• eule007
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 245
    geschrieben 1265988072000

    Im Winter geht`s wenn möglich auf jeden Fall in den Schnee - zum Ski fahren und im Sommer in die Sonne.

    Übrigens finde ich den Schnee zur Zeit (trotz glatter Straßen, Minusgraden und intenviem Schneeschiebereinsatz) in unseren Breiten allemal besser als wenn die weiße Pracht als Regen auf uns herabgerieselt wäre. Regen bei 2; 3 Grad plus ist nicht so der Renner - find ich.

    gehe jetzt Schnee schieben.... :D

    Träume mit dem Wind, lache mit der Sonne, weine mit der Liebe, lebe mit der Zeit, reise mit den Gedanken und sieh mit dem Herzen...
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1266006383000

    Im Moment fallen bei mir gerade wieder große und viele Flocken vom Himmel.

    Wenn ich so aus dem Fenster sehe zu der Straßelaterne etwa 100 Meter entfern, wie es so "rieselt".....

    Ihr könnt mich jetzt auf den Nordpol wünschen, ich finde es schön !! ;)

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1266066746000

    niewieder werde ich einen cent in winterurlaub mit schnee investieren. meiner family zuliebe bin ich 1996 mal mit. es war arschkalt und schrecklich. da ich winter, schnee und kälte von haus aus hasse und den sommer, die hitze, palmen und strand vorziehe, hab ich den damaligen urlaub nach 5 tagen abgebrochen und bin heimgefahren. nie wieder.

     

    mich kotzt ja der jetzige lange winter, der viele schnee und die abartige kälte schon so an, dass ich schon depri werde.

     

    nene, wenn urlaub, dann nur in der sonne.

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1266067187000

    @ caribiangirl

    Ich kann Dir nur voll und ganz zustimmen!!! Habe auch schon Winterdepri, wenn ich morgens aus dem Fenster sehe und schon wieder alles weiß...

    Zum Glück steht auch mein Mann nicht auf Wintersport und so wirds das never ever geben.

    So zum Hals lang machen....

    Noch 3 Wochen, dann Ägypten...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • susismile
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1266071651000

    Es sind doch 2 verschiedene paar Schuhe, ob man Winterurlaub im Schnee macht, will heissen, sich bewusst für Schnee und evt. Kälte entscheidet oder ob man jetzt den "ungewohnt langen" Winter bzw. Schnee und Kälte als störend empfindet.

     

    Persönlich fahre ich sehr gerne in den Winterurlaub, da ich auch sehr gerne skifahre. Über Winterurlaub am Meer mit Sonne und Strand kann ich nichts sagen, da ich es noch nie gemacht habe. Ich könnte mir für mich persönlich vorstellen, dass mein Körper eher Mühe hätte mit der rasanten Klimaumstellung.

     

    Zur Zeit sind wir mit Schnee und Kälte "gut" bedient, und langsam kriegt man/frau genug davon. Aber ich tröste mich damit, dass es hoffentlich ab März zum Frühlingserwachen kommt.

    Gruss s :-)

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7586
    geschrieben 1266076518000

    Ach Jordan...

    ...da hilft kein jammern! Denn was sind schon fünf Wochen ohne Sonne bei dreihundert Jahren? Zirka 0,032 Prozent...

    :-)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17862
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1266154062000

    Das langanhaltende Winterwetter macht einige Menschen aggressiv:

    Im Streit über die Frage, wohin der weggeschippte Schnee gekippt werden dürfe, sind in der Nähe von Einbeck (Kreis Northeim) zwei Nachbarn mit Schneeschiebern aufeinander losgegangen. Danach musste sich eine 58 Jahre alte Frau im Krankenhaus wegen des Verdachts auf Gehirnerschütterung behandeln lassen, berichtete ein Polizeisprecherüber den Vorfall. Nach Angaben der Frau hatte ihr Nachbar, ein 70 Jahre alter Mann, den Schnee gegen ihre Wand geworfen. Beide behaupten nun ,die jeweils andere Seite habe zuerst losgeschlagen.(Quelle: Bild online)

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1266156866000

    ja ich habe den Winter satt ,1 Woche im Schnee und zu Hause noch 3 Wochen, macht mich depressiv.

     

    Eigendlich wollte ich noch wissen wie die Nachhaltigkeit des Urlaub ist, 1 Woche am Meer und an der Sonne in der Wärme habe ich für meinen Teil rausgefunden bringt mir mehr .

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2468
    geschrieben 1266161513000

    Zum Schnee und Winter mal was allgemeines.

    Die jüngere Generation, welche richtige Winter in den 50er und 60er Jahren nicht erlebt hat,

    wird depressiv wegen ein paar Wochen Schnee??  Ich fass es nicht!!

  • Summer7
    Dabei seit: 1188864000000
    Beiträge: 521
    geschrieben 1266163637000

    Ich war jetzt mitte Januar in Ägypten. Als das Flugzeug durch die Wolken flog und über den Wolken die Sonne schien ging eine raunen durchs Flugzeug. Nach Wochen endlich wieder die Sonne sehen habe nicht nur ich so empfunden.

     

    LG Summer

    24.11. - 04.12.2014 Arabella Azur , 11.11. - 23.11.2015 Arabia Azur, 09.- 16.04.2016 Albatros Palace
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!