• Schwienkii
    Dabei seit: 1376265600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1447177838000

    Hallo an alle. Ich liebäugel grad mit dem Baobab Beach Resort. Würde gerne im Januar für 16 Tage dort hin fliegen. Vor Ort dann eine 2-3 tägige Safari buchen. Welche lohnt sich denn? Bzw. wo sieht man auch wirklich viele Tiere? Aber zu meiner wichtigesten Frage überhaupt: ich würde alleine reisen, bin 33 und blond. Muss ich mir da irgendwie Sorgen machen? Würdet ihr mir abraten, alleine nach Kenia zu reisen? Möchte nicht unbedingt dort sterben :D Bisschen mulmig ist mir dabei schon, was mich bisher noch von der endgültigen Buchung abhält. Wie ist das denn mit der Kriminalität? Kriegt man da was mit? Oder wird auch viel übertrieben? Hotels sind ja sicher überwacht aber wie sieht es auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel aus? Bin ich da auch sicher? :) Wäre dankbar für alle Tipps. Danke schon mal... LG Melli

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6795
    geschrieben 1447186509000

    33 und blond ...

    ... eigentlich ist dies ein Reiseforum und keine Partnervermittlung. :p

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1447195033000

    @Schwienkii:

    Erst einmal herzlich willkommen im Forum. ;)

    Da sich die Fragestellung kaum mit dem Baobab Beach Resort sondern eher mit Deinen Bedenken zur aktuellen Lage in Kenia beschäftigt, wäre diese Frage im bereits bestehenden T H R E A R D besser aufgehoben.

    Der Kommentar  

    erik e.:

    33 und blond ...

    ... eigentlich ist dies ein Reiseforum und keine Partnervermittlung. :p

    ist m.E. schon deutlich mehr als nur entbehrlich. :shock1:

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1447233027000

    Hallo Schienkii!

    Der Strand beim Baobab, vor allem Richtung Süden, da ists nicht so voll, ist ein Traum. Das Hotel selbst kenn ich nicht.

    Eins muss Dir schon bewusst sein, egal ob allein oder zu zweit: Du wirst definitiv angequatscht. Die Menschen dort wollen Dir was verkaufen und das können sie gut und die geben auch nicht so schnell auf. ;) Als Frau allein hilft zumindest so lange dich noch keiner kennt und sieht, dass Du öfter allein unterwegs bist, der Satz "Mein Mann ist oben im Liegestuhl". Das "oben" ist beim Baobab wirklich so. Die Liegewiese ist erhöht und Du gehst über Stufen runter zum Strand.

    In den Hotels sind die Männer angehalten abends lange Hosen zu tragen. Denke auch für Frau kommts gut, wenn man abends nicht grad die kürzesten Röcke und weit ausgeschnittenen Tops trägt, auch wenns heiß ist. (ist ja auch wegen der Mücken nicht so schlecht, wenn man ein bisserl mehr an hat) auch während dem Tag, wenn man durchs Hotel geht, ich binde mir immer ein Strandtuch um und geh nicht nur im Bikini. Und zum Mittagessen zieh ich mir ein T-Shirt und ne kurze Hose an. Es gibt natürlich immer wieder Leute die sagen, das haben sie ganz anders gemacht, aber die Blicke des Personals sprechen Bände dazu.

    Die Kenianer sind richtig nett, so eine Freundlichkeit im Hotel sieht man selten. Du wirst positiv überrascht sein. Man darf auch nicht gleich in jedem angesprochen werden argwöhnen, dass was dahinter steckt. Mancher Kellner ist nur einfach nett, oder will wissen was für eine Geschichte in deinem Buch drin steht. Einfach weil er gerne Geschichten hört. Oder er möchte Deutsch lernen, haben wir alles schon erlebt.

    Kriminalität: wie überall auf der Welt, auf Wertsachen aufpassen, nicht viel Schmuck umhängen, nichts allein am Strand oder Liegestuhl liegen lassen. Auf der Fähre beim Taxi das Fenster schließen, Rucksack im Auge behalten.

    Abends ißt man meist im Hotel, gerade wenn Du allein fährst, wirst das wohl so machen. In der Dunkelheit läuft man nicht allein rum, nicht am Strand, nicht auf der Straße.

    Abraten würde ich Dir nicht von dem Urlaub, aber ein bisserl gesunde Vorsicht wird nicht schaden.

    Safari: 2-3tägige Safari - entweder Du fährst in den Tsavo Ost mit einem Safariauto - bei Dir wahrscheinlich am besten in einer kleinen Gruppe. Gerade im Jänner nach der kleinen Regenzeit ist wahrscheinlich alles grün, Du hast eine herrliche Landschaft und die Möglichkeit alle Tiere zu sehen, ist Glücksache. Ich würde an deiner Stelle zwei Nächte dort bleiben,wenn möglich. (aber wahrscheinlich werden dir gerade für Gruppen immer Touren mit einer zweiten Nacht im Tsavo West angeboten, passt auch)

    Wenn Du in die Mara fliegen willst wirds teurer, aber nicht unbedingt schöner.

    LG Sabine

  • Tschina90
    Dabei seit: 1373500800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1448366324000

    Wir werden im Januar 9 Tage im Baobab verbringen. Nun stellt sich uns die Frage, was man noch so für Ausflugsmöglichkeiten/Unternehmungsmöglichkeiten neben einer Safari hat. Bisher haben wir im Urlaub immer irgendwelche Touren gemacht (Quad fahren, irgendwelche Rundfahrten/Sehenswürdigkeiten besucht) damit man nicht nur im Hotel abhängt und auch außerhalb was zu sehen bekommt.

    Eine Safari wollen wir auch gerne machen, auf Empfehlung über dieses Forum über 2-3 Tage.

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1448370807000

    Hallo Tschina90!

    Es gibt viele schöne Dinge zu entdecken:

    Endlos lange, schöne  Strandspaziergänge 

    Tagesausflug nach Wasini, wird dir sicher öfter angeboten, da kannst schnorcheln

    Mit einem Einheimischen einen Strandspaziergang bei Ebbe machen oder mit einem Boot raus fahren - es gibt viel zu entdecken

    Shoppen am Strand ;)

    Wenn Du noch eine Safari machen willst - Tagesausflug Shimba Hills

    Tagestour mit Taxi nach Mombasa (Krokodilfarm, Haller Park, Mombasa Stadt, Fort Jesus)

    Affen im Hotelgarten beobachten

    Eventuell die Augenklinik in Kwale anschauen, oder eine Schule besuchen und den Kindern was mitbringen

    LG Sabine

  • cgkw3
    Dabei seit: 1389312000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1470321868000

    Hallo,

    wir waren zwar schon zweimal im Baobab, aber immer pauschal gebucht. Nun wollte ich zum ersten mal alles getrennt buchen, da stellt sich mir jetzt die Frage: über HC oder kann man das auch per Mail ans Hotel machen? Hat da schon mal wer direkt im Hotel gebucht? Ist das besser?

  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1470330034000

    Hallo,

    vergiss die Direktbuchung im Hotel. Das ist wesentlich teurer als Buchungen hier in Europa. Egal, ob du über HC, im Reisebüro oder direkt beim Veranstalter buchst. Ich kenne einige kenianische Safari-Unternehmen, die versuchen, über Personen hier eine wesentlich günstigere Buchung zu bekommen. Das trifft sogar manchmal für die Lodges in den Nationalparks zu.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3279
    geschrieben 1470392363000

    Sowas kann, wie überall auf der Welt, nur funktionieren wenn Du wirklicher Stammgast bist. Bei Hotelbuchungen in Kenia ist es i.d.R. immer günstiger über die dt. Reiseveranstalter zu buchen wenn Du nicht wirlich regelmäßig in dem Hotel bist und vielleicht andere Konditionen bekommst.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • cgkw3
    Dabei seit: 1389312000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1470408511000

    Hallo. Danke für den Rat, dann werd ich hier über HC buchen oder über's Reisebüro. Mit Bausteinen fahr ich dort im Hotel bei deren Preisen nämlich besser....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!