• snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1332607706000

    peter, setze ich mal um :thanx:

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:84.133+ü63.000 Pics+ü2328RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1332636191000

    Ach Peter, Tomaten sind auch meins! Daddy sähte auch jedes Jahr. Wir hatten die letzten Jahre immer über dreißig Pflanzen im Treibhaus, die Ernte war für vier Leutchen...

    Mitte Juli waren die ersten gut, bis November haben wir schon geerntet. Diese Früchte, so was kann man nirgends kaufen. Nun ist es vorbei.

    Ich habe Daddys Kirschtomaten schon mit in Urlaub genommen. War zwar wie Eulen nach Athen tragen, aber die konnte ich zuhause nicht vergammeln lassen...

    Letztes Jahr, mein Vater war schon über ein Jahr krank, sähten sich einige Tomaten selbst. Was habe ich mich über die paar Früchte gefreut...

    Ich habe natürlich schon einiges zuhause gelernt, aber Tomaten selbst anzupflanzen, nee, das konnte keiner so wie Papa!

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1332925256000

    Eine Gartenhälfte ist geschrubbt (Ich habe zwei Balkone).

    Der Winterdreck ist weg. Herrlich....

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7083
    Verwarnt
    geschrieben 1332931301000

    ...bei mir ist auch eine Hälfte fertig und zwar der Teil des Erdbeerfeldes mit der Senga Sengana auf etwa 10x6m, die Sorte ist für Marmelade, Rumtopf, Einfrieren, etc. Zum Naschen habe ich noch auf etwa 10x3m Korona und Polka. Heute will ich dann noch ein wenig umgraben und vielleicht auch ein paar Zwiebeln stecken, schauen wir mal...

     

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6597
    geschrieben 1333011665000

    Cherete, musst unbedingt berichten, ob das mit den Blumensamen geklappt hat. Die Idee hatte ich nämlich auch mal und tat das ganze Päckchen in einen grossen Topf. Es kam gar nix :-?

    Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1333121195000

    Hallo zusammen.

    Ich hab mal ne Frage wegen Blumenzwiebeln:

    wenn die verblüht sind,schneide ich Stengel und Blätter ab.

    Bevor ich die Zwiebeln aus der Erde hole,muß ich warten bis der Rest- Stengel vertrocknet ist oder kann ich die Zwiebeln sofort raus nehmen und in einem Topf im Keller lagern,bis ich die im Herbst wieder einpflanze? :frowning:

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1333127245000

    Ich mache es so: Wenn meine Tulpen und Narzissen verblüht sind, lasse ich die Blätter verwelken. Auch wenn es nicht schön aussieht, aber die Pflanze braucht die Nährstoffe. Wenn alles verwelkt und vertrocknet ist, entferne ich die Blätter. Meist fallen sie fast von selbst ab. Die Zwiebeln lasse ich im Boden und im nächsten Jahr blüht es dann wieder. Bei den Narzissen klappt es immer, bei einigen Tulpen kommen manchmal nur grüne Blätter, aber egal. Meine kleinen Wildtulpen blühen jedes Jahr aufs Neue, auch wenn ich die Zwiebeln drin lasse.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1333134819000

    Wir haben bis jetzt immer die Zwiebeln rausgenommen.

     

    Gestern waren wir bei Freunden zum Café und die haben

    uns dann gesagt, dass sie z.B. die Tulpen- und Osterglocken-

    Zwiebeln immer drin lassen und dass sie jedes Jahr aufs

    Neue wunderschön blühen.

     

    Das werden wir dieses Jahr auch mal ausprobieren  ;)

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11206
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1333136325000

    So mache ich es auch..

    Wenn ich Osterglocken oder Tulpen mit Zwiebel kaufe.

    stecke ich die Zwiebeln ,wenn sie abgetrocknet sind in die Erde

    und da bleiben sie.. und blühen fast alle im nächste Jahr..

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1333180499000

    Ja,bei einigen klappt es bei einigen nicht.Im Garten hatte ich auch mal viele Tulpen und Narzissen gepflanzt.Anfangs kamen sie immer wieder,aber irgendwann nur noch die grünen Blätter und keine Blüten mehr :-(

    Von den neuen Zwiebeln vom letzten Jahr stand auf der Verpackung,das man die Zwiebeln zwar in der erde lassen könne,die Büten dann aber nächstes Jahr vermindert wieder kommen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!