• susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428274372000

    :laughing: Geschafft

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1428274801000

    Hallo Susy! :kuesse:

    So. Jetzt mal in Ruhe.

    Du klickst beim Angucken des letzten Beitrages unten rechts auf das Feld "Beitrag verfassen". Dann schreibst Du alles, was Dir auf dem Herzen liegt. Gern wirklich alles.

    Und wenn Dir das, was Du da geschrieben hast, gefällt, klickst Du auf "abschicken".

    Genau so in dieser Reihenfolge - nicht anders!

    Du bist bestimmt nicht böse, wenn ich die Daten erstmal sacken lasse und dann morgen durchkomme, oder?

    Toll, daß Ihr zwei Tage mehr habt, da wird angelmäßig bestimmt was gehen, wovon Ihr bislang noch nicht geträumt habt - also pack einfach schon mal das Fischbesteck in Richtung Koffer zur Seite ;)

    Dir auch noch schöne Ostern, Susy, bis morgen Abend.

    Und jetzt geh schlafen!

    Herzliche Grüße

    Harry

  • susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428275321000

    Dankeschön

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1428444609000

    Hallo liebe Susy,

    alles gut? :kuesse:

    Du hast Dir schon so dolle den Ärmel aufgerissen für Eure Tour, daß ich hie und da wirklich Sorge hab, ob Du nicht vorher nen Planungs-Vorfreude-Herzkasper bekommst...

    Also:

    Weil mir so langsam vorschwebt, daß Ihr erst einmal in aller Ruhe in Kanada ankommen müßt, würde ich den ersten neu zur Verfügung stehenden Tag darauf verwenden, alles ganz langsam angehen zu lassen.

    Erste Nacht Cultus Lake wie gehabt. Sollte Euch dann abends beim Auspacken, Rumkramen, Feuerzündeln und Angeln einfallen, daß Euch noch etwas fehlt, könnt Ihr vom Cultus Lake wunderbar nach nochmal nach Chilliwack fahren und den Feinschliff einkaufen.

    Danach ist die Fahrt über die #1 sehr nett - natürlich ist es eine Autobahn, aber Ihr fahrt durch das weite, grüne und landwirtschaftlich erschlossene Tal mit den schönen amerikanischen Scheunen neben der Straße gen Hope und ab jetzt könnt Ihr dann wirklich mal anfangen, entspannt zu genießen.

    Fahrt an diesem Tag durch den Manning Park und lediglich bis Princeton. Das sind insgesamt auch 200 km und sollte für Euren ersten vollen Tag genug Programm sein. Der municipal campground liegt direkt am Similkameen River. Hängt dort ab. Sollte Euch der Pelz jucken, könnt Ihr immer noch zwei, drei Stündchen damit verbringen, zu den Ghosttowns rauszufahren:

    guck mal hier

    ... die Seite von princeton.ca geht leider nicht auf.... da steht auch was. Aber wenn nicht alles schräg läuft, sollten im Häuschen auf dem Campground - wo auch die Duschen sind - diverse Flyer aufgereiht liegen, die was zu den Ghosttowns erzählen und auch ne grobe Landkarte zeigen. Allzu viel kann man da eh nicht falsch machen, bloß ein bißchen Geduld braucht man - bis Tulameen sind es nur irgendwas um die 25 km, von denen man aber meint, daß es nicht vorwärts, sondern rückwärts geht   :frowning: .  Aber irgendwann kommt man an.

    Wenn Ihr mögt, könnt Ihr auch auf den Otter Lake Provincial Park gehen - durch Tulameen durch, am See lang und Ihr seid da. Otter Lake hat auch einen Fisch in der Legende.

    Aber für die Angelei bin ich wirklich ein schlechter Berater, da müßt Ihr im Vorfeld Eigenarbeit leisten mit den permits.

    Auf jeden Fall würde ich also den ersten neuen plus-Tag hier verwenden. Es wäre schade, wenn Ihr Euch schon jetzt zu Beginn der Reise gehetzt und zu unbedingtem Funktionieren verdammt fühlen würdet. Das braucht Ihr insgesamt nicht und deshalb braucht der Anschein überhaupt erst gar nicht aufzukommen - und damit das so ist, würde ich es für Euch so empfehlen.

    Ihr habt noch einen größeren Schlag auf der Tour, den von Bridge Lake nach Whistler. Aber da ist unterwegs jetzt auch nichts, was einen in Ohnmacht fallen lassen würde. Mal ein bißchen auf den Fraser River gucken, mal ein bißchen hier äugeln, mal dort einen kurzen Stopp einlegen... das sollte schon passen.

    Deshalb würde ich den zweiten neu in der Planung aufgeploppten Tag nicht explizit verplanen, sondern als Halligallitag freihalten, wann immer Ihr ihn Euch nehmen wollt. Es wird Euch bestimmt ein gutes Gefühl sein, noch einen Tag Spielraum zu haben, wenn Ihr plötzlich merkt, daß Ihr irgendwo ein wenig länger bleibt mögt.

    Genau sowürde ich den Tag nehmen - als Joker.

    Sollte Euch zwischen Bridge Lake und Whistler dennoch die Laune verlassen, könnt Ihr auch auf den Seton Lake Campground von BC Hydro gehen. Hat auch alles, was man sich wünscht. Liegt bei Lillooet. Damit hättet Ihr am nächsten Tag nur noch 200 km bis Porteau Cove und eine Mittagsrunde durch Whistler ist drin, mehr braucht es unterm Strich dort aber auch nicht. Man kann sich in der Brewery richtig gediegen die Kappe naß machen, aber das kann man auch abends auf dem Campground - es wäre also kein must, die Übernachtung auf Whistler zu takten. Wenn man sie allerdings auf Whistler taktet, ist die Brewery wiederum ein must - Du verstehst....? ;)

    Porteau Cove hat allerdings in den letzten Jahren sowas von Popularität gewonnen, daß ich vorbuchen würde. Ich weiß jetzt nicht ganz genau, wie die locals das handhaben - aber als wir im vergangenen Herbst zuletzt in Porteau Cove waren, ist uns die Kinnlade runtergefallen, als wir an den Sites die ganzen "Reservation"-Zettel gesehen haben. Ich glaube echt, die locals buchen mal locker-flockig für einen grob angedachten Zeitraum und spezifizieren ihren tatsächlichen Aufenthalt erst kurz vorher, weil der nicht genutzte Zeitraum erstattet wird.

    Deshalb wäre ich an Deiner Stelle da auch nicht schüchtern:

    Am 08.06. gebt Ihr ab. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, pfeift Ihr auf Burnaby und wollt die letzte Nacht in Porteau Cove bleiben. Dann stiel das ein! Im Zweifel auf zwei Nächte, von denen Ihr fairerweise von unterwegs eine stornieren werdet, wenn Ihr absehen könnt, daß Ihr nur eine braucht. Es wird immer jemanden geben, der sich freut, daß die Site frei ist

    So solltet Ihr insgesamt gut unterwegs sein.

    Wenn Du noch mehr Handwerkszeug oder Antworten auf Detailfragen brauchst, komm gerne wieder durch.

    Viele Grüße

    Harry

    ... Susy, Ihr werdet das spitzenmäßig hinkriegen! ;)

  • susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428529090000

    Hallo  Harry 

    Was würde ich ohne dich nur tun.Du bist spitze  :kuesse:

    Also mach dir keine Sorgen um mich , :laughing:

    Mein Herz ist ok!

    Ich kann nicht anders .Ist doch unser 1.Urlaub in dieser Art .Und Infos braucht man doch .Man kann doch schließlich nicht einfach drauf losfahren.

    Wenn wir erst mal unterwegs sind bin ich ganz entspannt  ;)

    So wie du schon geschrieben hast,habe ich mir das auch gedacht.

    Einfach unterwegs entscheiden , wo man evtl.länger bleibt.

    Aber deine Tips sind mal wieder sehr gut. 

    Hab mir schon alles angeschaut und notiert !

    Das mit dem Angeln werden wir (locker und entspannt  :D  )entscheiden 

    Ich glaube ,wenn wir erst mal da sind,wird sich vieles von selbst ergeben ,oder ? 

    Ich glaube auch ,das es ein toller Urlaub wird.

    Erstmal noch 1 Frage 

    In wieviel N P sind wir ?

    Also Banff u. Jasper weiß ich 

    Fähren wir Dur h die anderen nur durch ?

    Dann müssen  wir uns nicht hat anmelden und bezahlen ? 

    Ganz lieben Dank 

    LG  Susy

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1428697339000

    Hallo Susy,

    die Nationalparks, in denen Ihr auf Eurer Route sein werdet, sind Yoho, Banff und Jasper.

    Alle anderen Parks sind Provincial Parks, die kosten nix.

    Da könnt Ihr unverdrossen rumfahren.

    ;) ;)

  • susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428700410000

    Hallo Harry 

    Hab gerade in dem Reiseführer  Nationalpark route Kanada (von einem Ehepaar) bei Amazon gelesen,das ein Jahrespass von ca 38,-bis 68,- Dollar kostet.

    Wonach richtet sich der Preis?

    Bei 38,- würde sich der J P rechnen !? 

    Ist der Reiseführer empfehlenswert ?  ( ist momentan in Neuauflage,also unbestimmtes Lieferdatum ) 

    Habe schon vom ADAC Kanada Westen und Campmobil Guide West -Kanada. 

    Tag, mein Schulenglisch ist ein bisschen  (viel?)  ;)  eingeschlafen.

    Deshalb versuche ich vorab soviel Infos wie möglich zu sammeln  ;)

    LG Susy

  • susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428702098000

    Hallo Harry 

    Ob Porteau Cove  oder Burnaby  weiß ich noch nicht. 

    Ich glaube aber nicht ,das wir uns Vancouver noch am letzten Tag anschauen werden 

    Aber ich habe mir beide Routen ausgedruckt. Für alle Fälle. 

    Vielleicht haben wir am Ende genug von der Natur  :laughing:

    Mal schauen . 

    Ich kann ja reservieren und evtl von unterwegs absagen.Mir werden bis dahin schon noch ein paar Englische Vokabeln dafür einfallen  ;)

    LG Susy

  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1428702233000

    Hi Susy,

    der Tagespass kostet für Erwachsene Can $ 9,80, der Jahrespass 67,70. Also ist man ab 7 Tagen mit dem Jahrespass günstiger dran.

    Kannst Du hier nachlesen.

    Der Reiseführer Nationalparkroute ist mir persönlich zu trocken. Da sind fraglos viele Informationen drin, wirkt auf mich aber insgesamt wie eine Streber-Klassenarbeit.  

    Ist textlich einfach nicht mein Ding - da ist mein Steuerbescheid mitreißender formuliert.

    Meine Favoriten: Michael Müller, Stefan Loose, Reise-know-how, Iwanowski, Vista Point.

    Zwei, drei davon solltest Du bis Reiseantritt locker durchkriegen ;) ;)

    Viele Grüße

    Harry

  • susierot
    Dabei seit: 1205107200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1428856422000

    Hallo Harry

    Zwei R F hab ich schon geschafft  ;)

    Aber immer noch keine zufriedenstellende Antwort auf die Frage ....

    Muss man einen Adapter mitnehmen und oder einen Spannungsumwandler?  

    Für Kamera ,Föhn, Handy 

    Und wenn kannst du mir einen Tipp geben, welche ? 

    3 er Steckdose ist klar 

    LG Susy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!