• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1404805783000

    Bahn geht ab Wien mit 2 x umsteigen bis London. Kostet ab 79 Euro pro Richtung und dauert mind. 16 Stunden. Dazu kommt dann noch der Bahnhofwechsel und die Fahrt nach Cornwall. Insgesamt ist man sicher mehr als 24 Stunden unterwegs. Aber für Flugangstpatienten oder Langsam-Reise-Fanatiker ist das vielleicht eine Alternative.

    Flüge im August sind vor allem deshalb teuer, weil jetzt schon Juli ist. ;) Je eher man bucht, desto billiger wird's.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salvina1978
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1404813174000

    Guten Morgen,

    nun, das mit der Rechnerei war mir schon klar. Ich dachte nur, es gäbe ev. Erfahrungen was eine Zugreise mit atemberaubender Landschaft, etc. betrifft. Ich habe natürlich schon recherchiert, kann also Folgendes mitteilen.

    Zugreise ist möglich, da die Deutsche Bahn jetzt auch durch den Eurotunnel düsen darf. Preise ab 59,--, also günstig. Was das Umsteigen betrifft, so muss man ab München bis London nur 2x umsteigen, also auch kein Thema.

    Fliegen ist insgesamt weniger strapaziös und ich würde sagen, in Summe auch günstiger. Ich habe für Anfang September einen Flug um 106,-- gefunden. Ab London würde ich mit dem Zug fahren, die Verbindung nach Nequay soll ab September eingestellt werden. So steht es zumindest in einem Cornwall-Reiseführer im Netz.

    Danke für Eure Antworten.

    Liebe Grüße

    Michaela

  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1404852331000

    chriwi:

    Aber für Flugangstpatienten oder Langsam-Reise-Fanatiker ist das vielleicht eine Alternative.

    Also ich persönlich habe noch keine "Langsam-Reise-Fanatiker" kennengelernt, wäre aber durchaus amüsant  :laughing:

    Na, bin letztes Jahr ja auch mehrmals 12 Stunden von Toronto in die Staaten mit dem Bus gefahren, das war aber mehr aus Kostengründen und auch einfach so üblich. 

    Megabus wirbt seit kurzem  mit Busfahrten von London nach Barcelona ab 50 Pfund.. 24 Stunden (!!!) Fahrtzeit pro Strecke - na wer sich das wirklich antun will...

    Sorry den kurzweiligen Off-Topic Exkursus, nur das Langsam-Reise-Fanatiker-Thema musste ich jetzt mal unter die Lupe nehmen  :p

    Zum Thema: Flug nach London für 106 Euro (von Wien?) ist doch ein guter Preis, da würde ich nicht allzu lange überlegen. Bzgl der Zugverbindung kannst du ja "National Rail Enquiries UK" googlen und die Verbindung nach Nequay zum Reisezeitpunkt checken. Ansonsten würde ich bei Megabus noch schauen, der erweitert eigentlich ständig sein Netz und ist vergleichsweise günstig (wie oben beschrieben).

    Lg Palme

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1404852847000

    Kokospalme4:

    Also ich persönlich habe noch keine "Langsam-Reise-Fanatiker" kennengelernt, wäre aber durchaus amüsant  :laughing:

    Ich sag immer: Je weniger man weiß, desto lustiger hat man's im Leben. 

    Ich hab einen Buchtipp für Dich: Slow Travel - Die Kunst des Reisens von Dan Kieran   

    Kieran ist Journalist. Er beschreibt die Vorteile des langsamen Reisens sehr anschaulich und macht richtig Lust auf lange Bus- oder Bahnreisen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 564
    geschrieben 1404896728000

    Alles klar, ich werde mal einen Blick drauf werfen  ;)

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
  • Daniel Deutsch
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1405415853000

    Ab London würde ich mit dem Zug fahren, die Verbindung nach Nequay soll ab September eingestellt werden.

    Ich hab spaßeshalber für Dezember nachgesehen, es werden Flüge London-Newquay angeboten.

    Ich bin auch von D über Gatwick nach Newquay, kann ich sehr empfehlen, weil es sehr bequem ist.

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1405436645000

    Wir würden nicht mehr mit dem Auto fahren. Die Verbindung mit dem Flugzeug nach Birmingham und von dort nach Newquay ist im Vergleich zum Auto mit jeweils einer Zwischenübernachtung auf dem Hin- und Rückweg günstiger und stressfreier.

    Was man bei dieser Variante spart, kann man dann dort in einen Mietauto investieren.i

  • CaWest2014
    Dabei seit: 1337040000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1409511248000

    Wir sind vor zwei Jahren mit dem Zug durch Südengland gereist. Über Köln nach London zur Isle of Wight. Von dort über Portsmouth nach St. Ives und wieder zu Olympia nach London.

    Die Zugfahrten waren angenehm und völlig problemlos. Nach London braucht man 5 Stunden.

    Wir haben über das Internet einen British Rail Pass gekauft, so dass wir sehr günstig gereist sind.

  • Steven785
    Dabei seit: 1412121600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1412427024000

    Ich bin auch am überlegen mal nach Cornwall zu reisen. Bzw einen abstecher dahin zu machen.

    Hat jemand eine Ahnung welcher Flughafen in der Schweiz am besten dazu geeignet wäre um in die Nähe zu kommen? London ist ja schon noch ein Stück weg.

    Ihr habt sicher schon vom Interrail One Country Pass der Bahnen gehört. Diesen wollte ich mir für GB holen und dann je nachdem was ich entdecke evtl nur durch Cornwall fahren oder durchs Land. Also soweit es meine Zeit dann zulässt :-)

    Ich denke, das mich dieser wohl weniger kostet als einzelne Karten zu kaufen. 292 CHF kostet der Pass für 4 fahrten innerhalb eines Monats

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!