• skaQB
    Dabei seit: 1162080000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1175774223000

    Hallo,

    ich hab mal eine Frage und zwar fahre ich im sommer evt. an den Gardasee und würde mir von da aus auch gerne ein paar größere Städte anschauen. Lohnt es sich für einen Tag mit dem Auto an die unten genannten Orte zu fahren oder dauert die Fahrt daorthin zu lange um an einem Tag hin und zurück zu fahren (was ich fast denke...). Und wenn es zu weit ist, sollte man lieber so eine individuelle Rundreise planen oder würdet ihr nur den Gardasee empfehlen?

    hier die Orte: (müssen auch nicht alle sein, liegen ja auch auf unterschiedlichen Seiten des Sees. Sind nur Städte, die ich gerne mal sehen würde)

    - Verona

    - Venedig

    - Mailand

    - Bologna

    - Genua

  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1175776183000

    Hallo, gehen wir sie mal kurz durch:

    Verona: Kein Problem mit dem Auto sehr schnell. Kommt allerdings auf die Seeseite an. Denn wenn Du erst rund um den See musst... Aber es lohnt!

    Venedig: Nimm den Zug. Von Desenzano del Garda (unten im Süden) geht der Zug mitten nach Venedig rein. Somit kein Parkplatzproblem, und Zug fahren ist relativ preiswert in Italien.

    Mailand: Auch Mailand ist nicht weit weg. Doch hier kenne ich mich nicht aus. Um derartige Großstädte mache ich einen Bogen. Mein TiPP in der Region: Bergamo; kurz vor Mailand. Oder auch Brescia.

    Dann lieber noch nach Trient. Eine liebnswerte Stadt.

    Viel Spass

    Harald

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1175776398000

    @'har' sagte:

    ..Verona: Kein Problem mit dem Auto sehr schnell. Kommt allerdings auf die Seeseite an. Denn wenn Du erst rund um den See musst... Aber es lohnt! .....

    Gibt auch Autofähren quer rüber ;)

    Guckst Du

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1175777190000

    ciao skaQB,

    am Gardasee gibt es sehr viel anzuschauen, bzw. jeder Ort ist ein Besuch wert.

    Wenn Du eine Woche am Gardasee verbringen willst, hast Du klar nicht genug Zeit um ALLE die Orte die Du gelistet hast zu sehen. Aber z.B. Verona und Venedig darfst Du ganz easy in Anspruch nehmen...

    :bulb:Die Fahrt nach Verona dauert von Lazise oder Peschiera nur 1/2 Stunde, von Riva del Garda (ganz im Norden) 1/1,5 Stunde, und die Stadt ist wirklich sooo schön dass es lohnt sich auf jedem Fall!

    :idee:Die Fahrt nach Venedig dauert (je nach Verkehr) 1,5 Stunde...

    :idee:Nach Bologna und Mailand sind es auch nur 1,5 Stunde...aber in einer Woche wurde ich erstmal nach Venedig und Verona fahren...

    :idee:Genua ist weit weg, musst Du mit über 3 Stunden rechnen, und die Strasse dorthin ist auch sehr "stressig" (Du musst ja durch den Appennini fahren...) dann lieber nach Florenz!

    :idee:Sehr schöne Städte bzw. Ausflugsziele in der Gegend sind auch Mantua (klein aber Fein) und Padua (mit der berühmten Basilika)

    Achtung: wenn du über Ferragosto (15.08.) deine Ferien am Gardasee verbringen willst, dann wirst Du für die o.g. Strecken das Doppelt brauchen... (wenn Du auch Glück hast ;))

    LG Alessandro

  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1175781269000

    @'wiener-michl' sagte:

    Gibt auch Autofähren quer rüber ;)

    Guckst Du

    Klar, aber wenn ich mich richtig erinnere kosten die mit einem PKW richtig Geld!?

    Harald

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1175781636000

    @Alessandro, wieder mal sehr gute Zusammenfassung. Man sieht, dass Du Dich dort unten super auskennst. ;)

    Ich war in all diesen Städten auch schon, aber ich würde Dir @skaQB auch von Genua abraten, ist einfach v i e l zu weit weg. Ich habe damals einen Abstecher dorthin gemacht, als wir Richtung Monaco fuhren. Da bietet sich sowas an.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1175783002000

    @ brigitte

    danke aber... na ja... am Gardasee habe ich auch sehr viel mit Tourismus zu tuen und...habe auch dort meien ersten Job damals beim Fremdenverkehrsamt in Garda gemacht... ;)

    Ausserdem..ich LIIIIEBE diese (...meine ;)) Gegend !

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1175783302000

    @'har' sagte:

    Klar, aber wenn ich mich richtig erinnere kosten die mit einem PKW richtig Geld!?

    In der Gegend kostet alles richtig Geld, ist nun mal keine billige Gegend, darüber muß man sich im klaren sein wenn man da hin fährt.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1175786168000

    @'wiener-michl' sagte:

    In der Gegend kostet alles richtig Geld, ist nun mal keine billige Gegend, darüber muß man sich im klaren sein wenn man da hin fährt.

    :question:

    ich würde lieber sagen: es ist keine billige bzw. (Gott sei Dank-)nicht auf Massentourismus ausgerichtete Gegend... klingt besser :D

    Qualität statt Quantität....

    Ausserdem beim Lidl kostet alles genau so viel/wenig wie beim Lidl in D !!!! und eine Pizza kostet 5,oo €uro, also weniger als in D...

    Die Fähre Maderno - Torri del Benaco kostet €uro 7,40 für Autos bis 3,50 m lang und €uro 9,00 für größere Autos.

    Sooo teuer finde ich nicht! Ausserdem es ist etwas dass Du vielleicht einmal machst, nicht jeden Tag! und die 7/9 €uro amortisierst Du ganz locker...finde ich zumindest!

    LG Alessandro

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1175786970000

    Ganz meiner Meinung Allesandro,

    dem Harald war das zu teuer.

    Außerdem ist von der Fähre die Sicht auf den See und die Berge

    toll, bei schönem Wetter versteht sich !

    Ist einfach mal ein Erlebnis.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!