• sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1326828882000

    [size=14px][color=#ff6600] :wave: [/size] [/color]Rolf  -  die Angaben für`s Salz gehen lt. verschiedener Rezepte

    [size=14px][color=#ff6600]

    [/size][/color]

    [size=14px][color=#0000ff]                        von  200 bis 500 gr pro kg Kartof[/size][/color]feln !

    Es ist m.E. also jedem selbst überlassen, wie salzig er seine Kartoffeln essen    möchte! :beers: LG Chris

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1329086715000

    Hähnchen in Honigsoße (Spanien)

     

    4 Hähnchenkeulen   

    80 gr Butter    

    250 gr Honig

    60 gr Ketchup    

      1 TL Senf - extra scharf -

      1 TL Curry  

    Backofen auf 175° vorheizen.

    Hähnchenkeulen unter fließend Wasser abspülen, mit Küchenpapier

    trockentupfen und nebeneinander in einen Bräter legen.

    Für die Honigsauce Butter in einen kleinen Kochtopf und flüssigen Honig

    zufügen. Ketchup und Senf dazugeben und die Honigsoße unter Rühren mit

    dem Kochlöffel einmal kurz aufkochen lassen, Curry dazugeben.

    Salz ist nicht erforderlich, da der Senf bereits würzig genug ist.

    Die heiße Honigsauce gleichmäßig über die Hähnchenkeulen gießen

    und den Bräter auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.

    Ca. 40 Minuten bei 175° backen und anschließend für ca. 5 Minuten

    unter dem Backofengrill auf Stufe 3 goldbraun grillen - dabei aufpassen,

    dass die Kruste nicht zu dunkel wird.

    Dazu schmeckt frisches Weißbrot oder Baguette sowie Salat oder auch

    Reis und  Gemüse der Saison.

     

    Guten Appetit! ;)

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1329854184000

    Soooo viel Honig, Chris?

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1330098169000

    Das stelle ich mir aber verdammt süß vor...

    Da würde ich sicher noch einen Eimer Piri Piri dran machen... ;)

    Aber muss man wohl einfach ausprobieren.

    Ist ja oft so, dass Dinge seltsam rüberkommen und dann total überzeugen!

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • sunshine48
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 5301
    geschrieben 1330110790000

    Ro :wave: lf !  :thumbsup: für die Antwort an Charlotte, hätte ich nicht

    besser machen können! :beers: ;)

     

                   Schönes Wochenende! :jp:

    Übrigens: am 21.März geht`s für 2 Wochen nach Gran Canaria :sm3:

    Wer wirklich reich sein möchte, sollte viel mehr Träume haben, als die Realität je zerstören könnte. - unbekannt -
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1330114949000

    Chris, dann bringst Du sicher wieder ein leckeres Rezept mit!!!

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1331238969000

    Choriatiki = Bauernsalat

    Griechenland

     

    3 feste Tomaten

    1 salatgurke

    1 Zwiebel

    2 grüne Peperoni

    1 Tasse schwarze Oliven

    180 gr. Fetakäse

    ÖL, Essig

    Oregano, Salz, Pfeffer

     

    Tomaten, Gurke und Zwiebel in Scheiben schneiden.

    In einer Salatschüssel mit Salz, Pfeffer und Oregano bestreuen.

    Oliven zugeben. Den Feta in Stücken obendrauf geben.

    Den Salat mit Essig, Öl abschmecken! 

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!