• pcubed
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1352677743000

    Guten Abend!

    Mein erster Kenia-Besuch liegt schon etwas zurück und war damals über einen Reiseveranstalter (N...m...) gebucht, der auch die Safari für uns mitorganisiert hat.

    Die Faszination hat mich nie wieder losgelassen und ich würde gerne in diesem Winter einen Spontantrip für eine knappe Woche nach Kenia unternehmen. Zusammen mit 3-4 Freunden wollten wir nur für die Safari nach Kenia fliegen und uns von einem Fahrer direkt am Flughafen für die Safari abholen und anschließend wieder zurück zum FH fahren lassen.

    Meine Frage ist nun, wie ihr diese Safari auswählen würdet? Pauschal buchen mit Flug + Safari, bei der die Unterkunft dabei ist oder einzeln buchen? Falls einzeln, hättet ihr einen Vorschlag, wie ich das angehen könnte?

    "Damals" haben wir eine fünftägige Safari unternehmen, darunter je zwei Tage im Tsavo East und einen im Amboseli. Die Route wäre für mich auch heute wieder okay, da ich damals auch 80% der Big Five vor die Kamera bekommen habe.

    Für Eure Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar!

    Herzliche Grüße,

    Peter

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1352707730000

    Jambo pcubed,

    wann genau möchtest du los? Die Hauptsaison beginnt heißt Voll Voll Voll ggf. Ausgebucht. Dann März sind Wahlen nicht so gut um nach Kenya zu reisen.

    Aber wenn würd ich mir vor Ort einen Anbieter suchen und von hier aus aber schon buchen. Ich würde mir das durchrechnen ob Pauschal günstiger ist. Ich beobachte jeden Tag die Flüge von Dezember bis März , weil ich auch noch fliegen will, im Moment sind die Flüge sehr teuer. Und eine Safari war noch nie günstig.

    Du solltest dir erst überlegen was du genau sehen möchtest und wie lange die Safari sein soll. Was möchtest du ausgeben? Möchtest du ein Camp oder Lodge?

    Minibus oder Jeep ?

    Tips welchen Park kann man schlecht geben da jeder Geschmack anders ist. Ich persönlich würd nie wieder in die Mara nur noch Tsavo East , Amboseli .

    Ein paar mehr Eckdaten wären nicht schlecht....Aber eine Woche Kenya ist schon knapp da würd ich nur 2 oder 3 Tage Safari und dann Strand machen. Und dann auch nur Tsavo East und West.

    Man kann natürlich auch die ganze Woche auf Safari gehen.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • pcubed
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1352712368000

    Jambo Jasmin,

    asante sana für Deine Antwort.

    Wir sind terminlich nicht wirklich festgelegt, Januar würde aber ganz gut passen. Das dürfte uns allem am Liebsten sein. Danke auch für den Hinweis mit den Wahlen, so etwas ist immer gut zu wissen.

    Da du angesprochen hast, du würdest dir einen Anbieter vor Ort suchen, hast du hier eine entsprechende Empfehlung?

    Was ich genau sehen möchte? Am liebsten wieder genauso viele Löwen wie beim ersten Mal und Rhinos von nahem. Vielleicht auch ein paar Jungtiere dabei. Aber das will ja vermutlich jeder... Von den Parks her war ich wie gesagt mit dem Tsavo und Amboseli sehr zufrieden, dort würde ich jederzeit wieder hin.

    Strand möchte ich auslassen, sondern wie beschrieben nur Hinflug, Safari, Rückflug. Ausgeben wollten wir p.P. eigentlich nicht mehr als 1.500 EUR und wir reisen zu viert / fünft / sechst. Camp oder Lodge ist eigentlich egal, es darf gerne rustikal sein, Hauptsache, nahe an der Natur.

    Kannst du mir ein paar Anbieter empfehlen, bei denen ich mich informieren kann/sollte?

    LG Peter

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1352720689000

    Hmmm mit 1500 Euro wirst du im Januar nicht hinkommen. Rechne mal Flug um 800 Euro pro Person. Die Safari für eine Woche ca 900 Euro dann hast du aber noch kein Taschengeld. Und dann nur Tsavo East ,West und Amboseli.

    Das mit den Tieren ist natürlich immer so eine Sache. Da steckt man nicht drin was und wieviel man sieht. Ich war jetzt im Oktober im Tsavo East und hab kaum Elefanten gesehen ...fand ich sehr schade.

    Ich schick dir noch ne PN ...

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • wichtl63
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1352725623000

    Jambo Peter

    Hier findest du fast alle örtlichen Safarianbieter

    klick mich

    Servus aus Wien, Wichard

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt - Mahatma Gandhi
  • pcubed
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1352733331000

    Vielen Dank Euch beiden!

  • WolfineC
    Dabei seit: 1320364800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1352841614000

    Hallo liebe Safarikenner ;-),

    nächstes Jahr im August soll mein großer Traum wahr werden: Safari in Kenia! Nachdem ich mich hier durch das Forum gelesen habe, schickte ich nun auch Mails an diverse Safarianbieter. Jetzt würde ich mich riesig freuen, könnte mir jemand Rückmeldung für ein Angebot geben. Vielleicht kennt ja jemand von euch die angebotenen Unterkünfte?

    Diani Beach (Diani Sea Lodge),1 Nacht Tsavo Ost (Ashnil Aruba Lodge), 2 Nächte Masai Mara (Oloshaiki Camp).

    Liebe Grüße....

     

     

     

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3495
    geschrieben 1352845016000

    Jambo,

    das DSL ( Diani Sea Lodge ) ist ein AI Hotel im unterem Preissegment, also 3 Sterne, die Anlage ist schön, im Bungalowstiel, aber man sollte mindesten ein Superior Zimmer buchen, die Standartzimmer gehen gar nicht. Sehr schöner Strandbereich, allerdings Liegen nicht direkt auf dem Strand, sondern in der Gartenanlage, schön schattig und man hat seine Ruhe, wenn nicht die Affen gerade mal auf Diebestour sind.

    Das Camp in der Mara wunderschön, ein kleines Camp, direkt am Talek River, die Fahrer dort sind Masais und schaffen es fast bei jeder Safari eine Katze auf den Jeep zu bekommen. DasEssen ist sehr gut, die Zelte ok und sauber,natürlich nicht mit dem Mara Safari Club oder dem Royal Mara zu vergleichen, die kosten aber auch eine Stange mehr.

    Das Camp im Tsavo Ost gefällt mir persönlich nicht, eigendlich ist es kein Camp sondern Häuser aus Stein, ist mir alles zu steril, hat nichts mit Safari zu tun.

    Ich gehe gern in die Voi Lodge, sind zwar auch keine Zelte, aber der Blick dort ist einfach traumhaft, über die Savanne zu schauen.

    1 Tag Tsavo Ost halte ich persönlich für nicht gut, es sollten schon 2 Nächte sein, die Fahrerei von der Südküste über die Fähre durch Mombasa nervt, da ist eine Nacht einfach zu wenig..

    Grüßle aus der Mara, aus dem traumhaften Royal Mara Camp.

    Gabi 2001 ( FRanz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1352848685000

    @ pcubed - Du kannst für knapp über 600 Euro mit Turkish Airlines fliegen in der Zeit wenn Ihr nicht termingebunden seid. Bitte hier aber bei Eurer knappen Zeit bedenken, dass diese Flüge über Istanbul etwas umständlicher sind. Für so einen knappen Zeitraum würde sich ehr Air Berlin oder die Condor anbieten, natürlich sind die teurer. Oder überlegen ob Ihr aufgrund der etwas umständlicheren Flugzeiten 2 Tage verlängern könnt.

    Man muss die Flüge und Gesamtreisezeit vergleichen, Condor geht ab Frankfurt, Air Berlin ab München. Wenn Ihr in anderen Teilen Deutschlands wohnt und noch einen Zubringerflug oder Zug nach FRA oder MUC benötigt kann sich das im Vergleich zu Flügen über Istanbul aber trotzdem im Rahmen halten. Diesen Fall hatten wir jetzt für Februar. Turkish Airlines startet beinahe von jedem deutschen Katzenflughafen nach Istanbul, mehrmals am Tag. Bei uns machte es insgesamt jetzt dann nur 2,5 Stunden längere Reisezeit aus im Vergleich zu Air Berlin bei einem Preisunterschied von an die 280 Euro pro Person.

    @ WolfineC - die Aruba Ashnil Lodge hat auch Zelte, die könnt Ihr gegen Aufpreis buchen. Ich weiss nicht wie die Preise heute sind, wir haben 2009 15 Euro pro Tag mehr für's Zelt bezahlt. Die Zelte sind sehr schön und groß. Meiner Meinung nach sind die Zimmer aber auch völlig in Ordnung, es ist alles Geschmackssache.

    Aber die Lodge ist sehr groß. Wenn Ihr was kleines, ursprüngliches haben wollt schaut Euch mal das Ndololo Camp an. Ich mag das Manyatta Camp auch sehr gerne. Das liegt nicht im Park, aber man fährt keine 5 Minuten zum Voi Gate.

    Zur Voi Lodge kann ich Dir noch nichts sagen, wir werden sie aber im Februar buchen, eben wegen der tollen Aussicht. Jeder sagt die Aussicht sei nicht zu toppen, die Bilder sprechen auch Bände. Zimmer sind wohl einfach gehalten. Aber nun gut, man kann net alles haben.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Schnolle1212
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1353337932000

    Hallo liebe Keniafreunde,

    ich wollte nächstes Jahr auch eine Safari in den Masai Mara Nationalpark machen mit anschließendem Badeurlaub am Diani Beach.

    Nun würde mich interessieren, ob die Fahrten mit dem Jeep durch den NP gut verträglich sind, wenn man einen empfindlichen Magen hat!? Wenn es arg schaukelt, wird mir schnell mal übel...

    Und wie ist das, wenn man mal auf die Toilette muss?

    Entschuldigt mich für diese vielleicht blöden Fragen, aber wenn man Durchfall hat und keine Toilette in Sicht ist, kann das ja schon sehr unangenehm werden...natürlich erwarte ich kein Dixi Klo in der Savanne :-D aber vielleicht habt ihr ja Infos bzw. Tipps, wie ihr das so "handhabt".

    Danke schonmal und liebe Grüße

    Nicole

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!