• Schlaubi77
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1363850283000

    Guten Morgen,

     

    sind bei einem Discounter zufällig auf ein Reiseangebot für Kenia gestoßen.

    Kenia stand bisher nicht auf unserem Radar, hat uns aber doch neugierig gemacht.

     

    Das Angebot umfaßt:

    10 Übernachtungen im Sarova Whitesands Beach Resort & Spa (HP)

    2,5 Tage Safari mit jeweils einer Übernachtung in der Voi Wildlife Lodge und Lick Game Lodge (jeweils VP).

    Flug von Frankfurt nach Mombasa und Transfer zum Hotel.

     

    Würde im Juni 1699,- EUR kosten.

     

    Die Bewertung des Hotels liest sich sehr gut und auch eines der beiden Lodge scheint super zu sein. Ich kann an dem Angebot nichts negatives erkennen würde aber gerne noch die Meinungen von euch hierzu hören.

     

    Danke schon einmal.

     

    lg

    Fredo

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1363856024000

    Das Sarova Whitesands liegt am Bambouri Beach - nicht wirklich der schönste Strand Kenias, aber auch nicht ganz schlecht.

    Hier bei Holiday Check habe ich das Hotel mal in die Suche eingegeben, 14 Tage bekommt man um die 1.200 Euro.

    Eine Tsavo-Safari mit 2 Übernachtungen kostet normalerweise keine 500 Euro.

    Ich finde, das Angebot ist nicht wirklich gut, das geht besser :D

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1363857327000

    Hallo Fredo!

    Ich finde bei den Discountern ists immer das Gleiche Beispiel:

    Du bekommst eine Reise in der absoluten Low-Season angeboten, ein Hotel das zwar OK ist, aber nicht unbedingt das Beste.

    Wenn Du bei den ganzen Reiseveranstaltern vergleichst wirst Du in dieser Saison auch etwa auf den Preis kommen, allerdings kannst dir dann die Hotels aussuchen.

    Im Juni werden dir viele ein gutes Angebot machen, wichtig finde ich auch genau die Nächte zu zählen. Das ist auch oft so eine Sache - da heißts zwei Wochen und dann wird die An- u. Abreise mit einberechnet und man bekommt gerade mal 12 Nächte.

    Und, wie hier schon oft besprochen: Wieviel Leute sitzen im Safaribus? Du kannst dir hier einen kleinen netten Veranstalter raus suchen und als Paar oder Familie für dich allein ein Safariauto haben und musst deshalb auch nicht mehr bezahlen.

    LG Sabine

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1363859657000

    Ich finde das Angebot auch nicht prickelnd. A vom Preis her in der Nebensaison, B vom Hotel her (Strandabschnitt), und C von der Safari her.

    Die Unterkünfte sind ok, wenn man kein Problem mit größeren Unterkünften hat und nicht zwingend ein Camp haben möchte ist es in Ordnung. Die Salt Lick ist für mich persönlich eine der schönsten Unterkünfte in Kenia.

    ABER - wie geschrieben, Ihr werdet hier mit Sicherheit wie bei allen deutschen großen Veranstaltern in volle Minibusse gestopft. Alleine aus diesem Grund würde ich das nicht buchen. Zweites Argument - wir sprechen hier von 2,5 Tagen Safari - das in 2 verschiedene Parks, Ihr werdet hier viel zu viel Zeit auf der Straße verbringen um von A nach B zu kommen. Bei so einer kleinen Safari würde ich mich definitiv für EINEN Park entscheiden um auch entsprechend Zeit für die Gamedrives zu haben, es geht nur um 2 Nächte - da ist der Spielraum nicht groß.

    Dritter Punkt - bei diesen Discounterangeboten sind oft Flüge ab Frankfurt mit Ethiopian Airlines inbegriffen. Sicherlich gute Airline, aber Zwischenlandung in Äthiopien mit teilweise unmöglichen Zwischenaufenthalten. Weitere Möglichkeit

    wäre Turkish Airlines, mit Zwischenstop in Istanbul. Grundsätzlich ok, aber auch hier muss man aufpassen welche Verbindung man wählt. Bei Eigenbuchung kann man

    sich alles selber zusammenbauen, hier wird es ein festes Angebot geben.

    Lange Rede - kurzer Sinn: Bucht Euch die Reise selber zusammen! Finger weg von diesen Angeboten, auf den ersten Blick scheinen sie ok zu sein, beim genaueren

    Hinsehen kommen die "Haken" nacheinander hoch....

    Für diesen Preis in dieser Saison ist der Preis definitiv zu hoch!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Schlaubi77
    Dabei seit: 1181088000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1363861889000

    Danke schonmal für die qualifizierten Antworten. Ist halt doch immer wieder gut

    sich in Foren schlau zu machen.

    Die Unterkünfte finden wir soweit ganz gut. Zwei schneiden auch bei Holidaycheck super ab. Das mit dem veralgten Strand hab ich auch gelesen. Welche Strandabschnitte sind denn zu empfehlen?

    Was natürlich ein Argument ist, ist das mit den langen Fahrtzeiten während der Safari. Das war mir so gar nicht bewusst und ist sicherlich ein großer Negativpunkt. Kann man den solche Safaris vor Ort vertrauensvoll buchen? Und was kostet denn dann eine vergleichbare Safari (dann nur ein Park)?

    Die Flugzeiten sind dem Angebot leider nicht zu entnehmen. Bei einem andere Discounter war auch eine Keniareise dabei, da stand der Zwischenstopp auch dabei. Da im vorliegenden Fall nichts von einem Zwischenstopp erwähnt wurde, ging ich von einem Direktflug aus.

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1363863739000

    Direktflüge von Deutschland nach Mombasa gibt es so gut wie gar nicht mehr. Am schnellsten fliegt die Condor von Frankfurt mit meist einem Zwischenstop in Nairobi, am Kili oder auf Sansibar. Diese Stopps gehen meist nur 1 Stunde und man verlässt die Maschine nicht.

    Ja, so eine Kurzsafari kannst Du entweder problemlos vor Ort buchen oder eben schon in Vorfeld von Deutschland aus bei einem Anbieter vor Ort.

    Dann würde ich mir aber für die erste Reise ein schönes Camp aussuchen, erst dort kommt richtiges Safarifeeling auf. In einer Voi Wildlife Lodge wirst Du das ganz sicher nicht erleben.

    2 Nächte Tsavo Ost als Private Safari, sprich Ihr beiden im Minibus/Jeep im Juni würde ich in Unterkünften der günstigeren Marke wie z.B. das Ndololo Camp oder das Sentrim Camp mal mit ca. 400 Euro rechnen. Je nach Fahrzeug. Bei mehreren Personen wird es etwas günstiger. Ich würde allerdings niemals mit mehr als 4 Personen fahren, egal ob Bus oder Jeep.

    Ich persönlich mal den Diani Beach am liebsten, überhaupt kein Vergleich zu Bamburi. Sehr schön ist auch der Shanzu Beach. Watamu soll ebenfalls einen super Strand haben, dort war ich aber noch nie, aber das wird sich im November ändern ;-)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1363869661000

    Hallo Fredo!

    Stüppi hat recht - bei 2 Nächten Safari - nur Tsavo Ost ist sicher schön. Die Voi Wildlife würde ich dann auch nicht nehmen, dürfte ziemlich groß sein und auch ein Stück außerhalb vom Park.

    Wenn Du länger auf Safari gehst, dann würde ich auch rauf zum Amboseli fahren, ich bin immer mehr der Meinung, dass der einmalige Blick auf den Kilimandjaro, davor die Akazien, fast ein Muss beim ersten Keniabesuch ist. :laughing:

    Strand: Watamu ist wunderschön, allerdings sind die angebotenen Hotels, glaub ich teurer und die Anfahrt etwas länger, weiß nicht wie die Straße jetzt ist. Diani - mir hat da der untere Teil, sprich Höhe Baobab Hotel, Nomads usw.. am besten gefallen. Den oberen Teil find ich jetzt nicht so toll.

    Das schönste Strandhotel ist für uns das Pinewood geworden, allerdings liegts ein bißchen abseits, ganz am Südende des GAlubeach. Wenn Du nach der Safari noch was unternehmen willst, ist es vielleicht nicht das richtige. Aber nach einer längeren Safari zum Baden ists toll!!!!

    LG Sabine

     

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1363877667000

    in dem whitesands war ich 2006 und fand es superklasse!!! Vor allem, wenn man am Pool liegt, hat eine kleines Fähnchen neben sich und wenn man was zu trinken möchte, zieht man das rote Fähnchen einfach hoch und ein Kellner kommt. So geil!  Allerdings wäre mir die Safari zu kurz. Das Hotel kann ich aber sehr empfehlen!

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1363878274000

    Nach Watamu fährt man ca. 2 Stunden , die Strassen sind sehr gut. Die Hotel die Preise sind unterschiedlich von super Luxus bis einfache Unterkunft. Meist auf Italienern ausgerichtet sei es die Sprache oder Animation.

    Gut das ich kein Pauschalurlaub mehr mache und nicht mehr in AI Hotels urlaube , wär nix für mich "Fähnchen hoch und hüfp für mich hüfp"! Nicht mein Ding.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1363881256000

    Wir hatten keinen Pauschalurlaub gebucht sondern alles selbst zusammengestellt, denn wir sind auch keine Pauschalurlauber :-)

    Und wo ist der Unterschied, ob ich einen Kellner herbeiwinke oder ein Fähnchen hochziehe :frowning:   ? Es gab in diesem Hotel damals halt den "Kellnerservice" am Pool und man musste nicht selbst laufen, daher kann ich es ja empfehlen :p

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!