• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3243
    geschrieben 1315250412000

    Der Preis kommt so ungefähr hin. 4 Tage heisst 3 Nächte - die würde ich nicht auf die Tsavos und den Amboseli aufteilen. Da wären wir dann wieder beim Thema "zuviel Fahrerei" zwischen den Parks...5 Nächte sind für diese Kombi schon ok finde ich. Ich würde diese dann eventuell so aufteilen: 1 Nacht Tsavo West, 2 Nächte Amboseli und 2 Nächte Tsavo Ost.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Biene222
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1315250566000

    Hallo an alle,

     

    so jetzt nochmal an der richtigen stelle :-) Danke für den Hinweis...

     

     Unsere Kenia Reise haben wir bereits im Januar gebucht... und wollten die Safari etwas später buchen... Und jetzt geht es in 4 Wochen schon los und wir haben noch gar nichts gebucht :-(

    Also meine Frage: kann man eine Safari auch gut erst vor Ort buchen oder sollte ich das besser noch von zu Hause aus machen... würde das zeitlich noch klappen?

    Die Safari Anbieter bei denen ich bezg. eines Angebotes nachgefragt habe, haben sich nicht alle gemeldet.

    Der einzigste der mir kurz erklärt hat wie es ablaufen würde will die komplette Reise vorab gezahlt bekommen?

    Ist das üblich?

    Ich muss schon zugeben etwas mulmig wäre mir dabei schon... Also eine Anzahlung wäre ja vollkommen ok... Aber den kompletten Safaripreis??

    Wie läuft das/ bezw ist das bei euch abgelaufen?

    Ach so: Wir Fliegen vom 02.10 - 12.10 ins Baobab Hotel in Diani Beach und wollten 2 Tage Savo Ost ( evt. Ashnil Aruba Lodge) Safari und einen Tagesausflug Pilli Pipa buchen.

    Hat jemand noch einen Tipp zu Safari Unterkunft? Die Aruba Lodge ist wohl eher wie ein richtiges "Hotel"... mein Freund würde aber etwas lieber in einem Zelt übernachten... Gibt es Lodge mit etwas besseren Zelten?

     

    Vielen Dank

     

    @Chrissy:

    Danke.  Das mit den Zelten in der Aruba Loge ist eine super Idee, vielleicht versuche ich dann doch besser noch von zu Hause aus zu buchen, wenn es zeitlich noch klappt, dann kann ich ja vielleicht direkt den Wunsch äussern in einem der Zelte zu übernachten. Ich habe eben mal eine Anfrage an den Safarianbieter geschickt... Vielleicht klappt es ja noch :-) Trotzdem passt es mir nicht das ich die ganze Reise vorab zahlen soll, wäre aber an eine deutsche Bankverbindung.

     

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3243
    geschrieben 1315251139000

    Hi

     

    Ich würde so eine kleine Safari auch vor Ort buchen, bei nur einer Nacht würde ich den Aufstand von Deutschland aus so kurzfristig jetzt nicht mehr machen.

    Sucht Euch vielleicht ein paar Anbieter raus damit Ihr vor Ort direkt Anlaufstellen habt und nicht lange rumsuchen müsst.

    Aruba Ashnil wäre natürlich eine Möglichkeit. Wenn Ihr es etwas kleiner und gemütlicher haben wollt schaut Euch mal das Manyatta Camp an, ist hier auch bewertet. Ist ein schnuckeliges kleines Camp mit tollen Zelten.

    Oder wenn es "einfach -  afrikanisch" sein soll, vielleicht das Ndololo Camp, das ist dann mehr ursprünglicher ohne Schnick Schnack.

     

    Beim Großteil der Anbieter zahlst Du wie Chrissy geschrieben hat ca. 30 %. Mir wäre das auch nicht nach der Mütze. Und frag' direkt nach, ob es eine Privatsafari ist oder ob Ihr zu mehreren fahrt. Somit gibt es vor Ort kein böses Erwachen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Biene222
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1315254049000

    Hallo Stueppi,

     

    vielen Dank...

     

    mh... ich habe etwas Anst das ich vor Ort keinen Safarianbieter finde ?? Oder kann man die Safari auch vom Hotel aus buchen??? (Man merkt ich bin ein totaler Anfänger)...

     

    Das Manyatta Camp würde mir auch sehr gut gefallen... aber ich habe es noch in keinem Angebot der Safarieanbieter gefunden.

    Das Ndololo Camp ist mir glaub ich den Bildern nach zu Urteilen ein wenig zu einfach...  Ich bin da wohl schon etwas verwöhnt :-))

     

    Ganz privat brauche ich die Safari nicht unbedingt... solange jeder einen Fensterplatz hat ist es mit mehreren Leuten vielleicht ganz nett :-)

     

    Liebe Grüße

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3243
    geschrieben 1315254510000

    Hi

     

    Keine Angst, wenn Du eins reichlich findest, dann Safarianbieter. Daran kannst Du nicht vorbei laufen ;-) - ein Ding der Unmöglichkeit, es gibt unzählige.

    Schreib' Dir ein paar Namen der Unternehmen hier aus den Reisetipps auf, setzt Euch in ein Taxi und lasst Euch hinbringen, die Unternehmen sind alle bestens bekannt.

    Es ist wirklich kein Problem eine Safari mit nur einer Nacht vor Ort zu buchen, das kann gar nicht "nicht" klappen. Sowas geht in der Nebensaison immer und zur Not auch von heute auf morgen.

     

    Noch was: Das Manyatta Camp kannst Du auf Anfrage über jeden Veranstalter vor Ort buchen, auch wenn es nicht in den Angeboten der HP steht. Das ist der Vorteil an individuellen Safaris.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • maggie06
    Dabei seit: 1254787200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1315272174000

    Hallo Biene,

     

     

    Schließe mich meinen Vorrednern an, die 2 Tagessafari, könnt ihr gut vor Ort buchen.

     

    Geht einfach raus aus den Hotel, und dort an der Beachstraße findet ihr unzählige Veranstalter, einfach bei mehrern ein Angebot einholen. So fand ich auch meinen Veranstalter, mit dem ich seitdem bereits einige Male unterwegs war.

     

    Könnte Dir noch das Thari Camp empfehlen, ist nicht so einfach wie das Ndololo Camp.

    Liegt wunderschön in einen Wald, und am Wasserloch kommen immer viele Elefanten.

    War im Januar dort, und total begeistert. Hätte es dort bestimmt noch einige Tage länger ausgehalten.

     

    Die Aruba Lodge ist auch sehr schön, aber bereits sehr europäisch angehaucht, und sehr groß, sind viele große Gruppen dort, und das Restaurant erinnerte mich etwas an Massenabfertigung.

  • nabo1979
    Dabei seit: 1254787200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1315389686000

    Hallo ihr lieben,

     

    habe mal wieder 2 Fragen.

     

    1. Wie lange fährt man vom Diani Beach nach Tsavo Ost bzw. Amboselli?

    2. Habe bei einem hier empfohlenen Safarieanbieter 2 Safaris gebucht (in 3 Wochen gehts los):

    3 Tage Masai Mara - Oloshaiki Camp für 702 €

    und

    3 Tage Tsavo West & Amboseli - Landcruiser Safari 4x4 für 479 €

    SEVERIN SAFARI CAMP OLTUKAI LODGE

     

    Wollte nur mal wissen wie ihr die Preise so findet. Da es mein erster Kenia Urlaub ist habe ich noch keine Erfahrung. Und vielleicht wollen wir ja vor ort noch eine kleinere Safarie dazubuchen, deshalb wüßte ich gerne ob die Preise die ich gezahlt habe so angemessen sind oder ob es vor Ort evt, günstiger gewesen wäre (und ob es dort überhaupt kurzfristig auch solche Lodges zu buchen gibt, weil Zelz und Wasser aus dem Schlauch mag ich nicht so gerne). :laughing:

    Danke euch!

     

     

  • WhiskyCat
    Dabei seit: 1315353600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1315396496000

    Hallo Nabo,

     

    bei uns gehts leider erst in 9 Wochen los  :?

    für die 3 Tage Mara - gleiches Camp haben wir 650,- gezahlt

    ist sicher auch Saison abhängig

     

    Würde mich freuen von dir was über das Camp zu erfahren, wenn ihr zurück seid,

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3243
    geschrieben 1315400187000

    Das Oloshaki geht definitiv günstiger, eine Bekannte war gerade vor ein paar Wochen, sogar in den Sommerferien dort.

     

    Wenn der andere Preis mit 4 Leuten gerechnet ist ist das meiner Meinung nach etwas zu viel, aber ich glaube das hält sich im Rahmen.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • nabo1979
    Dabei seit: 1254787200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1315401826000

    Kann jemand was zu meiner ersten Frage sagen?

     

    1. Wie lange fährt man vom Diani Beach nach Tsavo Ost bzw. Amboselli?

     

    Und wenn günstiger, wo habt ihr denn gebucht? Vielleicht für die nächste Safarie oder die Vor Ort?

     

    Die Preise die ich geschrieben habe sind übrigens pro Person!

     

    Danke

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!