• bodum81
    Dabei seit: 1447286400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1447362998000

    Hallo zusammen,

    ich will im nächsten Jahr im August oder September mit meiner Freundin eine Mietwagenrundreise machen. Unsere Route soll folgende Orte umfassen:

    - New York

    - Boston

    - Montreal

    - Ottawa

    - Toronto

    - Niagara Falls

    - Washington

    Zwischenstopps sind eventuell Pittsburgh und die White Mountains, aber da sind wir noch unschlüssig. Insgesamt haben wir 22 Tage Zeit. Jetzt hätte ich gerne ein paar Tipps zu dieser Rundreise. Was muss man gesehen haben, welche Orte sollte man anfahren, wo kann man gut und günstig übernachten, wo startet man am Besten, etc.!

    Also wir sind dankbar für jeden Tipp und Ratschlag für diese Tour!

    Danke schonmal!!!

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1447399783000

    Hallo!

    Mmmm - ich geb zu, Deine Frage ist sooo allgemein gehalten, dass ich mich schwer tue, Dir etwas zu raten. Ich hab keine Ahnung, was Dich interessiert - Museen, Städte, Landschaft???

    Zunächst mal: Gesehen haben MUSS man gar nix! Das hängt einfach davon ab, was Dich interessiert... Die einen finden die Freiheitsstatue unverzichtbar, für die anderen ist es einfach ein altes Blechding auf einer Insel... Die einen müssen in Toronto unbedingt auf den CN-Tower, die anderen bekommen dort Höhenangst...

    Preiswert und auch einigermaßen ordentlich übernachten kann man bei den üblichen Verdächtigen: Den großen Ketten-Hotels à la Comfort Inn, Quality Inn etc... Schau einfach mal hier bei HC im Hotelverzeichnis nach - da wird man ganz schnell fündig. Generell gilt - insbesondere in den Metropolen: je zentraler, desto teurer.

    Zum Start: Da ich mal annehme, dass Ihr eine Rundreise plant, ist es eigentlich egal, wo Ihr anfangt. Ich würde einfach schauen, wohin Ihr die günstigsten Flüge bekommt.

  • bodum81
    Dabei seit: 1447286400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1447403820000

    Schonmal danke für die Antwort.

    Also Museen müssen es nicht sein. Ansonsten ist eigentlich alles interessant. Aber es gibt ja so Tipps, zum Beispiel zur Freiheitsstatue einfach mit der Staten Island Ferry zu fahren, anstatt für viel Geld mit der Fähre zur Freiheitsstatue. Über mehr solcher Tipps würde ich mich freuen. Und gibt es Erfahrungen mit der Route an sich.

    Zu den Hotels: Vielleicht hat ja jemand einen absoluten Geheimtipp. Zentral ist dabei nicht so wichtig, wenn man vom Hotel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln das jeweilige Zentrum gut erreichen kann.

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2799
    geschrieben 1447404670000

    warte noch ein paar tage.

    wir haben hier 2 experten, Gunnar und Treplow, die sich mal richtig gut auskennen.

    die werden sich hoffentlich noch melden.bis dahin, suche mal ein bissel im forum, denn wir hatten vor ca. 3 monaten einen ähnlichen thread, der dir einige fragen beantworten kann.

    schau einfach mal in meinem profil unter beiträgen nach, da wird der thread drinstehen.

    heisst chicago detroit oder sowas. im usa forum.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1447409165000

    Wie sieht's denn mit dem Budget für die Hotels aus?

    Ihr seid noch ziemlich in der Hochsaison unterwegs - da wird gut und günstig nur schwer vereinbar sein.

    Du kannst aber auf meinem Profil mal die Hotelbewertungen ansehen - da ist auch einiges aus Eurer Reiseregion dabei. Vielleicht passt ja das eine oder andere. Allerdings sind da keine so wirklich günstige Unterkünfte dabei...

    Manche Hotels sind auch über deutsche Reiseveranstalter buchbar und dort teilweise deutlich günstiger als bei einer Direktbuchung. Allerdings ist man dann auch festgelegt und bei der Tourenplanung vor Ort nicht mehr so flexibel. Der Vorteil bei einer Vorausbuchung ist wiederum, dass man die Tage voll ausnutzen kann, weil man weiß, wo man am Abend unterkommt.

    Mit dem Tourstart hab ich mir überlegt, dass es vielleicht sinnvoll ist, in Toronto zu beginnen und zu enden und erst mal nach Süden zu fahren. Damit habt Ihr die ganzen kanadischen Städte am Ende Eurer Tour und am ehesten noch die Chance, ein wenig Indian Summer mitzubekommen.

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1447411496000

    Hallo,

    zu Beginn stellt(e) sich mir mal die Frage warum du deine Frage in 2 Foren postest,

    vermutlich weil es ja sowohl USA als auch Kanada umfasst, glaube trotzdem das ein Post reichen würde ;-)

    Wart Ihr schon an einem der angeführten Orte?

    Ansonsten ist es ein ziemliches Programm, denn alleine für NY/Manhattan kannst du als "Ersttäter" 5 (meiner Meinung nach die untere Grenze) - 7 Tage einplanen, wenn du dann rechnest dass Ihr bei den anderen Städten auch nicht nur durchfahrt könnte es schon stressig werden.

    Ausser Museen interessiert Euch alles ist trotzdem noch eine sehr vage Aussage,

    wenn man die Eckpunkte liest würde ich vermuten dass der Fokus auf Städten liegt?

    Wollt Ihr jetzt in ein und der selben Stadt starten=> kA NY - NY (was ich in dem Fall empfehlen würde, schlicht und einfach weil es die grösste Stadt ist...), oder

    einen Gabelflug mit unterschiedlichem Start und Rückflugort dafür wäre wieder interessant ob der Fokus wirklich auf Städten liegt oder Euch auch Natur interessiert (zB Stichwort Indian Summer falls es doch Richtung Mitte/Ende September geht mit der Reisezeit)?

    lg

    Mario

  • bodum81
    Dabei seit: 1447286400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1447417165000

    Also der Indian Summer muss nicht zwingend sein! Der Fokus liegt tatsächlich auf den Städten, wobei zwischendrin ein Stopp in der Natur zur Erholung vom ganzen Wirrwarr auch durchaus schön wäre. Gibt es denn Städte, die man eher weglassen kann. 

    Danke schonmal für die Tipps!

  • Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1447422052000

    ok, dann würde ich keine komplette Runde machen in Montreal starten (kA ob das auch wirklich so realisierbar ist/sich lohnt wg. Gabelflügen, One Way Ticktet etc. aber ist nur eine Idee bzw. ein Denkanstoss), schweren Herzens Boston weglassen und

    die Reise in NY beenden, so erspart Ihr Euch rund 1000 KM und habt NY als "krönenden Anbschluss"... 

    Die "Naturauszeit", würde ich im Algonquin Provincial Park machen, wobei es für Kanada hier weit erfahrerne User gibt als mich, die sich sicher noch melden werden!

    Wir waren damals einen Tag mit dem Kajak unterwegs und haben den ganzen Tag in Summe 3 andere Leute getroffen=> herrlich die Natur und die Stille zu geniessen, "an Land zu gehn" wo man will, zu Picknicken, ich war echt begeistert und es war/ist ein toller Kontrast zu den Städten.

    Ebenfalls auf der Route befindet sich, falls Euch sowas interessiert, der Safaripark (http://www.lionsafari.com/) wo Ihr dann mit dem Mietauto durchfahren könnt, was uns auch sehr gefallen hat!

    Falls Ihr (Eis)Wein mögt würde ich 1 Übernachtung in Niagra Falls einplanen und einen Weintastingtour machen!

    Die Niagara Fälle auf jeden Fall von der Kanadischen Seite besuchen!

    Auf dem Weg von Washington nach NY würde ich einen Tag in Philadelphia einplanen, jetzt meiner Meinung nach nicht DIE aufregendste Stadt, aber Liberty Bell, Independence Hall, einmal wir Rocky die Stiegen zum Museum of Art hochlaufen UND einmal

    beim Reading Terminal Market (dem besten Foodmarket den ich persönlich kenne) "durchkosten" würde ich schon "mitnehmen" wenn es sowieso auf der Strecke liegt! 

    Das waren jetzt Mal auf die Schnelle ein paar Idee, davon abgesehen wäre es interessant ein bisschen detailiertere Infos über deine Interessen zu bekommen, weil es auch Abseits von Museen eine Menge zu besichtigen/zu tun gibt ;-)

    lg

    Mario

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 811
    Verwarnt
    geschrieben 1447422158000

    Hallo, Bodum,

    das mit dem Indian Summer ist durchaus nicht außen vor. Wenn du von Niagara Falls aus mit dem Auto an den Finger Lakes bin nach NYC fährst, kannst du  zur richtigen Jahreszeit einen wunderbaren Indian Summer mit den tollsten Farben sehen.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • harryhh
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1447450711000

    Hallo,

    insgesamt denke ich, daß man den Thread gen USA verschieben könnte.

    Speziell denke ich, daß der Opener einmal eine seinen Neigungen und Interessen entsprechende Tagesplanung einstellen sollte, zu der dann Feinschliff äußerbar ist.

    Total speziell habe ich Bauchweh bei der Empfehlung einer länderübergreifenden Einwegmiete, die kann man nämlich mangels Machbarkeit so gut wie knicken.

    @bodum -

    willkommen im Forum.

    Aber Du wirst es sicherlich nur mit ganz viel gutem Zureden schaffen, daß Dir hier jemand eine Route ausarbeitet. Das wirst Du schon selbst machen müssen. Stelle - wie bereits gesagt - hier gerne eine von Dir ausgemurmelte Route ein. Ob die Ecken hat oder Zacken oder Beulen, wird man hier dann sicher gerne kommentieren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!