• Yvii auf Reisen
    Dabei seit: 1264032000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1264099258000

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei unsere Indonesienreise im September zu planen. Folgende Reiseroute habe ich bisher ausgesucht:

    2 Nächte Singapur

    3 oder 4 Nächte Bali, Seminyak im Bali Agung Village

    3 Nächte Rundreise Bali organisiert von Meiers Weltreisen

    3 oder 4 Nächte Lombok, Senggigi Beach Resort

    7 Nächte Gili Trawangan, Villa Ombak

    Nun würde ich gerne wissen, was die Spezialisten davon halten. Meine Überlegungen sind momentan, ob das von der Aufteilung okay ist. Ist das zuviel Zeit auf den Gilis? Oder sollten wir vielleicht noch länger auf Lombok bleiben? Wir würden von Lombok gerne mehr sehen wie nur Senggigi Beach. Reicht ein Tag um die Insel zu erkunden? Soll man sich einen Roller dafür mieten oder ein Taxi oder oder oder?

    Vielleicht sollte ich noch sagen, dass wir tauchen möchten. Deswegen auch 7 Nächte auf Gili. Aber ist das zuviel? Wird es langweilig? Ich würde gerne auch einfach mal 3 oder 4 Tage nur entspannen...kann man das auf den Gilis? Wie sind die Strände? Die Meinungen sind da ja sehr unterschiedlich.

    Kann uns auch jemand sagen, wie es mit den Transfers aussieht? Der Reiseveranstalter will ziemlich hohe Summen für die einzelnen Transfers....ich frage mich, ob ich das vor Ort nicht günstiger organisieren kann. Hab von GiliCat gelesen....die direkt von Bali nach Gili Trawangan fahren...für 50€. Hat da jemand Erfahrung? Und sollte man erst nach Lombok und dann die Gilis oder umgekehrt. Ist es sinnvoll von Lombok nach Deutschland zu fliegen oder besser erst wieder von Lombok nach Bali?

    Ich freue mich über eure Anregungen, Erfahrungen und Tipps. Könnt ihr auch irgendwas zu den gewählten Hotels sagen?

    Lieben Gruß und vielen Dank im Voraus.

  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1264108040000

    Hallo

    alles ganz schön ausgedacht, ich habe ein ähnliches Program absolviert. Hab mir allerdings dafür 6 Wochen Zeit genommen. Singapur 2 Tage find ich persönlich sehr kurz. Da kann man lange nicht alles ansehen. Rundreise würde ich mit einem einheimischen Führer machen, kann man auch schon von Deutschland aus alles abklären. Mit Sicherheit interessanter und wesentlich billiger als mit MW-Reisen. Über deutsch sprechende Führer wird hier im Forum ausreichend berichtet. Lombok sehr schön, ursprünglicher als Bali. Aber was findet ihr an Travangan, das ist am ***** der Welt und außer Tauchen an zerstörten Korallenriffen gibts dort wohl nichts. Ich würde die Tage lieber woanders verbringen.

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • Yvii auf Reisen
    Dabei seit: 1264032000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1264148420000

    Hm….jetzt bin ich wirklich verunsichert. Ich hab bisher viele Reiseberichte gelesen, wo die Leute total begeistert von Trawangan waren. Und statt 3 Nächte immer länger geblieben sind….hmmm? Was würdest du denn stattdessen empfehlen?

    Und zu der Rundreise: Wie ist es das dann, wenn ich eine 4-tägige Tour machen möchte, bei der wir nicht immer wieder zum Strandhotel zurückkommen. Dann muss ich für den einheimischen Reiseführer doch auch die Übernachtungen zahlen oder nicht? Und ich finde 177 € pro Person mit Übernachtungen in Ubud, Candidasa und Lovina sowie Frühstück und Mittagessen ist nicht so teuer, oder? Was würde sowas denn vor Ort kosten?

  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1264184372000

    Hallo

    Trawangan ist echt geschmackssache. Im Süden von Lombok gibt es auch schöne Strände wo kaum ein Mensch zu treffen ist. Nun zur Rundreise, der Preis ist sicher ok. Aber Meiers Weltreisen spult da ihr absolutes Standartprogramm ab. Mit einem einheimischen Führer sieht man halt mehr. Wir waren bei ner Hochzeit in einem ganz kleinen Dorf umgeben von Familie und zum Hahnenkampf (eigentlich illegal). Außerdem haben wir Gegenden gesehen wo noch kein Meiers Weltreisenbus zu sehen war. Der Führer hat pro Übernachtung ca. 5 $ haben wollen ansonsten kam das pro Tag ca 40 $ (Transport und Fahrer + Guide) + 20 $ Hotel insgesamt. Wie gesagt es gibt genug über Guides hier im Forum zu lesen.

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • real2ltime
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1265369669000

    Hallo!

    Gili T. st sicher Geschmackssache! Eigentlich ganz nett. Vor allem im Hinblick auf Strände, die einem sonst so in Indonesien begegnen! Lombok bildet da mal eine Ausnahme. Die Strände im Süden Lomboks (Region Kuta) sind allemal besser als auf Bali.

    Insgesamt ist Indonesien aber das falsche Land in Asien, wenns um Strandurlaub geht. Aber das wisst ihr ja...

    Zu SIN muss ich meinem Vorredner zustimmen: Zwei Übernachtungen (im Novotel) waren schon recht knapp. Wir haben dann zwar gut die Stadt abgeklappert (Esplanade, Suntec-City, Fountain of Wealth, Raffles, Little Arab & India, China Town und gegen Mitternacht nen Drink am Quai. Aber entspannt war das nicht soooo wirklich ;-) Aber es geht...

    Bali organisiert - kann man, muss man nicht. Wir sind prima durch die gegend gefahren und haben auch alles gesehen. Organisierte Rundreisen haben wir irgendwann abgehakt - aber auch das ist Geschmackssache.

    Auf Lombok würde ich euch eher das Novotel im Süden empfehlen. Ein Traum der Ruhe in Abgeschiedenheit. Prima Service, tolles Zimmer und göttliches Essen!!

    Auf Gili T. würd ich die Villa Ombak eher nciht nehmen, da um die Ecke das irische Tir na Nog (wie schreibt sich das nochmal?) gut bis in die Nacht laute Unterhaltung bietet. Dafür steht der einzige ATM direkt vor der Haustür ;-)

    Wir waren in der Kelapa Villa - traumhaft sag ich nur - auch wenns im Inselinenrn liegt. Aber es gibt Beachcruiser zur freien Verfügung und ein privater Pool und privates Frühstück hat auch was für sich ;-)

    Viele Grüße - Mike

    Be a traveler, NOT a tourist!!
  • mmichi87
    Dabei seit: 1309046400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1329495718000

    Hallo,

     

    auch ich werde wie der threadopener heuer im September 3 Wochen Bali, Lombok und eine Gili Insel machen!

    Ich bin gerade am Reiseführer lesen und verliere schon langsam den Überblick :-D

    Wie würdet ihr die Zeit generell aufteilen bzw was sind eure Lieblingsregionen auf Bali bzw Lombok?

    Wir sind als Rucksacktouristen unterwegs und haben vor so 3-4 Nächte pro Station zu verbringen. Wie einfach ist das in dieser Region im Vergleich zu Thailand? und wie sind die Preise angesiedelt? bekomme ich dort auch einen Bungalow für 20€ pro Nacht mit Frühstück (pro Person)

     

    Wie schwer ist die Insel zu "bewältigen" .. würde alle Sehenswürdigkeiten gerne mit Tagestouren abklappern!

     

    würdet ihr mir 3 Nächte Singapur oder Kuala Lumpur empfehlen! Habe schon einiges von beiden Städten gelesen aber würde mich über eure Meinung freuen!

     

    LG und Danke schon mal :-)

  • CCStrobel
    Dabei seit: 1233187200000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1329644797000

    Hallo Yvi auf Reise,

     

    ich denke für den Anfang und um das wichtigste zu sehen reichen  2 Nächte Singapur. Wir sind auch eher der Typ für kurze Städtereisen.

    Ich würde auch auf die Rundreise mit Meiers verzichten.

    Bei diesen standartisierte Rundreisen fahrt ihr mit großen Bussen in der Gegend rum und seht nichts vom richtigen Bali. Außerdem werdet ihr in Durchreisehotels einquatiert, die nicht unbedingt Charme haben...

    Entweder bleibt 7 Nächte in Seminyak oder teilt es auf und fahrt noch 4 Nächte nach Ubud und macht Tagesausflüge.

    Wir sind im Mai auch 6 Nächte auf Gili Trawangan, allerdings im Alam Gili. Das liegt auf der ruhigeren Nordseite.

    Wir wollen auch entspannen und schnorcheln.

    Villa Ombak wäre mir persönlich zu groß, unpersönlich und zu sehr im Trubel.

    Wenn ihr Kontaktdaten von einem Fahrer braucht, sagt gerne Bescheid.

    Alles Transfers sind vor Ort deutlich billiger zu bekommen!

    Taxis oder private Fahrer sind sehr günstig und überall zu bekommen!

    Die Speedbootpreise auf die Gilis sollen enorm gefallen sein, also vor Ort nochmal nachsehen!

    Der nächste Bali Trip in Planung - ich kann einfach nicht anders ;-)
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1329670613000

    Uns gefielen die Gilis (Trawangan und Air) ausgesprochen gut. Auf Traw. ist mehr los als auf Gili Air, dafür kann man von Air aus viel besser schnorcheln und die Strände sind bedeutend schöner! Mein Mann war auf beiden Inseln mehrmals tauchen und war begeistert. 

    Auf Trawangan ist in der Hauptsaison wohl Partystimmung, wir waren im November und es war super. Uns gefiel es fast besser als auf Gili Air, wo es eher sehr beschaulich zugeht.

     

    Schaut euch auf Trawangan mal das Hotel von CCStrobel an, hört sich gut an! Zentraler ist nat. Villa Ombak und der Strandabschnitt davor einfach nur schön!

     

    Wenn ihr was von Lombok sehen wollt, ein paar Tage Senggigi und dann ev. etwas länger in den Süden. Hier solltet ihr allerdings einen Roller mieten, um die wirklich schönen Strände zu besuchen. Mit schnorcheln war da übrigens nichts. Das Novotel ist übrigens sehr schön und relativ günstig!

    Bitte bedenken, Bali bietet kulturell viel mehr als Lombok und von daher gibt es dann auf Lombok nicht allzu viel zu erkunden. Ein paar Tage Senggigi genügen also! Hier fanden wir das Jeeva Klui absolut spitzenmässig.

    Da sieht man mal, wie die Geschmäcker auseinandergehen bei den Gilis. Klar ist die Anreise recht mühsam. Lohnt sich aber und wir werden sicher bald mal wieder mit unseren Kindern dort urlauben.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1329677394000

    @mmichi87 sagte:

    würdet ihr mir 3 Nächte Singapur oder Kuala Lumpur empfehlen! 

    Beide Städte haben was zu bieten sind aber völlig verschieden,doch wenn ich mich für eine entscheiden soll würde ich Singapur bevorzugen.

    Meiner Meinung nach gibt es dort viel mehr zu erkunden und ist einfach die schönere Stadt.

     

    Wenn wir schon bei Vorlieben sind ich würde Lombok immer vorziehen ist für mich die schönere Insel,von der Natur und der Ursprünglichkeit her.

     

    Von A nach B zu kommen ist genauso einfach wie in Thailand und sollte normalerweise keine Problem darstellen.

  • CCStrobel
    Dabei seit: 1233187200000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1329722674000

    Ach, hab total verpennt, dass der Beitrag von Yvi schon alt war :laughing:

    Die ist ja schon lange wieder da, wenn sie denn weg war ;)

     

    Aber zum Teil passt das ja auch zu mmichi87.

     

    Wie schon beschrieben, sind Tagestouren kein Problem!

    3-4 Nächte pro Standort ist doch super.

     

    Ich würde auf jeden Fall eine paar Tage Ubud einplanen!

     

    Ihr könntet z.B. nach Ankunft ein paar Tage im Süden bleiben, dann nach Ubud, anschließend in den Osten (Padangbai, Candidasa etc.) und dann nach Lombok rüber. Von dort dann auf eine Gili Insel und von dort wieder zurück nach Bali.

     

     

     

    Der nächste Bali Trip in Planung - ich kann einfach nicht anders ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!