• michbeck26
    Dabei seit: 1401667200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1401734425000

    Hallo alle zusammen,

    ich hätte mal eine Frage an alle Südengland/Cornwall - Experten. Ich plane mit einem Kumpel dieses Jahr einen Urlaub in Südengland/Cornwall. Buchen wollen wir nur Flug und Mietwagen und vor Ort dann B&Bs suchen.

    Da es ja im Winter schwere Stürme und Überschwemmungen im Süden Englands gab, ist jetzt die Frage ob von den Schäden noch was zu sehen ist und der Urlaub auf der "Baustelle" wäre oder ob die Sturm- und Flutschäden schon beseitigt sind. Wir wollen halt im Urlaub nicht von Baustelle zu Baustelle fahren.

    Über eure Infos wäre ich sehr dankbar.

    mfg

    Micha

  • hesi498
    Dabei seit: 1161648000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1404556988000

    Ich war letzte Woche in Cornwall, Devon, Dorset und Somerset. Ich konnte nichts von irgendwelchen Schäden oder Baustellen sehen. Alles tip top :)

    Ich möchte aber auch noch sagen, dass Cornwall meine Erwartungen in keinster Weise erfüllen konnte. Geschmäcker sind ja verschieden, aber ausser grüne Hügel und mit Gestrüpp zugewucherte Straßen gibts da nichts zu sehen. Eden Project ist ganz nett, aber mit 27 Pfund/Person überteuert. Fairerweise muss ich aber auch sagen, dass mir England als Ganzes nicht sehr zugesagt hat.

    Am schönsten wars mit Abstand in Dorset. Also villeicht wärs besser eine kleine Rundreise zu machen, anstatt nur an einem Ort zu bleiben. Salisbury solltet ihr unbedingt ansehen. Tolles kleines Städtchen.

  • Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1404641089000

    Ja, die Geschmäcker sind wirklich verschieden. ;)

    Micht hat Cornwall begeistert und ich würde da sofort wieder hinfahren. Wo warst du denn dort?

    Ich fand es sehr abwechslungsreich - tolle Strände, mal weitläufig, mal kleine Buchten, mal Dünen, mal Klippen - keltisches Erbe - schöne kleine Orte - alte Burgen und Herrenhäuser - schöne Gärten - der Küstenpfad - liebenswerte Menschen...

    Gruß

    Passionsblume

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1404655755000

    Cornwall hat eine Menge zu bieten ausser dem Eden Project, was ich nur aus der Anfangsphase kenne. 

    Geschmäcker sind halt wirklich verschieden. Ich war happy mit Cornwall ...Mount St. Michaels, tolle kleine Hafenstädte und beaches, tolle uralte Steinsetzungen Merry Maidens stonecircle, Lanyon Quoit, Men-an-tol, ... , 

    Tintagel village and castle, Boscastle, Cotehele manor and village, Godolphin, Lanhydrock, St.Mawes Castle, Launceston castle, Pendennis Castle, Bonnoc House, Pencarrow, Trewithen, Caerhayse Castle .... and and and 

    So much to see - if you just know where to look or where to research 

    Also quasi National Trust, English Heritage, Historic House Association haben alle die Möglichkeit nach county und region (und natürlich auch nach Nähe zu einem Standort, Ort, Plz ) zu suchen. Ganz abgesehen von so Sachen wie visitbritain, visitcornwall etc

  • Inkaprinzessin
    Dabei seit: 1404432000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1404729815000

    Mir hat es in Cornwall immer sehr gut gefallen....

    Bodwin Moor, die lost gardens of Heligan, Land´s End....

    Es gibt wirklich viel zu sehen! Ich fahre sicher wieder hin.

    Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens. (Christian Friedrich Hebbel)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1404734408000

    hesi498: ...ausser grüne Hügel und mit Gestrüpp zugewucherte Straßen gibts da nichts zu sehen.

    Hab grad den Gegencheck mit der Google Bildersuche gemacht. Ergebnis: Du liegst völlig daneben! ;)

     

    hesi498:

    Ich möchte aber auch noch sagen, dass Cornwall meine Erwartungen in keinster Weise erfüllen konnte....

    Was natürlich ausschließlich an Deinen Erwartungen liegt, bzw. an fehlender Information vor der Reise. Cornwall steht für tolle Küstenlandschaften, kleine Fischerdörfer mit engen Gassen, schöne Strände, herrschaftliche Anwesen mit gepflegten Gartenanlagen, nette Pubs, frisches Seafood, leckeres kaltes Bier, u.v.m.  Das muss man nicht mögen, aber so ungefähr sollte man schon im Vorfeld Bescheid wissen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 367
    geschrieben 1404736261000

    Witzig ;)

    Ich war mit der Familie auch einen Tag in Cornwall (Tintagel), da hat' fast nur geregnet ...

    haben uns trotzdem bestens amüsiert, wie eigentlich immer und überall auf der Insel.

    Wer halt keinen Draht zu England findet, wird sich selbst mit den potenziell schönsten Ecken schwer tun.

    Einen Nachteil hat Cornwall allerdings: Es ist ziemlich weit weg.

    Gruß an alle und besonders an die, die grüne Hügel und mit Gestrüpp zugewucherte Straßen sowie das entsprechende Drumherum zu schätzen wissen,

    Rudy ;)

    P.S.: Ich bade auch gerne im Atlantik. (Querverweis)

  • salvina1978
    Dabei seit: 1183680000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1404747968000

    Hallo Ihr lieben Cornwall-Kenner,

    von der Schönheit dieses Landstrichs muss ich nicht überzeugt werden, ich bin schon verliebt, ohne noch dort gewesen zu sein.

    Ich überlege, die Küstenlandschaft Cornwalls zumindest zum Teil wandernd kennenzulernen und frage mich, welche Optionen es dazu gibt. Angefangen von der Anreise (ich bin Niederösterreicherin) mit der Überlegung Flug oder Bahn, über organisatorische Fragen (selbstorganisiert vs. fertiger Wandertrip), bis hin zu Fragen wie: Gibt es entlang der Küste genügend BnB's? Müssen diese im Vorfeld reserviert werden oder gibt es immer freie Zimmer? Welche Erfahrungen gibt es mit dem Wetter im August/September? Habt Ihr irgendwelche Tipps für mich?

    Viele liebe Grüße und jetzt schon ein großes Dankeschön für Eure Antworten.

    LG Michaela

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1404758949000

    Wenn Du in NÖ gerne in der Gruppe wanderst, dann mach das auch in GB. Wenn nicht, dann schaffst Du es sicher auch alleine. Der Küstenwanderweg ist gut touristisch erschlossen, da gibts sicher reichlich B&B's.

    Bahn oder Flieger ist ein Rechenbeispiel, das Du mit Deinen Wunschdaten selber lösen musst.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 563
    geschrieben 1404771544000

    Bin ebenfalls Niederösterreichin und frage mich gerade, ob es überhaupt möglich ist, nach Cornwall von NÖ aus mit der Bahn zu fahren? Glaube ich kaum, zumindest nicht ohne 100mal umsteigen. Ist für mich schwer vorstellbar.. Flüge werden nur leider im August eher teuer nach meiner Erfahrung.

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!