• HannesKenya
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1380137661000

    Hallo Michaela

    Ich kann mich Tails nur anschließen. Auch ich hab Shimba Hills um einiges günstiger gemacht, Auch Safaris zb. 3 Tage Tsavo Ost/West. Immer im Jeep mit nicht mehr als 4 Pers. Einfach per Internet Angebote einholen. zb. African Bush & Beach Adventures Ltd, Lady M, JT usw.

    Aber immer genau beschreiben was man möchte. zb. Jeep od. Bus, Personenanzahl, Camp oder Lodge, Verpflegung und natürlich die Dauer. Dann erlebt man, wenn es soweit ist, keine böse Überraschung.

    African East, back to the cradle of humankind
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1380138899000

    Hallo Zusammen,

    ich hatte letzte Woche mal ein paar Anfragen für Safaris in Tsavo Ost+West und Amboseli rausgeschickt. Habe nun auch Antworten und Angebote bekommen. Zwei davon liegen preislich im Rahmen und hören sich ganz gut an:

    - 7 Tage Jeep-Safari zu zweit (6 Nächte): 2 Nächte Tsavo Ost (Ndololo Safari Camp), 2 Nächte Amboseli (Kibo Safari Camp), 2 Nächte Tsavo West (Rhino Valley Lodge)

    - 6 Tage Jeep-Safari zu zweit (5 Nächte): 1 Nacht Tsavo Ost (Tarhi Eco Camp oder Lion Hill Safari Lodge), 2 Nächte Amboseli (Sentrim Safari Camp oder Kibo Camp), 1 Nacht Tsavo West (Rhino Valley Lodge), 1 Nacht Lumo Wildschutzgebiet (Lion Bluff Camp)

    Was haltet ihr von diesen Safaris? Sind die Unterkünfte in Ordnung? Wäre super ein paar Anmerkungen und Anregungen dazu zu bekommen.

    Gruß

    Peter

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1380148899000

    Die Unterkünfte sind im Großen und Ganzen ok. Beim Kibo Camp streiten sich die Geister, da gibt es die letzte Zeit ziemlich gemischte Bewertungen zu, ebenfalls zum Ndololo Camp.

    Mir hat das Kibo sehr gut gefallen, allerdings liegt mein Besuch 7 Jahren zurück, daher nicht wertbar.

    Ich persönlich würde zur Variante 2 tenieren mit einer Änderung. Anstatt einer, 2 Nächte im Tsavo Ost, dort das Tarhi Camp. Mir selber gefällt die Splittung mit Tsavo West und Lumo, andere würden sagen lieber 2x Tsavo West, das ist Geschmackssache. Und ich mag Lumo/Taita sehr gerne, ein direkter Freund vom Tsavo West bin ich nicht, aber in dieser Kombi würde ich das auch jederzeit buchen, ebenfalls in diesen Unterkünften. Vielleicht könntet Ihr noch nach dem Aufpreis zur Oltukai Lodge im Amboseli fragen. Machmal ist der Preisunterschied nicht groß und dann würde ich der Oltukai Lodge dem Sentrim/Kibo Camp den Vorzug geben, alleine die Lage der Oltukai IM Park spricht da eine klare Sprache.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1380182063000

    Jambo,

    wie du siehst, sind die Geschmäcker einfach verschieden, was gut ist. Ich bin z.B. ein Freund der 2/2/2 Nächte Variante.

    Das Sentrim Amboseli und das Sentrim Tarhi im Tsavo Ost gehören zur selben Kette und es ist oft so, dass man einen Preisvorteil hat, wenn man zwei Unterkünfte der selben Kette/Gruppe hat. 

    Die Rhino Valley Lodge hat mir sehr gut gefallen, ist urig und mit einem sehr schönen Ausblick. Was mir hier bzw. am Tsavo Ost so gut gefällt ist, dass wir immer, wenn wir dort waren (auch letztes Jahr im August), nie das Gefühl hatten, dass es überlaufen ist. Wir waren auf den Game Drives oft alleine, das hatte auch etwas und landschaftlich gefällt mir der Tsavo West sehr gut. 

    Guckt hier, dass ihr ein Zimmer in erster Reihe mit gutem Blick auf das Wasserloch bekommt. Bei 2 Nächten sollte das kein Problem sein.

    Ihr habt ja ein bestimmtes Budget und da muss man leider oft bei den Unterkünften einen Abstrich machen.

    Ob man jetzt zu zweit oder zu viert unterwegs ist, macht oft gar nicht soviel aus, eher dann schon wieder, ob man einen Jeep oder einen Safaribus hat.

     

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1380189800000

    Wir haben auch ein Angebot für eine Jeep-Safari zu zweit für 6 Nächte (jeweils 2) in der Ol Tukai Lodge, der Ashnil Aruba Lodge und der Severin Safari Lodge. Das liegt aber leider preislich deutlich über den anderen 2 Angeboten und ist uns ehrlich gesagt etwas zu viel für 6 Nächte.

    Werde aber mal anfragen, was es mehr kosten würde in der Ol Tukai Lodge zu übernachten und beim 2. Angebot eine Nacht länger im Tsavo Ost zu bleiben.

    Aber schonmal gut zu hören, dass diese Safaris im Großen und Ganzen Zuspruch von euch bekommen. Welche Unterkünfte es dann genau werden, müssen wir eben sehen.

  • HannesKenya
    Dabei seit: 1243900800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1380191841000

    Hänge mich bei Chrissy an was die Variante betrifft. Ich würde auf jeden Fall das erste wählen. Hier gibts keinen Stress was die Game Drives angeht. Sehe ich beim ersten nichts, brauchts oft einen zweiten oder dritten. Soll ja keine wilde Jagd durch die verschiedenen Parks werden. Die Rhino Valley hat mit Abstand die beste Ausicht, ist nicht überrannt und punktet durch ihren African Stile. Achtung gleich beim einchecken, nur Zimmer vorne raus. Für das Ndololo Camp gilt dasselbe, wenns geht Zelte 1,3,5,7 und 9 dann gibts freie Sicht auf die Elefanten. Es liegt wunderschön und es gibt ebenfalls keine Massen. Auch ist dieser Teil des Tsavo der weitläufigste, also brauchts eine gewisse Zeit, man will ja Tiere sehen. Das Kibo im Amboseli ist sowiso mein Favorit, ist bei jeder Safari irgendwie dabei.

    Tja und ein Jeep solls schon sein, auch wenn die Pisten im Tsavo nicht gerade anspruchsvoll sind. Wobei ich gerne mit bis zu vier Leuten im Auto fahre,nicht nur weils günstiger wird, der Spassfaktor ist einfach höher. Aber das kann man natürlich halten wie man will

    Liebe Grüße

    Hannes

    African East, back to the cradle of humankind
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1380203765000

    Jambo,

    Jeep für die Tsavos und Amboseli... okay... aber NUR für den Tsavo? Die zusätzlichen Kosten kann man sich getrost sparen (dann lieber ne Nacht mehr) ;)   Für mich kommen nur "private" Safaris infrage, oder mit wirklich guten Freunden - nur eine Pappnase mehr im Auto, die man auch noch nicht mal kennt, und die schönste Safari geht den Bach runter.... (dieee Mehrkosten sind es mir dann wert) Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1380206528000

    Jambo!

    Ich würde mich auch für die 3 x 2 Nächte entscheiden. - Rhino Valley kenn ich auch, ist toll!  Jeep find ich nicht notwendig, Safaribus geht auf jeden Fall auch.

    Oltukai u. Severin sind halt eine andere Preisklasse, klar da wird es teurer. Aber schön sind sie schon. :laughing:

    LG Sabine

  • Strubi86
    Dabei seit: 1377129600000
    Beiträge: 219
    geschrieben 1380208036000

    Dubhe:

    Jambo,

    Jeep für die Tsavos und Amboseli... okay... aber NUR für den Tsavo? Die zusätzlichen Kosten kann man sich getrost sparen (dann lieber ne Nacht mehr) ;)   Für mich kommen nur "private" Safaris infrage, oder mit wirklich guten Freunden - nur eine Pappnase mehr im Auto, die man auch noch nicht mal kennt, und die schönste Safari geht den Bach runter.... (dieee Mehrkosten sind es mir dann wert) Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Hallo Dubhe,

    Wer spricht denn von Jeep NUR für den Tsavo? Oder bezieht sich das nicht auf meine Safariangebote? Wenn doch: Bei beiden Angeboten besuchen wir sowohl die Tsavos als auch den Amboseli. Die Angebote gelten jeweils für eine Safari mit 2 Personen, also "privat".

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2220
    geschrieben 1380210517000

    Jambo strubi,

    mein Beitrag bezog sich auf die Tsavo Tour von mimo ;) , bzw. auf die Aussage von Hannes bzgl. (nur) des Tsavos. Alles klar?

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!