• Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1331757396000

    Ich war gerade in Ägypten und hatte ein Superiorzimmer bestellt. Ich bekam ein halbes Familienzimmer mit Durchgangstür. An der Rezeption wurde dann alles geregelt ... so einfach geht das. :shock1:

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1331757635000

    @TommyA       :D   

    Ach ja, und nicht nur das Käppi gibt's als Fake... Fake, der sich übrigens auch prima übers Netz einkaufen lässt - für'n Appel und 'en Ei, direkt aus China;)  

     

     

    @olmaBLN

    Mit deiner Variante würde auch ich mich definitiv wohler fühlen.

    Und für's von @Metrostar zitiertem Sparschwein auf der Rezeptionstheke bliebe auch noch etwas übrig.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14921
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1331758631000

    Ok--- kommt bitte eng zurück zum Thema- oder wir machen hier kurzerhand dicht!

     

    Dankeschön!

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1331760374000

    eine besondere Kleidung oder ein gefaktes Äußeres benötige ich auch nicht für eine Beschwerde. Höfliches und kompetentes Auftreten bringt mich an der Rezeption oder beim Gästemanager zu meinem gewünschten und vertraglichem Ziel. ;)

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1331760951000

    Hallo, geht auch nicht. Das gepflete Äußere muß genauso echt sein wie daß Gepäck.

    Wer nicht autentisch ist hat nicht nur an der Rezeption schlechte Karten.

    Außerdem kommt es ja gar nicht erst zum Ärger, wenn man gut rüberkommt.

    Den Chef oder Manager zu bemühen und mit dem normalen Personal nicht klarzukommen würde ich als persöhnliche Niederlage für  mich selbst empfinden.

    Ich möchte den Chef sprechen, wäre für mich der peinlichste Satz!!

    Besser: Ihren Chef brauchen wir nicht! Wir schaffen das alleine!!

    Gruß Qwanter Welbe

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1331760989000

    @Fipz

    ....so sehe ich das persönlich auch...freundlich,bestimmt,sachlich und mit Respekt meinem Gegenüber die Sachlage erklären....dann machen auch Kleider usw keine Leute... :shock1:

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1331762967000

    @OuanterWelbe,

    denke,du vergisst die Kompetenz der jeweiligen Mitarbeiter,denn diese können nur in ihrem Rahmen Entscheidungen treffen ohne Rücksprache halten zumüssen...also muss für gewisse Probleme schonmal der nächste Vorgesetzte/Manager in die Bresche springen...und eben diesem sollte man die Problematik  genaustens schildern können....

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1331764410000

    @Günter/HolidayCheck sagte:

    Ok--- kommt bitte eng zurück zum Thema- oder wir machen hier kurzerhand dicht!

     

    Dankeschön!

    @Günter

     

    Bitte nicht, sei nicht so kleinlich. ;) :kuesse:

    Der Thread ist  (wie so viele) bischen aus dem Thema geraten, ok, auch bisschen OT ;

    aber doch ganz interessant.

    Lass ihn doch noch bisschen weiterlaufen, ich bin auf manch  "Antwort" gespannt.

    Jedenfalls ist er sehr "unterhaltsam" . ;)

     

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1331770846000

    Daß man sich mit gepflegter Garderobe auf den Weg zum Hotel und an die Rezeption begibt, sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Ich schaue gerade eine "Freakshow" auf RTL 2... (lustiger Zeitvertreib, wenn man mit anderen Dingen nebenbei beschäftigt ist ;) ) - Mama und Sohn, er mit Seppelhose und Sandalen mit Strümpfen, sie im Waschweiberoutfit - ich stelle mir vor, wenn die beiden einen Reisepass mit Inhalt an der Rezeption rüberreichen, mit ungläubigem Naserümpfen werden diese Gäste den Pass ganz sicher mit Inhalt wieder zurückbekommen ;)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1331793614000

    @Metrostar 

     

    Nicht, wenn das Personal gut geschult ist- was man in einem wirklich guten Hotel erwarten kann.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!