• Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 425
    geschrieben 1155754207000

    Nun ja, ich danke euch erst allen noch einmal für die ganzen Tipps. Ich werde mich gründlich erkundigen und die Preise hin und her rechnen und mich dann entscheiden :-)))))

    Aber auf jeden Fall heißt es über kurz oder lang .........

    KENIA ICH KOMME :D

    (Auch mit schwacher Blase)

    Gruß Jux

  • Kerstin1974
    Dabei seit: 1153699200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1155895538000

    Hallo,

    wir waren dieses Jahr Ende April bis in den Mai in Kenya. Ich hatte pro Tag ca 3 - 4 neue Mückenstiche obwohl ich z.B. hier zu Hause überhaupt gar kein Problem mit Mücken habe. Wir haben uns auch immer fein eingeschmiert, mich hat es trotzdem getroffen. Als wir auf Safari waren allerdings hatte ich in den 4 tagen nur 2 MoskitoPiekser.

    Das mit den mehreren Stunden ohne Klo ist tatsächlich so. Wenn Du morgens um sagen wir mal 7 Uhr startest dann kann es auch passieren, das Du erst um 12 - 12:30 vllt in der Lodge ankommst oder aber wenn Du zwischen den Parks unterwegs bist, an einem SouvenirLaden auf Klo gehen musst. Das ist teilweise etwas unangenehm weil mit unseren Standards natürlich nicht vergleichbar.

    Ich hab eben etwas weniger getrunken, da es in den NP´s auch nicht sooo warm war. Dafür dann eben Abends in der Lodge ein bisschen mehr ;)

    lg

    Kerstin

    nakupenda sana Kenya
  • NiciChris
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1155900894000

    @'Jux100' sagte:

    Hallo zusammen!

    Schon lange habe ich den Wunsch nach Kenia zu reisen und vor allem eine schöne Safari zu machen. Mein Traum ist ein Flußpferd in freier Natur zu erleben :-) Bin ein totaler Narr, was diese Tiere angeht und die Massai in einem ihrer Dörfer zu besuchen.

    Könnt ihr mir bitte Tipps geben bezüglich Orte und Hotels (wo es am schönsten ist). Welche Safari man buchen sollte bzw. welches Resort am besten ist (bitte bedenkt meinen Flußpferdwunsch) und ob man das hier in Deutschland oder lieber vor Ort buchen sollte. Ob man eine gesonderte Tour buchen kann um die Massai kennen zu lernen und wann ich mit der Reiseprophylaxe anfangen muß? Hepatitis, Malaria etc.

    Wie lange fliegt man bis Kenia? Und ist Mombasa auch einen Besuch wert?

    Ich würde mich wahnsinnig über zahlreiche Tipps erfreuen ... Danke schon mal im Vorraus!!!

    Gruß Jux ;)

    Jambo :D

    Erst mal vorweg, Kenia ist immer eine Reise wert.

    Ich kann die Hotels an der DIANI BEACH wärmstens empfehlen.

    Der Strand ist traumhaft und die Hotels, die wir dort besucht haben, waren alle sehr gut.

    Neptun Paradise, Baobab, Leisure Lodge und Southern Palms.

    Im Kaskasi waren wir auch aber der komplette Strand wurde dort weggespült. Ist leider nicht mehr so schön.

    Wenn du eine Safari von zu Hause aus buchst, die in der Mitte deines Urlaubs startet, musst du für die Zeit dein Zimmer frei machen. Alles einpacken u.s.w. :?

    Dewegen buchen wir lieber vor Ort. Das ist überhaupt kein Problem. Günstiger ist es auch noch.

    Du besprichst mit den Beach Boys was du sehen möchtest und die geben dir, mit ihren vielen Erfahrungen, den richtigen Tip.

    Wenn du allerdings gleich nach deinem 8Std. flug eine Safari beginnen möchtest, bei einem Klima an das man sich erst mal gewöhnen muss, dann buche von zu Hause.

    Mombasa kann man auch besuchen, kannst du auch vor Ort bei den Beach Boys. Mein Favorit ist das HOLZSCHNTZER-DORF. Einfach Toll, auch der alte Dhow-Hafen, das portogiesische Viertel...

    Was du unbedingt machen solltest ist eine "Land und Leute Tour"

    Das ist so interessant was man dort für Eindrücke bekommt.

    Ein Massai Dorf mit Medizin Mann, Schulen, Krankenhäuser.....(Die sich wirklich dolle über Medikamente freuen, wie die Schüler über Stifte und Co. :D

    Eine Malaria Prophylaxe ist pflicht, finden wir, bespreche das mit deinem Arzt. Gelbfieber Impfung ist nur für Tansania pflicht. Hepatitis kann nie schaden. Wir haben A und B.

    Du wirst bei deinem ersten Kenia Urlaub nicht alles sehen können.

    Da gibt es noch die wunderschöne Sandbank die du sehen musst. Vor der Diani Beach Küste (fahren jeden Tag kleine Boote hin zum schnorcheln! die Beach Boys kennen sich mit den Gezeiten genaustens aus. Ebbe und Flut ist nämlich nicht ohne Gefahr!

    Badeschuhe und Schnorchelzeug nicht vergessen! Sonnencreme!!!!!!!

    Die vielen Touren auf dem Meer, zu den Mangroven und Wasini Marine Park und und und

    Also informiere dich weiter

    (auch vor Ort, bei den anderen Urlaubern, die bestimmt gerne über ihre Ausflüge Auskunft geben!!)

    und freue dich auf Kenia.

    Schönes Fernweh

    Nici & Chris

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1155902919000

    Jambo,

    das mit dem Zimmer vor Ort stimmt schon, allerdings sollte man einkalkulieren, dass bei längeren Safaris das Zimmer ja vor Ort auch weiterbezahlt wird und dann verschwindet die Ersparnis ziemlich schnell.

    Bei längern Safaris ist dann das Bausteinprinzip doch besser.

    Viel Spass

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1155903100000

    Jambo,

    irgendwie hat das gerade mit meinem Beitrag nicht geklappt, also nochmals von vorne:

    grundsätzlich stimmt das schon, dass es besser ist, wenn man die Safari vor Ort bucht, da man dann sein Zimmer behalten kann. Dies lohnt sich aber nur bei kürzeren Safaris, da man sonst ja doppelt für Zimmer und Safari bezahlt. Die Ersparnis verschwindet dann manchmal ganz schnell.

    Bei längeren Safaris würde ich doch auch das Bausteinprinzip miteinkalkulieren.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!