• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1294952721000

    Jambo Biene,

    Safaris können für  mich nie lang genug sein, aber es eben auch kein billiges Vergnügen.

    Für eine Nacht empfehle ich euch den Tsavo Ost, sehr guter Tierbestand, viele rote Elefanten, Großkatzen gibt es auch, die Voi Lodge ist eine schöne von der Aussicht nicht zu toppende Lodge. Man kann Safaris mit dem Jeep oder mit dem Mini Bus machen, für mich persönlich kommt auch nach den Erlebnissen 11/2010 nur ein Jeep in Frage.

    Wenn es euer Geldbeutel her gibt würde ich mal über eine Flugsafari in die Mara nachdenken, das ist ein einmaliges Erlebnis, wenn man mit dem Buschflieger erst mal tief über die Buschpiste rauschen muß um die Tiere von der Landebahn zu vertreiben um runter zu kommen, 2 Nächtepro Person so ab 650 Euro, je nach Unterkunft nach oben offen, aber es ist jeden Euro wert.

    Pilli Pipa kann man machen, ist aber sehr touri, für mich persönlich ist es nichts.

    Gruß Gab 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Biene222
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1294955134000

    Hi Franz,

     

    ja die Tsavo Ost ist auch geplant. Mit dem Jeep.

     

    Aber die Mara Flugsafari hört sich toll an......

    ... so teuer ist es  im vergleich ja nicht ... die Tsavo Ost kostet uns ja auch 250-300 Euro pro Person... aber der Geldbeutel wirds wohl trotzdem nicht hergeben :-(

    Irgendwo müssen wir eben eine Grenze ziehen.

     

    Vielleicht das nächste mal :-))

     

    Viele Grüße

  • Biene222
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1294955417000

    nochmal ich!!

     

    Ich habe gerade in deinem Profl gesehen das du auch reitest! Gibt dazu in Kenia auch Möglichkeiten?

     

    Wenn ja hast du diese schon einmal ausprobiert?? Es gibt ja auch Safaris zu Pferd, obwohl ich mir das nicht so richtig vorstellen kann. Pegasus reiter reisen bietet sowas wohl an. Aber es kommt für mich eh nicht in Frage da mein Freund nicht reitet.

     

    Aber einStrand ritt, wenn es sowas den in Kenia Diani Bach gibt, wäre auch schon toll.

     

    Vielen Dank und liebe Grüße

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1294956755000

    Jambo Biene,

    ne, reiten bei einer Safari, das geht schon aus Sicherheitsgründen nicht, erklär mal dem Löwen oder Leoparden der Hunger hat den Unterschied Zebra/Pferd.

    Habe in Kenia auch nirgens die Möglichkeit gesehen am Strand zu reiten, höchsten auf einem Kamel, die immer mal dort lang geführt werden.

    Freut euch auf ein wunderschönes Land, nicht umsonst spricht man vom Kenia Virus, mich hat er auch erwischt, einmal im Jahr mindestens ist Pflicht.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Kalama
    Dabei seit: 1280361600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1294980298000

    Hallo , also hier an der Nordküste in Kikambala kann mit zu Pferd und mit dem Kamel reiten, über die kosten kann ich nichts sagen, könnte mich aber informieren, vielleicht habt ihr ja mal lust für nen Tag die Nordküste euch an zu sehen.

    Grüße aus Kikambala von KAMA

    Kenia ein Abenteuer
  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1294993352000

    Hallo oO(Bubble)

    Danke für deine Nachricht, kann dir merkwürdigerweise keine Rückantwort schicken.

    Admins, tschuldigung, aber kann Bubbkle nicht anders erreichen.

    Gruß Hubert (Rathaus01)

  • Biene222
    Dabei seit: 1159056000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1295024688000

    Hallo,

     

    ja das dachte ich auch als ich das gelesen haben mit der Safari zu Pferd ?!?

     

    @kalama: kommt man den so einfach von der Südküste zur Nordküste?? Ich kann mir das alles noch nicht so richtg vorstellen.

     

    @oO Bubble: es sollte jetzt klappen.

     

    Ich war gerade eben im Reisebüro und hab gebucht :-)) am 02.10. gehts los und am  12.10. zurück!! Baobab Beach....

     

    Jetzt muss ich nur noch die Safari und den Tagesausflug dazu buchen :-))

     

    Liebe Grüße

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1295025208000

    jambo biene222,

     

    der alterdurschnitt war so ca 40 jahre . es war sehr angenehm dort.

     

    wünsch schönen urlaub!

     

     

    jassi

     

     

     

     

    Kenya 12 Februar- 6 März 2011

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1295026519000

    Jambo Biene,

    von der Südküste zue Nordküste kommt man nur mit einem Fahrzeug, wenn man keine Berühungsängeste mit den Einheimischen hat mit dem Matatu, das sind Kleinbusse, die für kleines Geld fahren, bei dieser Strecke muß man aber umsteigen und der Fahrstiel der Fahrer ist nicht jedermanns Sache, der technische Zustand der meißten Fahrzeuge ist erbärmlich, halt Afrika.

    Wegen der Safari, buche vor Ort, schau Dir das Unternehmen und die Fahrzeuge an und wenn Bauchgefühl und Preis stimmen schlag zu.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3249
    geschrieben 1295026680000

    Hi

    Mal "eben" an die Nordküste ist es nicht wirklich, Ihr müsst ja immer erst auf die Fähre.

    Und allzuweit hochfahren würde ich da auch nicht.

    Was man gut machen kann, aber da müsst Ihr wirklich nen' ganzen Tag einplanen ist

    erst nach Akamba ins Holzschnitzerdorf zu fahren, dannach dem Hallerpark einen Besuch

    abstatten in Bamburi. Am Nyali bzw. Bamburi Beach gibt es auf jeden Fall die Möglichkeit

    zu reiten, jedenfalls war das 2008 so. Am Nyali Beach haben wir oft Pferde gesehn.

    Weiter hoch als Bamburi würde ich auch bei einer Tagestour nicht fahren.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!