• ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1218388023000

    Hallo Herbert,

    ich bin schwer beeindruckt über die Fülle und den Informationswert deiner Eindrücke, seien es Reisetipps oder Hotelbewertungen, die du uns hier vermittelt hast über den leider nur verwirklichten Anfang deiner Reise.

    Du schreibst irgendwo, du willst in 3 Wochen deine Reise fortsetzen? Da wünsche ich dir natürlich viel Vergnügen dafür und für uns dann wieder die Berichte?

    Da soll einer sagen Großbritanien bestehe nur aus London!!!!!

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1219844923000

    Ja, wenn alles klappt, werden wir unsere Rundreise am Sonntag fortsetzen.

    Gebucht ist noch nichts, und die Planung ist bis auf die ersten zwei Tage auch noch nicht ausgereift.

    Aber wir fahren jetzt mit mehr Erkenntnissen und Erfahrungen und mit viel Informationsmaterial los.

    Am ersten Tag werden wir wohl in Guildford Station machen und dann einmal ein Premier Inn Hotel testen.

    Am 2. Tag stehen Salisbury, Avebury und Stourhead auf dem Plan.

    Übernachten wollen wir dann in Torquay.

    Je nach Wetterlage und Stimmung bleiben wir dann dort einige Tage, um die Küste, Exeter, das Dartmoor und Plymouth zu erkunden.

    Oder wir fahren direkt bis nach Penzance, um dort zunächst einige Tage zu verbringen.

    Ich denke, bei gutem Wetter sollte man zuerst die zweite Version wählen oder?

    Auch ist noch nicht klar, ob wir für Cornwall nur eine Unterkunft wählen, oder mehrere. Hat da einer Erfahrungen? Oder eine gute Adresse zum Übernachten?

    Geplant ist, intensiv die Orte an der Ost- Süd- und Westküste kennenzulernen bis hinauf zur Westküste nach Ilfracombe und Lynton.

    Durch das Exmoor soll es dann zurückgehen zum Dartmoor und zur englischen Riviera oder weiter ins Somerset (Wells, Cheddar, Glastonbury)

    Einige Tage wollen wir natürlich in und um Bath und Bristol verbringen.

    Meine Frau ist nicht nur Pilcher , sondern auch Harry Potter Fan.

    Jeweils zwei Tage sind angedacht für Oxford und Cambridge und ein Tag für Canterbury, bevor wir dann wieder die Heimreise antreten.

    Mal sehen, ob das so klappt!

    Heiße Tipps und gute Ratschläge sind bis Samstag noch gefragt.

    Gruß

    Herbert

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1219858566000

    Ich halte die Strecke bis Torquay für zu weit, wenn ihr euch Avebury und Salisbury + mehr anschauen wollt.

    Wir hatten ne wunderschöne B&B Unterkunft auf einer Farm bei Devices.

    Das Dartmoor und Exmoor sind besser bei gutem Wetter - wir haben uns sowas von eingesaut nach dem Regen - weil vergesst nicht Moor - udn vieles nur zu Fuß zu erreichen. - Und bei diesigem Wetter sieht das Dartmoor doch sehr düster und unwirtlich aus.

    Ich finde ihr nehmt euch sehr große Strecken vor. Mindestens zwei Unterkünfte in Cornwall, + je 1 in Dartmoor und Exmoor klingt logischer.

    Bitte bedenkt, dass einige der Straßen eben doch kleiner sind, grad ums Dartmoor/Exmoor und ihr im Nationalpark auch auf den großen Straßen nicht zu schnell unterwegs sein werdet wegen des viehs auf der Straße. Schafe lieben es hinter Kurven auf dem warmen Asphalt zu schlafen bei Sonne, und an den Abrisskanten ausm Wind bei schlechterem Wetter - auch oft halb auf der Straße. Die Fohlen sind zwar jetzt etwas älter als bei uns (wir waren Ende Juli/Anfang August im Dartmoor) aber die machen auch verrückte Sachen auf der Straße, obwohl die Ponies im Allgemeinen mehr Respekt vor den Autos hatten als die dummen Schafe.

    IM Exmoor, macht euch auf lustiges Fahren um Lyndon/Lynmouth gefaßt - das die größere Straße die ich meine 25% hoch und so - und dann das Stoppschild. Ab dem zweiten Tag haben wir die kleinen Umwege in Kauf genommen um uns das Gequäle mit dem vollen Auto zu ersparen.

    Wenn ihr euch Ilfracombe anguckt, schaut auf jeden Fall auch in Chambercombe Manor vorbei, das war den Besuch sowas von Wert!

    Ich würde dir ja die Adresse von dem sehr schönen Quartier in Brendon geben, wo wir im letzten Sommer im Exmoor untergekommen waren, aber die Leute waren dabei das Haus zu verkaufen.

    Bath fand ich persönlich nicht so toll. Das Jane Austen Museum sehr teuer für das bisschen das sie zeigen, Royal Crescent No 1 hat mir besser gefallen. Aber vielleicht hat auch der Dauerregen meine Stimmung da beeinflusst.

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1221949962000

    Nun sind wir von unserer großen Englandtour zurück.

    Im zweiten Teil unserer Reise haben wir in drei Wochen 60 Std. im Auto verbracht und dabei 3000km zurückgelegt, in England 2200 km.

    Wir haben fast alle geplanten Reiseziele erreicht, haben aber wegen des schlechten Wetters, vor allem in Cornwall, den Aufenthalt verkürzt.

    Kurzfazit: Somerset , Kent, Oxford, Cambridge und Canterbury haben uns uns am besten gefallen.

    Über die einzelnen Stationen, Hotels werde ich in nächster Zeit unter Reisetipps und Hotels, natürlich mit Fotos, berichten.

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1222116831000

    Da sag ich nur eines:

    Welcome back

    und hoffentlich bald weitere Reisetips. Schön, dass dir auch Canterbury so gut gefiel. Bin mal gespant, was genau du da angestellt hattest.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1222441461000

    @ ginus in canterbury sind die Pottery, die Cathedral und der Pub mit dem alten Tauchstuhl ein absolutes Muss ;-)

  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1222471801000

    Hi Mina,

    was, das kenne ich alles nicht. Ausgenommen natürlich die Cathedral Die wir lang und ausgiebigst besichtigten einschließlich des schönen ruhigen Parks nach dem quirligen Leben auf der kleinen Hauptstraße. Sogar bei dem Spaziergang auf der alten Stadtmauer flitzen laufend Skater an einem vorbei.

    Pub mit altem Tauchstuhl? Nie gehört? Wie muss man das denn verstehen. Wie heißt denn der Pub.

    Von meiner Seite könnte ich das niedliche kleine ehemalige Kloster - ich glaube Greyfriars - links der Hauptstraße dann durch einen Durchgang durch, empfehlen. Dieses kleine Klösterchen ist über das Flüsschen gebaut, auf dem wir aber keine Bootsfahrt machten.

    LG Ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1222473537000

    Mina

    Auch wenn wir das alles nicht oder nur von weitem gesehen haben- auf unserer Tour haben wir Kulturdenkmäler "bis zum Abwinken" besichtigt-

    und wegen der Fähre auch nicht so viel Zeit hatten, hat uns Canterbury sehr gut gefallen.

    ein überschaubarer Stadtkern, historische Bauten mit prachtvoller Kathedrale, moderne Einkaufspassagen und ein richtig toller Sonnentag.

    Wir haben unseren letzten Tag etwas anders genutzt.

    Whitstable genauer erkundet,

    dann zu Morrison, echt Klasse. Ich hätte nicht gedacht, dass man in UK erstklassigen Wein u.a. preiswerter als in D kaufen könnte.

    und dann zu Clarks in High Street. Da gabs tatsächlich meine Schuhe, die ich in Cornwall gekauft hatte, auch in braun und in meiner Größe.

    Eigentlich bin ich ein "Einkaufsmuffel", vor allem im Ausland.

    Aber wenn der Preis stimmt. So viel wie jetzt in UK habe ich lange nicht mehr gekauft.

    Könnte sein, dass wir im nächsten Jahr wieder nach England fahren., natürlich mit anderer Reiseroute. Mit Sicherheit wird dann Canterbury und Umland auf der Liste stehen und dann wahrscheinlich wieder Cambridge.

    Und York , Edinburgh locken auch und .....

    Aber das ist noch lange hin. Nach der anstrengenden Reise mit typisch englischen Wetter geht es zum Relaxen auf die Kanaren oder wo es bestimmt wärmer als 20° ist.

    Aber zuvor schreibe ich meine Berichte über die Englandreise.

    Liebe Grüße

    Herbert

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1222526703000

    Canterbury hat eine wunderschöne Pottery, meine Tante kommt da nie ohne neue Becher raus -

    Und der Pub ist der von dem auch die kleinen Bootstouren abgehen, die sich wohl übrigens nicht lohnen ... ich erinnere mich leider grad nciht an den Namen, werd den aber bei Gelegenheit mal nachgucken - und zumindest im Sommer lohnt sich ein Besuch in dem Garten des Pubs (hinterm Pub an dem kleinen 'kanal/fluss' gelegen) sehr.

    Oh und die Fudge Kitchen muss man auch gesehen haben - die haben sooo leckeres Fudge, dass sogar ich welches gekauft hab (Fudge ist eigentlich nicht so mein Ding)

    Schade, dass du das ganze als doch anstrengend gewertet hast, ok ich meine letzte Reise auch, aber da waren nur die Beifahrer dran schuld - die waren etwas anstrengend, das fahren und die Besichtigungen selbst waren fun.

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1227297453000

    Wie versprochen, habe ich unsere Englandtour "abgearbeitet".

    Es gibt jetzt reichlich viele Beiträge in Form von Reisetipps und Hotelbewertungen.

    Zur Veranschaulichung sind Fotos beigefügt. Die letzten - über Cambridge- habe ich gerade hochgeladen, so dass alles in wenigen Tagen vollständig ist.

    Über diesen Link gibt es eine Zusammenfassung über die Orte, die wir besucht haben.

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp_bewertung-Sonstiges+Mit+dem+Auto+durch+Suedengland+3+%E2%80%93+ein+Kurzbericht-ch_rt-id_42814.html

    Mal sehen, ob wir im nächsten Jahr eine weitere Tour nach Uk machen.

    Ideen habe ich schon genug:

    Canterbury, Cambridge, York, Edinburgh, the Highlands, Schottland?, Wales, nochmals Somerset

    Und der Kurs steht ja auch so gut, dass die Reisekasse nicht so sehr belastet wird.

    Aber bis dahin ist noch lange. Jetzt sind wir erstmal für 2 Wochen weg und hoffen, dass wir das, was es in England und auch hier so wenig gibt, bekommen

    Wärmende S O N N E. :D

    Ich werde dann wieder berichten, aber unter Fuerteventura.

    Ich mag UK, aber ich ich mag auch viele andere Länder.

    Liebe Grüße

    hema

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!