• homegate
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1212229106000

    Wenn Ihr in Plymouth stoppt dann müsst Ihr unbedingt nach Polperro. Was ganz toll ist z.B. mit dem Zug nach Looe, dort zu Fuß am Küstenwanderweg nach Polperro wandern, dort im Blue Peter einkehren und dann wieder zurück. Ist ein schöner (langer) Tagesausflug. Nur Polperro würde ich NICHT an einem Wochenende besuchen. An der Norküste ist es in Padstow recht schön, besonders bei Ebbe, und dann in der Bucht raus laufen.

    Viel Spaß

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1212357551000

    Hallo England -Fans,

    ich bin echt von Euren Vorschlägen begeistert und werde sie zu meinen Reiseunterlagen nehmen. Die angegebenen Ziele sind ja auch nur ungefähre "Reisepunkte", um den Reiseverlauf grob zu skizzieren. Wir mögen es auch lieber, etwas außerhalb zu wohnen. So sind wir in Rye ca. 2 km vom Ort untergebracht. Und da gibt es ja tatsächlich noch viel mehr zu sehen als nur den Ort Rye. Auch bei Brighton favorisieren wir mehr ein Quartier, das einige Meilen davon entfernt ist. Vielleicht machen wir das ja auch von Rye aus, wenn uns das B&B von Paul uns sehr gut gefällt.

    Und beim Dartmoor habe ich auch festgestellt, dass die Quartiere dort recht teuer sind. Also starten wir wahrscheinlich auch von einem Quartier von der Küste aus und brauchen uns dann nicht um eine neue Unterkunft zu bemühen. Polperro ist natürlich auch auf unserer To do Liste.

    Wir kommen gerade von einem Wochend Trip nach Freiburg zurück.

    Da wohnten wir ganz toll in einem kleinen Ort mit guter Unterbringung und Restauration und guter Verbindung zur Stadt und in den nahen Schwarzwald. Wenn ich Zeit habe, werde ich die Eindrücke an entsprechender Stelle niederschreiben.

    Nochmals vielen Dank für Eure Tipps.

    In einer Woche sind wir dann mal weg - nach England.

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1212362351000

    Dartmoor :

    Unsere Zimmer in Yelverton, bei Tavisstock waren nicht soo teuer (um den 1.August rum) - und unter 10 Meilen vom ersten Cattlegrid in den Nationalpark entfernt.

    (B&B Rattery Bank - wundervolles Frühstück, von unserem Zimmer geniale Aussicht, uns wurden tolle Wanderkarten und Reiseführer fürs Dartmoor geliehen, einzige Nachteile, etwas versteckt gelegen, viele Katzen - Stand letzten Sommer)

    Ich weiss grad nicht, was sie gekostet haben, aber ich erinnere mich, dass die Tourist Info in Tavistock noch andere Zimmer in unserer sparsamen Preisklasse hatte.

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1212604530000

    Hallo,

    ginus hats schon geschrieben.

    Sissinghurt Gardens und Bateman's, würd ich nicht auslassen. Du kannst ja evtl. auch auf der Sissinghurst Farm übernachten. Zumindest WAR das mal ein B&B.

    Und auch sonst hast ja eh schon Anregungen für ein halbes Jahr Südengland gekriegt. :-)

    Aber auf alle Fälle solltest du in Cornwall Lanhydrock House (and Gardens) besichtigen.

    Gute Reise!!!!!!!!!

    waterlily

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1212606487000

    Hallo,

    noch was zu Sissinghurst - es ist jetzt Juni, da müsste es eigentlich schön blühen.

    Ach ja - und Great Dixter, wenn wir schon bei Gärten sind. FALLS euch Gärten interessieren. Christopher Lloyd der Gartenschriftsteller lebte und schaffte hier, ein Teil des wunderschönen alten Hauses ist auch von Lutyens, wenn mich nicht alles täuscht. Also DAS ist auch sehenswert.

    Und es ist nicht weit von Rye weg.

    Und da noch Rhododendren blühen dürften ist sicher Scotney Castle Garden auch noch sehr schön.

    Was Brighton betrifft, da finde ich den Royal Pavillion sehr sehenswert, aber ansonsten kann ich Brighton nicht viel abgewinnen.

    Wir waren übrigens in Kent in einem sehr netten Oasthouse B$B, genannt Fiddlers Oast nicht weit von Rye. In Beckley in der Watermill Lane und da im Rose and Crown Pub haben wir auch mal ganz gut gegessen. Also halt engl. Pub food.

    Und sagen wir mal so, Cornwall ist schon schön, aber Kent und Devon sind abwechslungsreicher.

    Viel Spass

    waterlily

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1212617506000

    Also nochmals vielen Dank für eure tollen Tipps.

    Auch die letzten Beiträge werde ich mir ausdrucken und mit auf die Reise nehmen.

    Gerade den letzten Satz von waterlily habe ich verinnerlicht. Wir machen eben beides und das ausgiebigst.

    Wer noch einen guten Tipp hat, her damit!

    Bis Sonntag werde ich noch alles gut verwerten, versprochen.

    Und dann geht es Montag los. Wir freuen uns richtig darauf.

    Wenn ich zurück bin, werde ich an entsprechender Stelle darüber berichten.

    Und vielleicht wird ja auch mal England als Urlaubsland hier im Forum etwas aufgewertet und läuft unter Länderforen nicht mehr unter "Sonstiges Europa". Dieser Ausruf ist vor allem an die Moderatoren gerichtet, die hier vielleicht mitlesen. :(

    Ansonsten werde ich mein Anliegen etwas direkter vorbringen.

    See you later

    Herbert

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1212622267000

    @hema2812 sagte:

    Ansonsten werde ich mein Anliegen etwas direkter vorbringen.

    Da wärst Du nicht die erste. "Europa" ist für einen Engländer schon schlimm. Europa ist die Landmasse auf der anderen Seite des Ärmelkanals. Und "sonstiges" schlägt dem Fass den Boden aus.

    Aber es geht streng nach Anzahl der Threads, welches Land ein eigenes Forum bekommt - angeblich. ;) Vielleicht gibt's ja mal eine Anpassung. Die Foren für Bangkok u. Shanghai könnte man locker einsparen und dafür für Britische Inseln eines einrichten, gerne auch mit Irland, und von mir aus nehmen wir noch die Hebriden und Orkney Inseln mit dazu.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1625
    geschrieben 1212628111000

    @ chriwi,

    hmmmmmm Herbert und die erste :frowning: ??? Aber ansonsten, ja, ja, ja. Aus dem ganzen Europa Mischmasch sich was rauszusuchen ist nicht schön. Aber da brauchen wir nicht lang zu überlegen, wir sind halt nicht so viele zumindesten die hier schreiben. Wir haben doch eben nicht so tiefgehende Probleme wie z.B. gibt es ne Kinderhüpfburg, werden wir von Verkäufern *********?

    @ hema2812,

    ich wollte ja nicht mehr posten, weil, 1 Jahr lang wirst du nicht Zeit haben. Aber wenn du schon so fragst. Ja ich hätte noch Futter, für mich wäre es ein Zuckerl.

    Kennst du den Film (deutscher Titel) "Der Kontrakt des Zeichners" oder aber Jane Austens "Pride and Prejudice"? Nun, beide Filme sind in " Groombrigde Place Gardens (and Forrest)" gedreht worden. Ich denke dieser Garten (hatte leider selber keine Gelegenheit dazu) ist traumhaft schön. Leider liegt die Anlage sehr weit landeinwärts bei "Tunbrigde Wells" (sagt dir bestimmt was) somit schon in der Nähe von Hever Castle. Weder NT noch BH und (wie so vieles) irrsinnig teuer mit 9 GBP. Am Sonntag 15.06. Special Event = Garden Celebrations - HISTORY.

    LG Regina

    (die am liebsten auch mitreisen würde).

    PS. weiß nicht obs schon jemand gepostet hat? NT bietet derzeit eine Schnäppchen-Mitgliedschaft bei Direct Debit = 9 Monate zum Preis von 12 für 2 Personen (gleiche Adresse) somit £57.75.

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1212668326000

    @ginus]

    Dank Dir Regina,

    nicht nur dafür, dass du durch aufmerksames Lesen mein "Geschlecht" erkannt hast.

    Ich werde auch deine Tipps "verarbeiten". In dieser Hinsicht ist mein Kopf wie ein Schwamm, immer noch aufnahmebereit.

    Und wenn wir in England sind, überlegen wir dann jeden Tag, welche der vielen Ideen und Tipps wir dann realisieren.

    P.S.

    Hatte auch vor, diese Mitgliedschaft online zu buchen. Aber ich kenn mich nicht nicht mit direct debit aus und habe es gelassen.

    Meine Nachfrage bei NT blieb unbeantwortet.

    Kennst du dich besser aus? Kann man das auch in England beantragen?

    Reisebüro oder Internetcafe?

    Unnötiges Zitat entfernt!

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1212685901000

    Die bieten in manchen NT-Shops (den größeren) die Mitgliedschaft an. Ob da allerdings alle Möglichkeiten gehen, weiss ich nicht. Kann mir gut denken, dass Online günstiger ist.

    @ Hema, wenn dus noch nicht ausprobiert hast: bei visitbritain auf der hp kannst du nen Ort angeben und dir werden Sehenswürdigkeiten im Umkreis (Entfernung auch selber angebbar) gezeigt. Da kann man dann nochmal schaun ob da noch was ist, dass man mitnehmen möchte.

    Wenn ihr die Zeit findet, würd ich auf dem Rückweg auch nochmal in Canterbury vorbeischauen, wunderschöne Altstadt, noch schönere Cathedrale.

    Petworth House (Petworth, West Sussex GU28 0AE), Cotehele House ( St Dominick, nr Saltash, Cornwall PL12 6TA) und Lanhydrock (Bodmin, Cornwall PL30 5AD) sind drei von den schönsten Herrenhäusern, auf eurer Strecke, die ich schon besucht habe.

    Petworth zeichnet sich vor allem durch seine Größe und den wunderschönen Park(deer park) aus - aber auch die Einrichtung und vor allem die Bilder sind sehr sehenswert. Die kleine Kirche unten im Ort aber definitiv auch.

    Cotehele wunderschönes Tudor Manor mit tollen Gärten und allem was dazu gehört (Folly, dovehouse, etc)

    Auch toll Lanhydrock- mehr im Victorian style, sehr viele offene Räume, sehr groß.

    Wenns noch größer und hochherrschaftlicher sein soll, bietet sich ein Stop am Leeds Castle( Maidstone Kent ME17 1PL ) an, das allerdings mit 15 Pfund(pP) nicht grad günstig im Eintritt ist, dafür aber wirklich interessant, riesig, mit tollen Gärten, nem Irrgarten und halt den tollen Staatsräumen - und viel anderem zu erleben. Falknerei, exotische Vögel, etc

    Ansonsten, ohje wir haben soviel gemacht, und soviel nur aus versehen gefunden, wenn man doch mal wieder versehentlich nicht den direkten Weg genommen hat.

    Oh ja St. Michaels Mount (Marazion, nr Penzance, Cornwall TR17 0HS) war auch toll - eine kleine Insel vor der Cornischen Küste mit einer Burg und allem. Bei niedrigwasser/Ebbe kann man rüberlaufen, ansonsten fahren aber auch Boote. - Das ganze ist natrülich sehr Wetter abhängig und gute Schuhe sollte man auch tragen (- Auto lose Insel, viele kleine, unebene Treppen und Pfade. ) aber nen Besuch werten.

    Für Garten und Naturfans : Eden Project, (Bodelva, St Austell, Cornwall, PL24 2SG). Ich weiss nicht genau wie es jetzt aussieht, als wir da waren, war es noch eine große Baustelle und vieles noch nicht fertig, noch im Wachstum - die riesigen Gewächshäuser waren aber schon damals (vor so -8 Jahren) einen Besuch wert.

    So mehr fällt mir nun aber grad wirklich nicht mehr and Attraktionen ein, zu Dartmoor und Exmoor hab ich ja schon ne Menge geschrieben ...

    Achja zur Planung, seit wirklich lieber etwas konservativer mit der Streckenplanung, man braucht wirklich oft viel länger für die selbe Anzahl an Kilometern als man in Deutschland würde. - Beim Kreisverkehr blinken ist ne Kunst für sich, hab ich jetzt letztes Mal in nem Führerscheinbuch in nem Buchladen nachgeguckt, beim Einfahren in den Kreisel blink man links, wenn man die erste raus will, nicht wenn man sozusagen geradeaus will und rechts wenn die dritte Ausfahrt nehmen will. Hat mich erst recht gut verwirrt mit den rechts blinkenden Autos.

    Bei den Preisen in England, lohnt es sich, wenn man denn ein engeres Budget hat, sich etwas Dosenbrot, und Aufschnitt sowie Trinken mitzunehmen, Minutenterrinen zB sind auch nen Plan, da ja sozusagen jede Unterkunft (B&B ) nen Wasserkocher auf dem Zimmer hat. So kann man sich ne Mahlzeit im Pub/Restaurant, auch mal den ein oder anderen Abend sparen. (Und hat mehr Geld für Eintritte und anderes)- einmal in England hat zB Tesco recht gut und günstig Lebensmittel und auch ne tolle Obst- und Gemüseabteilung für Snacks für zwischendurch.

    Für manche Public Toilets empfiehlt sich die Mitnahme von Sagrotantüchern, vor allem in Schottland sind wir da echt sehr unappetitlichen Klos begegnet.

    Detaillierte up to date Straßenkarten empfehlen sich auch, die Beschilderung ist nicht immer so toll und verschwindet im Sommer manchmal sehr weit in den Hecken. Man verfährt sich recht leicht mal, und viele Attraktionen liegen in Orten, die so klein sind, dass sie auf den großen Karten nicht einmal auftauchen. - Und auf den kleinen Strassen haben wir viele der schönsten Plätze und Gebäude und Ausblicke entdeckt.

    Im Dartmoor und Exmoor läuft das Vieh auf den Strassen, Gefahren dabei sind vor allem die Schafe, die gern auf dem heissen Asphalt schlafen, und am liebsten windgeschützt in Senken und hinter Kurven, und die Fohlen, die schnell mal wieder auf die Strasse springen.

    Ich plädiere auch schon ne weile für nen England/GB Forum, aber noch hats nicht angeschlagen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!