• Smartfahrer1981
    Dabei seit: 1252022400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1280173797000

    Hallo,

    in gut vier Wochen ( 24.08 ) fahren wir von Stuttgart aus mit dem Auto nach Italien, zuerst in die Toskana ( 1 Woche, nach Volterra ), danach Badeurlaub im Rimini.

    Meine Fragen: Ab hier ( bei Stuttgart ) könnten wir entweder über die Schweiz ( Gotthardtunnel ) nach Italien fahren, oder über Österreich ( Brennerautobahn )

    Was würdet ihr eher empfehlen, sowohl im Hinblick auf Verkehrsaufkommen als auch auf Kosten für Vignette und Autobahnmaut in Italien ?

    Was kommt hier am billigsten und stressfreisten ?

    Merci und viele Grüße

    Thomas

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 6451
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1280220309000

    Hallo Thomas,

    sofern du nichts Samstags unterwegs bist, würde ich dir die Strecke durch die Schweiz empfehlen. Wir haben sie immer genommen, wenn wir in die Toskana fuhren. Von Mailand aus sind wir dann in Richtung Genua und weiter in Richtung Livorno gefahren. Von Allessandria aus wird die Autobahn auch ein wenig kurvig, und manchmal meint man, man würde bei den Häusern durch die Gärten fahren ;) Im Raum Genua hast du zwar jede Menge Tunnel, aber die Landschaft ist sehr schön, und oft kannst du aufs Meer blicken.

    Die andere Strecke durch die Po-Ebene ist sehr langweilig, und du hast das Gefühl immer nur geradeaus zu fahren, und dass die Autobahn kein Ende nimmt.

    Die Schweizer-Vignette ist natürlich teuer als die Maut in Österreich, und in Italien musst du ja sowieso Autobahngebühren bezahlen, egal wie du fährst.

    Ich wünsche dir eine staufreie Fahrt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1280221808000

    @reiselilly sagte:

    Die Schweizer-Vignette ist natürlich teuer als die Maut in Österreich

    Das ist natuerlich so nicht richtig. Wenn man laenger als 10 Tage unterwegs ist, benoetigt man in Oesterreich eine 2-Monats-Vignette fuer 22,90, dazu kommen noch 8 Euro Maut fuer die Brennerautobahn je Strecke. Die schweizer Vignette kostet 26 Euro und ist ein ganzes Jahr gueltig, Extra-Maut kommt keine hinzu.

     

    Die Gotthard-Route ist schneller und normalerweise besser zu fahren als der Brenner, da hat man zwischen Fuessen und dem Inntal den Fernpass im Weg.

     

    In Italien natuerlich nicht ueber Genova, sondern nach Milano die A1 bis Parma, die A15 über den Passo della Cisa nach La Spezia und dann die A12 bis Roscignano.

     

    Von Volterra nach Rimini ueber Firenze - Forli. Schneller, aber weiter ist die Autobahn ueber Bologna.

     

    Es ist ein Samstag in den Ferien, da musst du auf allen Routen mit Stau rechnen - ich fahre immer Sonntags, das ist viel besser!

     

    Ciao Donatella

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 6451
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1280236869000

    @Siremar sagte:

    Das ist natuerlich so nicht richtig. Wenn man laenger als 10 Tage unterwegs ist, benoetigt man in Oesterreich eine 2-Monats-Vignette fuer 22,90, dazu kommen noch 8 Euro Maut fuer die Brennerautobahn je Strecke. Die schweizer Vignette kostet 26 Euro und ist ein ganzes Jahr gueltig, Extra-Maut kommt keine hinzu.

     

    In Italien natuerlich nicht ueber Genova, sondern nach Milano die A1 bis Parma, die A15 über den Passo della Cisa nach La Spezia und dann die A12 bis Roscignano.

     

    Ciao Donatella

    Hallo,

    wir nehmen immer die 2 x !0 Tage-Vignette = 15,80 € (wenn es mit der Aufenthaltsdauer passt)

    Bei der Strecke über Genua habe ich darauf hingewiesen, dass sie landschaftlich einfach schöner ist. Die Strecke von Milano bis Parma finde ich sehr langweilig. Erst ab Parma wird sie dann wieder schön ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1280237933000

    Also, bis nach Tortona verlaeuft die A7 auch sehr unspektakulaer durch das valle padana .. und 15,80 + 16 sind immer noch deutlich mehr als 26!

     

    Aber jeder so, wie es ihr am Besten gefaellt ;)

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2499
    geschrieben 1280263331000

    ich würde über den fernpass, danach nicht über den brenner, sondern über den reschen fahren, ist viel schöner!!!!

    25.06.-10.-07.2017 Ibiza 27.9.-08.10. Formentera 04.11.-08.11. Barcelona 08.01.-22.01.2018 DomRep
  • Felgen_Meister
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1280264338000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt

    Vom Optischen auf der Karte,würde ich meinen,das es vom Fernpass bis Bozen die Strecke in Kilometer etwa gleich ist.Da aber auf der Strecke Reschenpass der Landstrassenanteil größer ist,würde es Zeitlich mehr sein.

    Ist meine Vermutung,wer weiß mehr??

  • Cappucina
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1280264799000

    Hallo,

    @ Felgenmeister: ja das stimmt. Über den Reschenpass kostet es mehr Zeit, häufig staut es sich auch sehr stark vor Meran. Der Reschenpass ist eine nette Strecke, wenn man im Vinschgau oder überhaupt in Südtirol Urlaub machen möchte. In die Toskana würde ich diese Strecke niemals wählen, es sei denn man möchte die Fahrzeit gerne künstlich in die Länge ziehen ;) . Mein Favorit für Toscana Reisen ist auch die Anreise über die Schweiz.

    Grüße Cappucina

    Cappuccina
  • Smartfahrer1981
    Dabei seit: 1252022400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1280267617000

    Hi,

    merci für die guten Tipps !

    Ich denke, wir werden über die Schweiz fahren.

    Mir haben heut Kollegen die Route über San Bernadino empfohlen, um den (langen) Gotthard-Tunnel zu umgehen.

    Wäre das ne Alternative ?

    Reisetag ist Dienstag früh ( hin ) und Freitag früh ( zurück ), zudem am Ende der Ferienzeit. Da sollte der große Schwung schon nachgelassen haben - hoffentlich :-)

    Grüße

    Thomas

  • Verena136
    Dabei seit: 1253232000000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1280313801000

    @Siremar sagte:

     8 Euro Maut fuer die Brennerautobahn je Strecke.

    Wollte da nur was korrigieren: Die 8€ je Fahrt sind für die Europabrücke bei Innsbruck. Die Autobahn in Italien wird nochmal extra bezahlt. Bei Sterzing zieht man ein Ticket und man bezahlt die Strecke die man fährt, wobei die Preise in den Alpen wesentlich teurer sind als in der Ebene.

     

    Schönen Urlaub!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!