• Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1382373674000

    Jambo,

    die Migration ist seit zwei Wochen vorbei. Ich habe sie genau um einen Tag verpasst. In tansania hat es stark geregnet, die Tiere sind dadurch sehr früh zurück gewandert. Oft steht das Gras noch hoch.

    Die Marsh Pride hält sich unweit des Governors auf, ebenso viele Geparden. Ansonsten viele Löwen in Richtung Keekorok und Tansania.

  • Yvonne Ruescher
    Dabei seit: 1284422400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1383775730000

    Kennt jemand von Euch das Olumara Camp? Ist das empfehlenswert?

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1384816659000

    Das Camp selber kenne ich nicht, Bekannte von mir fliegen aber regelmäßig hin und sind sehr zufrieden. Ihr müsst Euch nur bewusst sein, dass das Camp nicht im Nationalpark liegt, sondern im Mara North. Was natürlich kein Nachteil sein muss, aber wenn Ihr in den Park wollt werden Eintrittsgebühren fällig.

    Bis vor ein paar Wochen, bevor die Herden aus der Serengeti zurückgekommen sind haben sich in diesem Teil sowie im angrenzenden Olare Orok mehr Tiere, gerade Katzen, aufgehalten als im Nationalpark. Olare Orok ist allgemein sehr tierreich, ich persönlich würde - wenn nicht im Park - dort eine Unterkunft wählen anstatt im Mara North.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!