• nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 9101
    geschrieben 1566804149170

    Gilt im übrigen für ganz Spanien incl. Inseln. Strände sind öffentlich und gehören nicht den Hotels, Liegen und Schirme sind gebührenpflichtig, Strandbars/-kioske werden nicht von Hotels betrieben, folglich kosten Speis und Trank.

    Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht (F.-W. Steinmeier) === Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen. (Blaise Pascal)
  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1591694556511

    Hallo an alle Kanarien Fans. Ich interessiere mich für schnorcheln und die Unterwasserwelt. Da in Ägypten zur Zeit mit Corona sehr ungemütlich ist, mochte ich das Schnorcheln im Herbst auf Kanaren ausprobieren. Ist es ja klar, hier ist nichts mit ägyptischen Korallen zu vergleichen. Aber trotzdem - auf welcher Insel in welchen Teilen wäre es am besten möglich?

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1531
    geschrieben 1591694845828

    Auf Gran Canaria in Arinaga, El Cabron und auf Lanzarote in Puerto del Carmen Playa Chica.

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1591699228642

    Danke sehr, Elke. Ich gucke.

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1531
    geschrieben 1591701067481

    Die Papagayo-Strände bei Playa Blanca auf Lanzarote sind auch gut zum Schnorcheln.

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • passer1
    Dabei seit: 1335830400000
    Beiträge: 3189
    geschrieben 1591733624993

    Auf Teneriffa gibt es auch einige schöne und teilweise geschützte Tauchreviere. (Südwesten, Westen und Norden)

    Besonders interessant: Puerto de la Cruz (mehr für Profis), Costa Adeje, Palm Mar Wall, El Puertito, Las Eras, El Pinque

    Zu sehen bekommt man immer viele verschiedene Fische, auch Rochen und Muränen, Seesterne, Garnelen, manchmal auch Schildkröten, u.v.m.

    "Die Heimat des Abenteurers ist die Fremde." (Emil Gött)
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1591777648143

    Die Papagayo Strände fand ich nicht so toll zum Schnorcheln. Mit hat die Playa del Jablillo in Costa Teguise gut gefallen und - was hier noch niemand erwähnt hat- La Palma. Wenn du da mehr wissen willst, hat ich gerne ins Detail gehen.

  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1592290137833

    Danke Anita, danke Passer1. Ich bin jetzt dabei einige Videos von diesen Orten auf You Tube zu gucken. La Palma spricht mich sehr an, aber die anderen Orte sind auch sehr interessant, besonders Puerto de la Cruz. Kann man dort vom Strand aus schnorcheln gehen oder muss man die Bootstouren buchen? Gibt es dort Riffe oder besteht die Landschaft aus vulkanischen Felsen?

  • Ponta Delgada
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 666
    geschrieben 1592297072993

    Auf Lanzarote kann ich noch einen kleinen Badestrand in der Nähe von Orzola empfehlen. Dort gibt es schwarzes Lavagestein, zwischen dem sich bei Hochwasser viele bunte Fische tummeln. Sehr schön zum Schnorcheln.

    Irgendwas is' ja immer....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!