lodge). Alles als Privat-Safari im Minibus.

    Kann jemand hier noch etwas zu Aquaparadise,da habe ich nur wenige Bewertungen gefunden, bzw insbesondere zu Pure Nature Safaris,da gibt es scheinbar gar nichts, sagen?

    Danke!

    Gruß,

    Daniel.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27361
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1400167860000

    Hallo Daniel,

    wir haben uns für die Tour im Febr.2015 auch für Aquaparadise entschieden. Die Bewertungen und Rückmeldungen hier im Forum waren wirklich sehr gut. Die Komunikation hat auch perfekt geklappt und der Preis war wirklich sehr gut. Wir haben uns vorher die Camps in den Parks rausgesucht und gezielt die gleicht Lodges angefragt und dann miteinander verglichen. Wir machen eine Priv. Safari mit 2 Pers. im Minibus und sind schon seeeeehr gespannt

    Wir machen 4 Ü während der Safari

    1 Ü Tsavo Ost - Sentrim Camp

    2 Ü Amboseli - Sentrim Lodge

    1 Ü Tasvo West - Rhino Valley Lodge

    Meine Bewertungen gibt es dann im Anschluß ;)

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Vannybunny78
    Dabei seit: 1400457600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1400501314000

    Hallo Leute, schön dass es so ein Forum über Kenia gibt.

    Meine Freundin und ich wollen dieses Jahr nach Kenia

    Also Strand und Badeurlaub verbinden.

    Ich hab mir das so gedacht, dass ich von Nairobi bis Mombasa Safari mache und

    anschließend (da ich ja dann in Mombasa bin) gleich Strandurlaub in Diani Beach o.ä machen kann. Von Mombasa fliege ich dann wieder nach Hause....wäre perfekt.

    Kennt jemand interessante Safaris (gute Lodgen )die von Nairobi bis nach Mombasa gehen ?

    (Safari sollte Masai Mara (2 Ü), Amboseli ( 2 Ü) und Lake Nakuro, Tsavo etc)

    Insegesamt ca. 6 Nächte- 7 Nächte Safari und dann im Anschluß 5 Nächte Badeurlaub.

    Safari im Jeep wäre mir lieber als im "Minibus"

    Startklar wäre das vom ca. 25.08.2014 (Abflug) bis ca. 10.09.2014

    - 2 Personen als Paar ( m 36 Jahre/w 30 Jahre)

    - Doppelzimmer

    Wer hat schonmal diese Reisrichtung gewählt oder kann helfen ?

    Oder wäre es besser gleich nach Mombasa zu fliegen und dann Safari zu machen ?

    Ich möchte das aber alles schon jetzt buchen und nicht erst vor Ort.

    Danke schonmal...

     

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3245
    geschrieben 1400506020000

    Hi,

    möglich ist so eine Kombination, aber Ihr müsst Euch im Klaren sein, dass dies mit SEHR viel Fahrerei zwischen den Parks verbunden ist. Ihr werdet etliche Stunden unterwegs sein, dafür aber auch recht viel sehen.

    Wenn der Lake Nakuru dabei sein soll werdet Ihr 8 Nächte benötigen,

    könnte so aussehen..mit Gabelflug Nairobi vielleicht so:

    1 Nacht Lake Nakuru (direkt nach Ankuft dorthin, der Weg ist nicht so weit)

    2 Nächte Mara

    1 Nacht Nairobi (braucht Ihr als Zwischenübernachtung)

    2 Nächte Amboseli

    1 Nacht Tsavo West

    1 Nacht Tsavo Ost

    Andere Möglichkeit, zu Lasten den Lake Nakuru und von Mombasa aus wäre:

    1 Nacht Tsavo Ost

    1 Nacht Tsavo West

    2 Nächte Amboseli

    Flug in die Mara

    2 Nächte Mara

    Flug zurück zur Küste (Ukunda, Diani Beach)

    Letztere natürlich preisintensiver durch die beiden Flüge. Ein günstiges Vergnügen sind diese Safaris nicht, im Gegenteil. Außerdem ist gerade in der Mara Hochsaison (Migration).

    Einen ganz guten Überblick über solche Kombis bieten die Kataloge der deutschen

    Reiseveranstalter. Ob Ihr die dann so oder doch bei Veranstaltern vor Ort buchen

    wollt müsst Ihr danach entscheiden, erstmal solltet Ihr wissen wohin etc.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1400513861000

    Hallo Vannybunny!

    Deine Überlegung ist zwar nicht schlecht mit dem Gabelflug, allerdings musst Du bei manchen Safariunternehmen dann auch die Kosten dafür zahlen, dass der Bus allein wieder zurück fährt von Mombasa, oder am Anfang leer nach Nairobi fährt.

    Ich glaube Du hast auch ein bißchen viel reingepackt in deine 6-7 Nächte Safari. Ich war auch schon in der Massai Mara und es hat mir gefallen, aber inzwischen find ich die Tsavos besser, weil man dort einfach viel mehr Platz und weniger Leute hat, gerade wenn die Gnuwanderung beginnt.

    Grundentscheidung: Gnuwanderung ja oder nein, bei Ja, würde ich ein Safariunternehmen von Nairobi nehmen und dann nur Massai Mara, Nakuru und eventuell noch Amboseli reinpacken, und von Nairboi aus  oder vom Amboseli an die Küste am Ende der Safari fliegen.

    Wenn Du die Gnuwanderung nicht unbedingt brauchst, dann flieg gleich nach Mombasa und mach nur die Tsavos und Amboseli, (Tsavo Ost, Amboseli und Tsavo West) und bleib überall 2 Nächte. Dann bist Du preislich sicher um einiges günstiger und kannst auch viele, viele Tiere sehen und Du hast Zeit und Platz für die Tierbeobachtung.  Und: für dies Strecke genügt der Minibus, ist meist günstiger und ist auch sehr bequem, gerade wenn ihr nur 2 Leute seid.

    Gute Lodges: in der Massai Mara kenn ich mich da zu wenig aus.

    Amboseli: wenn richtig Luxus, dann Amboseli Serena, wenn uriges Camp dann ev. Sentrim.

    Tsavo Ost: würd ich ein Camp nehmen, und zwar auch das Sentrim, obwohl das Essen nicht so toll ist, aber die Zelte und die Lage des Camps haben einfach Flair und trotzdem fehlt es Dir in diesem Zelt an nichts, hat ein richtig tolles Bad.

    Tsavo West: - wenn Luxus dann Kilaguni mit herrlichem Ausblick und tollem Essen, wenn urig dann Rhino Valley Lodge, auch mit wunderschönen Ausblick und gutem Essen.

    LG Sabine

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3245
    geschrieben 1400576063000

    Bezüglich Unterkünfte Masai Mara - es gibt sehr gute Camps die im Park liegen, allerdings sind die zur Migration fast nicht bezahlbar. Schaut Euch hier mal die Unterkünfte am Talek Gate an, z.B. das Oloshaiki oder das Aruba Mara Camp. Das ist zwar dann etwas "ab vom Schuss" der Gnuwanderungen, aber es kein Problem an die entsprechenden Stellen zu fahren.

    Lake Nakuru - der Park bietet eigentlich nur 2 Unterkünfte, die Lake Nakuru Lodge und die Sarova Lion Hill...mir persönlich hat die Lion Hill besser gefallen, allerdings liegt mein Besuch dort auch nun 6 Jahre zurück. Aber auch die Lake Nakuru Lodge, die ich 2011 besucht habe war i.O.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • 123vorbei
    Dabei seit: 1400716800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1400798957000

    Hey

    Ich will jetzt demnächst auch mit meiner Freundin nach Kenia. Wir wollen 10-13 Tage bleiben und dabei auch Safari Besuche durchführen/erleben.

    Meine Frage: Ich will die Safari Tour über 2 Nächte machen oder 2 unterschiedliche Touren. Allerdings als Student versucht man natürlich Geld zu sparen :D , dass will ich aber nicht an den Safaris, aber während der Safari Zeit find ich es unnötig auch das Hotel für den Badeurlaub mitzuzahlen, obwohl ich da dann über die Tage der Safari gar nicht bin.

    Kann mir da jemand einen Ratschlag geben?

    Vielen Dank im Voraus

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!