• kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1268271077000

    Auch OT :

    Holzmichel : meine 2 "Männer" müssen spätestens um 06.00 Uhr aus dem Haus.

    Daist nichts mit gemütl.Frühstück.

    Am WE Samstags muß Junior auch arbeiten mein Mann hat oft Bereitschaftsdienst.

    Unser gemütliches Essen miteinander ist nur Sonntags mittags möglich vorausgesetzt ich

    hatte nicht ND.Und das ist mindestens 2x im Monat der Fall.

    Ich demke so ähnlich geht es in sehr vielen Familien heutzutage zu.

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1268271365000

    Wenn ich in Asien untwergs bin, z. B Thailand gibts für mich nichts besserers als den Tag mit einer sehr scharfen Tom yum goong zu beginnen ... einfach lecker! Generell in Asien frühstücke ich Suppen, so wie viele Einheimische halt. Wenn das Frühstück im Hotel schon inbegriffen ist sollte es wenigstens frisch zubereitet werden,dann ess ich auch mal sehr gerne Poached, Fried Eggs oder ein Omlett. Frühstück in Buffetform, vorallem in größeren Hotels findet ich einfach nur nervig! Auf den Kaffee kann ich z.B in Asien ganz gut verzichten, da bin ich zu sehr von dem guten Kaffee in meiner Heimat verwöhnt und bin deshalb sehr wählerisch. Ausnahme: in Kroatien, GriechenlandÄgypten und Türkei wo man den leckeren Mokka serviert bekommt. Den Mokka bereite ich auch sehr gerne Zuhause von Zeit zu Zeit zu. Zur Alternative (im Urlaub) trinke ich ab und an einen grünen Tee oder doch lieber die leckeren Fruit Shakes ;) .

    *
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1268297905000

    @Backpacker0908 sagte:

    Wenn ich in Asien untwergs bin, z. B Thailand gibts für mich nichts besserers als den Tag mit einer sehr scharfen Tom yum goong zu beginnen ... einfach lecker!

    Backpacker0908: was ist das, eine sehr scharfe Tom yum goong?

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1268298063000

    Tom Yam ist  ein scharf-sauers Süppchen. Wenn mit Gung, dann enthält sie Garnelen.

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • TinaM206
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1268298942000

    Hi.

    Also frühstücken im Urlaub ist ja wohl ein absolutes Muss.

    Wann bekommt man schon mal ein tolles Buffet, außer im Urlaub. Probieren worauf man Lust hat, Omeletts, Früchte, Saft und vielleicht mal einen Sekt :-)

    Das außergewöhnlichste Frühstück habe ich aber im Januar in Las Vegas gehabt. Unglaublich, was die Amis alles schon morgens verputzen... Grillhähnchen, Kartoffelbrei usw. Aber es war doch irgendwie schon lecker und es hielt lange satt.

    Frühstücken ist doch einfach toll :laughing:

    LG Tina

  • stressfrei
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1268299190000

    Hallo Ihr Lieben,

    auch uns ist das Frühstück im Urlaub sehr wichtig, zuhause frühstücken wir überhaupt nicht und nur ganz selten am WE. Ich bevorzuge im Urlaub dann ein "mehrgängiges" Frühstück, das mit Rührei und Speck mit Butterbrötchen beginnt und arbeite mich dann langsam aber sicher zu den Süßigkeiten vor. Am liebsten dann Pancakes oder Frenchtoast mit Ahornsirup und etwas frisches Obst. Mmmhh, lecker!

    Aber mal was anderes: Bevor ich im Urlaub zum Frühstück aufbreche, freue ich mich, wenn ich im Zimmer die Möglichkeit habe, mir einen oder zwei Kaffee machen zu können, das brauche ich früh morgens erstmal. Dafür habe ich mir einen kleinen, süßen 0,5 l Reisewasserkocher, den kleinsten Porzellankaffeefilterhalter, den ich finden konnte und die passenden Filtertüten angeschafft. Und das ist echt super! Während mein Mann noch schläft, bereite ich mir ein gutes Käffchen zu, setze mich gemütlich auf den Balkon und genieße die Morgenstimmung.

    Gehts Euch auch so? Mein Mann findet das nämlich übertrieben und lacht jedes mal, wenn ich meine Kaffeeutensilien in den Koffer packe.

    LG!

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1268299473000

    @stressfrei

     

    so geht es mir auch genau gleich,einfach etwas später so um 9.00 Uhr ,wie ihr das aber alles runter kriegt bleibt mir ein Rätsel,seit 51 Jahren bin ich ein schlechter Frühstücker was ich im Urlaub auch nicht mehr ändern kann ,euch aber alle um die Eigenschaft beneide. :shock1:

  • reistgern
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1268299590000

    Also, Ihr steht ja alle total auf große Hotelbüffets - da kann ich mich irgendwie gar nicht so richtig dran freuen. Wir frühstücken auch gerne, aber viel lieber werden wir dabei bedient, auch wenn die Auswahl dann viel kleiner ausfällt. Ich mag es gar nicht, wenn wir getrennt losrennen, uns alles einzeln zusammensuchen müssen ("wo war jetzt die Butter, weißt Du wo die Eierbecher sind ....)" und dann anfangen, alleine am Tisch zu essen, weil der andere noch beim Omelette-Stand wartet. Nee, lieber hinsetzen "Tea or Coffee" gefragt werden, nett bedient werden - das ist für mich viel gemütlicher!  Aber Hotels oder Unterkünfte mit "Bedien-Frühstück" zu finden, ist gar nicht so einfach, es gibt fast nur noch Büfett (jedenfalls aus meiner Erfahrung). So - Euch einen schönen Tag noch, ich mach jetzt Frühstück

    lg Claudia

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1268300081000

    ach ich liebe es am Morgen Leute am Buffet und Ihre Gewohnheiten zu beobachten,dass ist für mich grosses Kino.

     

     

  • klaus ohlbrecht
    Dabei seit: 1146960000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1268302057000

    Es ist für mich ein immer wieder kehrendes Trauma über die Frühstücksbewertungen der Hotels zu lesen.

    Den meisten Urlaubern ist das Frühstück zu schlecht, zu wenig, zu einseitig usw. usw.

    Ich frage mich, was ist der Urlauber ( egal aus welchem Land ) zu Hause zum Frühstück. Nehme ich die Bewertungen zur Grundlage, so steht jeder Mensch morgens zwei bis drei Stunden vor dem Verlassen des Hauses auf. Dann macht er das Frühstücksbuffet. Und da fehlt rein gar nichts. Vermutlich gibt es in jedem Haushalt einen gesonderten großen Raum, denn die angestrebten Frühstücksformen benötigen viel Platz. Frisch gepresste Säfte, 5 verschiedene Brötchen, Eier in 6 Versionen etc. etc.

    Ein Hotel wird beurteilt nach der Vielfalt und Großzügigkeit des Essens. Haben wir sie eigentlich noch alle ? Meine Erholung, und dazu ist mein Urlaub da, hängt doch nicht vom Essen ab. Da haben wir das Ergebnis der AI - Sucht. Hauptsache Essen und Trinken. Über das Urlaubsgebiet und die Kultur oder Landschaft können wir hinterher nicht berichten, aber über das Essen. Ist der Durchschnittsurlauber wirklich so hohl ? Glaub ich nicht, nur die, die solche geistlosen Beurteilungen hinterlassen stempeln die Masse ab. Schade !

    Paulchen sagt : Unser Grundgesetz erlaubt uns freie Meinungsäußerung , zwingt uns aber nicht dazu. Darum hält Paulchen auch gelegentlich die Schnauze.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!