• salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1166094105000

    Es ist in der Tat schwierig, in diesem Forum heikle Themen in sachlicher Form zu diskutieren. Diese Erfahrung mußten wir in der Vergangenheit schon oft machen. Dieses Thema "Pro und Kontra Kinderkriegen" war einen weiteren Versuch wert.

    Es ist schon bemerkenswert, daß sich Mitmenschen bei dem hier besprochenen Thema sofort persönlich angegriffen fühlten, obschon es eigentlich die Absicht war, das Thema abstrakt zu behandeln.

    Niemand ist hier persönlich attackiert worden. Niemand ist für seine Art der Lebensplanung verurteilt worden. Niemand ist gezwungen worden, anderen Vorstellungen von Lebensplanung zuzustimmen. Warum also dann diese teilweise geradezu beleidigten und auch andere herabwürdigenden Beiträge?

    Trotz allem. Wir geben die Hoffnung nicht auf.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1166094281000

    Um solche Eskalationen zu vermeiden sollten in Zukunft

    hier nur noch Postings/Threads sein die mit FUN zu tun haben.

    lg Michl

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Sambal
    Dabei seit: 1084233600000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1166094369000

    Na ja, mir reicht's. Ich muß mir nicht weiter dieses Trauerspiel angucken.

    Au revoir.

    Travel if you aim for certain values. By travelling the skies, the crescent becomes a full moon. (Ibn Kalakiss, 13th century)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1166094525000

    Danke Michl!

    Alternativ wäre es vielleicht auch möglich, das einige so lernwillig (-fähig???) sind, hier sachlich zu diskutieren.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1166095302000

    @'Sambal' sagte:

    Na ja, mir reicht's. Ich muß mir nicht weiter dieses Trauerspiel angucken.

    Au revoir.

    Sambal, das würde ich sehr bedauern. Das sage ich ganz offen und ehrlich. Ich hoffe sehr, daß Du es Dir noch einmal überlegst.

    Es gibt hier, wie überall, wo Menschen zusammenkommen, mal Verstimmungen. Aber deshalb muß man nicht gleich die Brocken hinwerfen!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1166095807000

    Yep, ich kann mich den Worten Salvamors nur anschließen...

    ...wäre wirklich seeeeeeeeehr schade!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1166096150000

    @'wiener-michl' sagte:

    Um solche Eskalationen zu vermeiden sollten in Zukunft

    hier nur noch Postings/Threads sein die mit FUN zu tun haben.

    lg Michl

    Wieso Michl,

    dies ist der Mecker-Thread :?

    Slow

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1166096526000

    Salvamor:

    Selbstverständlich sollten die Voraussetzungen gegeben sein, wenn man Kinder in die Welt setzt.

    Auf die Fragen, ob ich mein Kind aus egoistischen Gründen bekommen habe?: Klares JA !!!

    Ich wollte ein Kind und habe es nicht in die welt gesetzt, damit es mir später meine Rente sichert.

    Ich habe das große Glück gehabt, eine Super-Tochter zu bekommen, die wohlgeraten ist. Das Gefühl, das man für ein Kind empfindet kann nichts in der Welt ersetzen. Es ist auch nicht böse gemeint, wenn ich sage, dass dies ein Kinderloser nicht empfinden kann, aber alle Eltern werden mir recht geben. Man kann es sich einfach nicht vorstellen.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1166097630000

    Danke, herzing, für Deine Ehrlichkeit! Welche anderen Gründe als egoistische hätten es auch sein können? Dein Kind konntest Du ja nicht fragen, ob es auf die Welt wollte.

    Du sagst es: wenn die Voraussetzungen, auch bestimmte finanzielle, stimmen und der "Fall" ist unter den Beteiligten ausdiskutiert, ist gegen Kinder um Gottes Willen nichts, aber auch gar nichts einzuwenden. Im Gegenteil! Ich wende mich nur gegen das blinde Ausleben von Fortpflanzungswünschen.

    Ich bin selber nicht Vater, kann Deine Gefühle also nicht direkt nachempfinden, das ist richtig. Und trotzdem glaube ich, mich einigermaßen reinversetzen zu können. Wir haben es im Freundes- und Bekanntenkreis erlebt, für mich ist das, wenn ich darüber nachdenke, jedes Mal wie ein kleines Wunder!

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude an Deiner Tochter!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1166099073000

    Danke Salvamor, sehr lieb von Dir !!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!