• Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4882
    geschrieben 1589700308536

    Was nützt das, wenn ich bei Rückkehr in die Quarantäne muss. Mal so zum Einkaufsbummel nach Udine oder auf einen Cappuccino ans Meer, das ist zur Zeit nicht möglich. Bis 31.5. gilt im Moment die Quarantäneverordnung

    Mal sehen, ob und wann sich das ändern wird.

    Das gleiche gilt für Slowenien und Kroatien.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 22985
    geschrieben 1589705401082 , zuletzt editiert von Kourion

    (Um Tangomausens Beitrag lesen zu können: Ich lege mal nach. Die Seite klemmt.)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Vive la France
    Dabei seit: 1584703795211
    Beiträge: 2221
    geschrieben 1589782003604

    Tickets, Abstände und Regel-Wahn. Italien streitet über den Strandbesuch.

  • verdichter
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1589980360321

    Gedankenspiel: Vom 03.06. bis 07.06.2020 an den Gardasee (IT). Anreise über Bayern, Achenpass (Ö) und Brenner.

    Ab dem 03.06.2020 sollte Italien ja kein Problem mehr sein.

    Aber: Bis zum 15.06. (oder länger?) kann man ja eigentlich nicht nach (und durch) Österreich ohne triftigen Grund.

    Wäre es was anderes, wenn man an der Grenze zu Ö eine Hotelreservierung für Italien vorlegt und man somit quasi nur Transit-Reisender ist?

    Und was ist mit Quarantäne bei der Rückreise aus IT/Ö nach D?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • verdichter
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1590151115457 , zuletzt editiert von Günter/HolidayCheck

    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/grenzoeffnung-suedtirol-kritisiert-oesterreichische-regierung,RzdaQtP

    Somit hat sich das Thema quasi von selbst erledigt... sollte man beim Lesen der ersten Zeilen zunächst denken.

    XXXX

    XXXEdit: Entweder auf das Thema komplett Verlinken oder nicht -- mit eigenen Interpretationen von Online-Artikeln ist das so eine Geschichte-- lesen können alle hier:relaxed: daher editiert und Interpretation herausgenommenXXXX

  • verdichter
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1590387421554 , zuletzt editiert von verdichter

    Das Gedankenexperiment nimmt reale Gestalt an:

    Ab 03.06.2020 darf man wieder nach IT einreisen. Durch Ö ist man "Korridor"-Reisender, der einen Schein ausfüllt, auf dem er bestätigt, dass er nur durchfährt - ohne Stopp. Den Wisch gibt es beim ÖAMTC als Download.

    Zurück durch Ö in Richtung D dann wieder das Gleiche. Quarantäne in D wäre dann momentan nur bei einer handvoll Bundesländern notwendig, sofern bis 07.06.20 sich nicht wieder alles ändert bzw. das auch aufgehoben wird.

    Bleibt der Punkt mit der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, die ja bis 14.06.20 gilt. Welche speziellen Konsequenzen sowas im Fall der Fälle hätte, wäre noch interessant. Habe irgendwo gelesen, dass Arbeitgeber das als Problem ansehen könnten.

  • bgerom
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1591869713732 , zuletzt editiert von Ahotep

    In Rom ist fast alles wieder geöffnet. Es gelten Sicherheitsbestimmungen und bei vielen Museen muss reserviert werden. Museumsbesuche lohnen sich gerade ganz besonders, weil nur wenige Besucher zugelassen sind und es gibt überall viel Platz. xxxxxxxxxxxxx

  • checky_01
    Dabei seit: 1294444800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1593529891462

    Hallo, kann mir jemand sagen wie die aktuelle Situation am Grenzübergang in der Schweiz (Tessin) nach Italien (Pimont) ist? Also von Ascona nach Cannobio?

    Wir würden genre an den Lago Maggiore. Übernachten wollen wir in Italien aber auch Ausflüge in der Schweiz unternehmen. Ist dies wieder möglich, oder darf man wie in Österreich bei der wieder einreisen in die Schweiz von Italien aus die Schweiz nur als Transit benutzen?

    Vielen Dank

    LG Domi

  • webdesigne
    Dabei seit: 1280966400000
    Beiträge: 179
    gesperrt
    Verwarnt
    geschrieben 1593871086619

    Wir fahren (Grenzübergang bei Villach) kommende Woche für 3 Tage nach Venedig. Ein Freund von mir war vor einer Woche. Traumhaft wars berichtete er. Fast alles normal aber das Gute daran -> kaum Touristen! Wenn jemand nach Venedig möchte dann jetzt wo es kaum noch Leute gibt. Wir freuen uns schon sehr darauf. Werde dann hier berichten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!