• sabrina2107
    Dabei seit: 1307318400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1317808310000

    Hallo zusammen,

     

    eigentlich wollte ich hier nur nochmal ein herzliches Dankeschön und ein großes Lob an das Forum und va. an die vielen Experten hier hinterlassen.

     

    Sind vor einigen Tagen aus unserem ersten Keniaurlaub wiedergekommen und nicht zuletzt dank der vielen Infos und Hilfestellungen in diesem Forum hat trotz "Baustein-Prinzip" alles hervorragend geklappt.

    Auch wenn wir leider keinen Leopard zu Gesicht bekamen, waren wir von unserer 5tägigen Safari in die Tsavos (Kilaguni Serena Lodge und Manyatta Camp) und Amboseli (Amboseli Serena Lodge) total begeistert. Hatten einen wirklich guten Fahrer, der uns viel über die Tiere, die Landschaft und allgemein über Land und Leute erzählen konnte.

    Auch der anschließende Badeaufenthalt im Diani Sea Resort war sehr schön und gab keinen Grund zur Beanstandung. Die beiden Tagesausflüge in die Shimba Hills und nach Wasini Island kann ich auf jeden Fall nur weiterempfehlen, waren nochmal wirklich schöne Erlebnisse.

     

    Alles in allem damit nochmal ein herzliches Dankeschön für die vielen Tipps und Infos!!!

     

    LG Sabrina

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2219
    geschrieben 1317831952000

    Jambo Sabrina,

     

    welcome back und ich freue mich, dass es euch so gut gefallen hat!!! :laughing: Der Leo wartet ganz bestimmt bei eurer nächsten Safari auf euch ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1318171081000

    Jambo,

     

    Safari ist einfach ein herrliches Erlebnis und jedes Mal anders. Auch wir haben die 12 Tage wieder sehr genossen und werden ausführlich berichten. Es gibt immer wieder Neues und auch wenn man denkt, dass einen fast nix mehr überraschen kann, so wird man doch immer eines "besseren" belehrt ;) .

    Vor allem der Amboseli hat mich dieses Mal echt "vom Hocker gehauen" - es war sehr schön zu sehen, dass die Tierherden von Gnus und Zebras wieder zurück sind, auch wenn die Elefantendichte im Vergleich zu letztem Februar stark abgenommen hat, was aber daran liegt, dass die wegen der Trockenheit einfach wieder abwandern.

     

    Demnächst auf jeden Fall mehr....

     

    viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • sunnyc
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1318176562000

    Jambo,

     

    da Chrissy den Amboseli erwähnt hat, möchte ich nochmal auf ein viel diskutiertes Thema zurückkommen - die Wahl der "vernünftigen" Safari. Im November soll es endlich wieder nach Kenia gehen, aber gebucht ist noch so rein gar nicht. Ich werde so langsam unruhig.

    Es ist angedacht, neben einer Safari in die Masai Mara auch noch eine Safari in die Tsavos zu machen und dort Unterkünfte zu wählen, die nicht so groß und überlaufen sind. Zur Auswahl stehen jetzt zwei Safaris (jeweils 5 Tage/4 Nächte), die diesen Wunsch berücksichtigen.

    Bei der einen Safari würden wir je zwei Nächte in der selben Lodge übernachten (also zwei Nächte im Tsavo West und zwei Nächte im Tsavo Ost). Das hätte den Vorteil, dass weniger unnützte Strecke auf der Straße außerhalb der Parks anfallen würde.

    Bei der anderen wären wir jede Nacht in einer anderen Lodge (Tsavo Ost, Tsavo West, Lumo, Amboseli), aber dafür eben auch eine Nacht im Amboseli - und wir würden hoffentlich einen tollen Blick auf den Kili haben (ja, ich weiß, das hängt vom Wetter ab ;) ). Außerdem ist hier eine meiner Lieblings-Unterkünfte (Lion Bluff) dabei. Ich habe nur die Befürchtung, dass hier zu viel Strecke gemacht werden muss, um von A nach B nach C usw. zu kommen. Dazu kommt, dass die Rückfahrt dann vom Amboseli nach Diani an einem Stück gefahren werden muss.

     

    Ich bin etwas hin und her gerissen und kann mich mal wieder schlecht entscheiden. Daher würde ich gerne einmal Eure Meinung zu den beiden Touren hören.

    Vielen Dank schon mal.

     

    LG Sunny

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3267
    geschrieben 1318187658000

    Ich würde entweder Variante 1 nehmen oder die Safari für den Amboseli verlängern. Wenn Verlängerung dann erst Tsavo West, dann Amboseli, dann Tsavo Ost.

     

    Mit je einer Nacht überall verbringt Ihr mehr Zeit auf der Strasse als sonst wo. Ich würde mir da einfach mal Angebote einholen, vielleicht ist der Preissprung ja gar nicht so riesig, November ist Nebensaison. Oder einfach vor Ort schauen, vielleicht lässt sich da ja ein bisschen handeln, zumal Ihr ja auch noch in die Mara wollt.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2219
    geschrieben 1318189583000

    Jambo Sunny,

     

    tendiere auch zu Variante 1 - oder eben halt zu 1 Nacht Tsavo West, 2 Nächten Amboseli und 1 Nacht Tsavo Ost..... die Tour vom Amboseli an die Küste ist wirklich ziemlich lang... besser ist es da schon, vom Tsavo Ost zu fahren...

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • sunnyc
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1318192427000

    Lieben Dank für Eure Meinungen. Im Grunde habe ich ja auch schon in die Richtung tendiert, ich brauchte wohl nur noch einmal eine Bestätigung.

    Und der Tipp mit einer Safari Tsavo West, Amboseli (2 Nächte), Tsavo Ost ist super. Ich werde da mal nachfragen, was das so kostet.

     

    LG Sunny

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2219
    geschrieben 1318243979000

    Jambo Sunny,

     

    gerne.... :laughing: Lass dir mehrere Angebote geben.... übrigens, auch vom Tsavo West kannst du bei guter Sicht den Kili sehn ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Kleene86
    Dabei seit: 1175558400000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1318251131000

    Hallo zusammen!

     

    Heute in einem Monat ist es soweit!!! Da gehts endlich nach KENIA :laughing:   jetzt überleg ich so langsam was ich so für Klamotten mitnehme... Was zieht man so abends zum relaxen auf Safari an (Kleid,kurze Hose...)? Wie sind da so die Temperaturen abends bzw. früh?

     

    LG Kleene

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3267
    geschrieben 1318251344000

    Hi

     

    Wohin genau geht es denn? In welche Parks? Ihr fliegt zu einer Jahreszeit wo es doch recht kühl werden kann abends in den Parks. Und das ist es wohl zum größten Teil gerade auch wie berichtet wird. Also schon Pulli, Fleecejacke einpacken! Für morgens früh zur Frühpirsch brauchst Du diese Sachen ebenfalls.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!