• Passionsblume
    Dabei seit: 1243382400000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1274087040000

    Hallo,

     

    hatte früher auch immer Mühe, nicht über die 20 kg zu kommen, dann aber gemerkt, dass ich immer zu viel dabei hatte.

    Zwei-, dreimal habe ich mir dann aufgeschrieben, was ich wirklich gebraucht habe und seither habe ich kein Problem mehr mit der Menge, höchstens noch mit der Auswahl, welche Teile denn jetzt mit sollen. ;)

    Ich schau halt, dass die Farben so sind, dass ich möglichst viel miteinander kombinieren kann.

    An Kosmetikartikeln nehme ich auch kleine Packungen oder eben nicht mehr volle mit. Und die Bücher kommen, falls der Koffer damit zu schwer werden würde, ins Handgepäck.

     

    Gruß

    Passionsblume

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1274088310000

    hmmm, bei knapp 3 Wochen Dom. Rep. haben wir immer ganz gut eingepackt. Letztes Jahr mußten wir über 80 Euro nachzahlen, wegen Übergepäck, da wir wie in den Vorjahren nicht mehr die 30 kg Freigepäck hatten, sondern nur 20 kg. Daher werden wir in diesem Jahr etwas besser drauf achten. Beim Hinflug ist das Gepäck bei uns immer etwas schwerer (wegen diversen Kosmetika usw.), als auf dem Rückflug. Kurz vor dem Rückflug sondere ich alte Klamotten, die ich nicht mehr benötige, ohnehin aus, somit sich das Koffergewicht für den Rückflug gut reduziert.

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1274089032000

    Zuviel Koffergewicht (eher schon Körpergewicht) habe ich im Urlaub nicht.

     

    Bin aber immer ganz enttäuscht, wenn ich aus dem Ägyptenurlaub wieder komme und ich die Regenjacke und Regenschirm nicht genutzt habe.... :laughing:

     

    Nee, Spass beiseite. Ich nehme mir meistens immer zu viel Unterwäsche mit, weil ich dort immer "Reserve" einpacke, weil ich so leicht "schwitze"....

     

    Ansonsten passiert es schon, dass ich 1-2 T-Shirt's/Oberhemd nicht benötigt hätte.... Aber das ist mir lieber, als zuwenig...Man will ja nicht mit einem "schon beschwitzten Hemd/T-Shirt nochmal los.

     

    Ich brauche aber meistens den Hotelservice nicht.....

  • Berufsurlauberin
    Dabei seit: 1234915200000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1274092090000

    Also ich bemühe mich wirklich beim Kofferpacken. Bislang bin ich auch immer mit 20 kg ausgekommen (für 1 Woche bis 10 Tage) und hatte immer zuviel dabei. In diesem Jahr wird es aber sehr schwierig für mich, denn wir machen mit der AIDA eine Nord-Ostsee-Kreuzfahrt, da ist das Wetter schwer einzuschätzen. Hat jemand Tipps?

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1274093172000

    @Sonnenblume

    wofür brauchst du denn eine Stirnlampe?

    Jedes mal schwöre ich mir nicht wieder zuviel mitzunehemen...klappt aber nicht so.

    Das ist wohl das selbe Prinzip, wie früher in der Schule..da habe ich mir auch immer vorgenommen eher mit dem Lernen für die Tests anzufangen...

    Wir mussten noch nie nachzahlen, aber wir kommen schon immer so auf 35-40 Kilo zu zweit. Das geht ja. Dennoch gibt es immer Kleidungsstücke, die ich nicht getragen habe.

    Meistens haben die Klamotten ähnliche Farben- da kann man dann ja schon an den Schuhen sparen..und an dem Schmuck...

    Viel Platz geht bei mit aber schon an den Pflegeprodukten drauf.

    Ich kann eher an ein, zwei Kleidungsstücken sparen..aber Pflege muss immer mit.

    Das kaufe ich auch nicht vor Ort.

    Dieses Jahr nehme ich aber bestimmt viel weniger mit ;) ...ich werde es auf jeden Fall versuchen.

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3910
    geschrieben 1274093783000

    @Giselle123 sagte:

    Der ganze Bodykram wiegt so viel:

    Sonnencreme

    Aftercreme (nicht was ihr denkt )

    Gesichtscreme

    Duschcreme

    Zahncreme

    Fußcreme

    Handcreme

     

    Für alles reichen die Minis für 14 Tage nicht.

     

    Oder nehmt Ihr so was gar nicht mit und kauft vor Ort??

    Hallo!

     

    Außer meiner Gesichtscreme und der speziellen Zahnpasta wird alles vor Ort gekauft. Und hier dann natürlich die inländischen Produkte und nicht die teuer importierten Sachen.

     

    Lg. Ingrid

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • Nordlichtmaus
    Dabei seit: 1268697600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1274102432000

    Letztes Jahr hatten wir (2 Erw., 1 Kind) ca. 68kg Gepäck für 10 Tage mit. Ich alleine hatte 6 Paar Schuhe eingepackt. Mein Mann hatte schon die Hände über den Kopf zusammen geschlagen und gesagt, dass kann doch nicht angehen. Und was war? Auf dem Heimweg hatte ich dann einen ganzen Koffer voller unbenutzer Wäsche. Juhu. Habe trotzdem alles nochmal waschen müssen, weil  ich es sonst eklig finde. Also was sagt mir das? Dieses Jahr packt mein Mann die Koffer :laughing:  . Nein, aber

    ich werde riegeros aussortieren.

    LG

  • minimaxler
    Dabei seit: 1159660800000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1274108041000

    Ich nehme immer Klamotten mit die ich den Armen im Urlaubsland schenkenachdem ich sie nicht mehr brauche.

    Am Ende eines Urlaubs gehts bei mir immer zu wie auf einem Bazar.

    In Kenia waren es die Beach Boys und in Ägypten hab ich nen Bekannten.

    Es kommt auch darauf an wo ich Hinreise.

    New York z.B. nehme ich so giut wie nichts mit, denn dort wird eingekauft.

    Dieses Jahr gehts nach Thailand und ich überlege noch wie ich es dort mache.

    Gruss Ingo

    Nov. 16 Karibikkreuzfahrt mit Aida
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1274112137000

    @Nordlichtmaus sagte:

    Habe trotzdem alles nochmal waschen müssen, weil  ich es sonst eklig finde.

    Das Waschen ist ja nicht so schlimm, aaaber das Bügeln :shock1:

  • S-ternchen
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1274113621000

    :) kenn das :) habe auch IMMER Übergewicht ;(

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!