• Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1119630196000

    ...und nun hört man gar, dass "Trapp" Figo möchte..! Naja, man gönnt sich ja sonst nichts!!!

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1119630573000

    Ich würde mal sagen Sommerloch...

    ...denn selbst wenn Real Madrid den ablösefrei ziehen lassen würde - sie wollen eine neue Mannschaft aufbauen/er hat noch Vertrag bis 2006- (zu verschenken haben die allerdings auch nichts) wäre wohl eine Schechter-Anleihe nötig um sein Gehalt auch nur einen Monat zu bezahlen.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1119630843000

    ...das denke ich auch, dass das in die Rubrik "Sommerloch" geht. Allerdings zeigt es schon ein bisschen die Tendenz, die beim VFB im Moment rüber kommt. Emre, Montella, Figo (ob "Loch" oder nicht), das alles sind Namen die in Stuttgart fehl am Platz sind.

    Und das Ganze zeigt, dass die Hausaufgaben im Bereich Aussendarstellung des Klubs nicht gemacht sind.. hier herrscht Handlungsbedarf.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1119717086000

    Nach der Verpflichtung von Andreas Brehme als Co-Trainer haben die Stuttgarter zwar jetzt immer noch keinen, der richtig Deutsch kann, dafür aber die geballte Fußballkompetenz, das müßte eigentlich zum Klassenerhalt reichen.

    Ich kann nach dem Aderlaß an Spielern nicht erkennen, daß irgendetwas für mehr spricht!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1119718194000

    salvamor41 - aber das nennt man doch mal eine weitsichtige Planung. Sollte Trapp keinen Erfolg oder keine Lust mehr haben, hätte man ja schon einen weiteren Erfolgstrainer an der Hand...!!

    Freuen wir uns heute auf Deutschland - Brasilien..

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1119776549000

    Deutschland-Brasilien 2:3. Schade, schade, unsere waren den Brasis über weite Strecken ebenbürtig, und das will was heißen. Aber die Argentinier und Brasilianer brauchen insgesamt weniger Torchancen, um zum Erfolg zu kommen, das fällt immer wieder auf.

    Klinsi ist auf einem guten Weg, die jungen Leute machen Hoffnung, er soll nur jetzt nicht den Fehler machen, wieder einige der alten Säcke mit ihrem Alibifußball ("gepflegter Rückpaß über 2m") rauszukramen, einige Namen wurden schon wieder verdächtig oft genannt.

    Es macht Spaß, den Jungen zuzuschauen, auch wenn es noch den einen oder anderen Rückschlag gibt, bis zur WM werden wir eine schlagkräftige Mannschaft haben, über die wieder gesprochen wird.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Blues
    Dabei seit: 1169510400000
    Beiträge: 3760
    geschrieben 1119777870000

    Deutschland-Brasilien 2:3 - ein wirklich gutes, interessantes und hartumkämpftes Spiel. Dass Deutschland auf einem richtigen Weg ist, kann man klar erkennen. Und Salvamors Hoffnung, dass auf diesem Weg weitergemacht wird, ist sicherlich Grundvoraussetzung für ein gutes Abschneiden an der WM '06.

    Bis dann werden auch die Brasilianer noch Fortschritte machen und merken, dass bei Eckbällen einer am Pfosten absichern sollte - das habe ich sogar ohne Kloppo's Hinweis (...Bobic' Erwähnung fand ich klasse) gemerkt. Einzelkritik der DE-Spieler möchte ich anderen Usern überlassen - nur ob sich ein Huth mit seinen zu erwartenden wenigen Einsätzen bei Chelsea noch steigern kann, wage ich zum heutigen Zeitpunkt zu bezweifeln. Ein wichtiger Mann fürs 06 wird Uwe Rapolder - Prinz Poldi muss auch von ihm entsprechend geführt und gefördert werden.

    Und warum der meiner Meinung nach ebenfalls (sehr) überzeugende Mertesacker hier nie erwähnt wird, bleibt mir schleierhaft. Für mich eine, wenn nicht die Entdeckung der letzten Saison! Auch vom der Person her, in seinem Auftreten und seinen Aussagen..

    Wenn Deutschland ein, zweimal verliert, herrscht bei Euch kollektive Fussballtrauer. Nach ein, zwei gewonnenen Spielen sehen die Meisten die eigenen Mannschaft schon wieder mindestens im WM-Finale. Optimismus ist gut - ich möchte hier aber trotzdem noch einen kleinen, negativen Einwand bringen.

    Trotz der guten spielerischen und kämpferischen Leistung hat doch nicht mehr als eine ehrenvolle Niederlage rausgeschaut - irgendwo besteht halt immer noch ein gewisser Abstand zu den führenden Nationen. Darum Optimismus ja, aber mit offenen Augen. Und nach dieser Bemerkung könnt ihr nun auf mich :gun:

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1119779674000

    @ salvamor

    welchen Spieler Aderlass bei Stuttgart meinst du?

    KK ?

    Imre S?

    mehr sinds bisher nicht.

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1119801162000

    @ Sternedieb

    Die Abgänge Lahm, Kuranyi, Szabics, Hleb sind schwere Verluste für den VfB, die bisher nicht angemessen ersetzt wurden. Der Transfer Frei wird wohl auch nicht klappen.

    Meine Einschätzung, daß es der VfB in der neuen Saison schwerer haben wird, oben mitzuspielen, ist natürlich nur eine Momentaufnahme. Man weiß ja nicht, wen sie noch verpflichten werden, vielleicht kommt noch ein Knaller aus der U19-Meisterelf nach, mit dem Einbau junger Spieler hat der VfB in der Vergangenheit oft Glück gehabt.

    Von der Option Figo halte ich persönlich nichts, der ist satt, will vielleicht woanders noch was absahnen, aber leistungsmäßig wird er es aufgrund seines Alters nicht mehr bringen können. In Madrid wird er vermutlich bald seinen Stammspieler-Status verlieren. Außerdem paßt er nicht in die Strategie des VfB, mit jungen hungrigen Spielern zum Erfolg zu kommen.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1119902680000

    @ salva

    wenn Figo nach Stuttgart kommen sollte - geh ich der Führungsriege ein Denkmal bauen. Ein satter Figo ist mehr als sämtliche "hungrigen" Tifferts zusammen. Obs zum Konzept passt oder nicht.

    Kommt Figo - stellt es bisher alles dagewesene in den Schatten. Figo ist ein Weltstar und würde dem VfB unglaubliches Image bringen.

    Auf jeden Fall ist der VfB nach der HEUTIGEN Nachricht über den Verkauf Hleb's in Zugzwang. Er muss was tun und kann nicht wie Schlake 04 damals E.Glieder kaufen nachdem alle von Morientes und Konsorten geschwärmt haben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!