• Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1386444815000

    Was haben die germanys fürn nen Glück...nach der leichten Ggruppe wirds beim Weiterkommen auch nicht schwieriger.

    Hingegen könnte es anderweitig zu einem vorweggenommenen Endspiel kommen ...Brasil-Espania...wer teilt denn so shit ein... :laughing:

    P.S.  Turin wir kommen...Paderborn ihr düfrts euch auch auf uns freuen :laughing:

    .

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5798
    Verwarnt
    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1478
    geschrieben 1386491141000

    Habe auch mehrmals schlechte Erfahrungen mit denen gemacht .

    Fahnenklau, viel Gewaltpotential bei denen vorhanden .

    SPERRT DEN DRECKSVEREIN ENDGÜLTIG ZU !!!

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1386493219000

    ... SPERRT DEN DRECKSVEREIN ENDGÜLTIG ZU !!! ...

    :sarcastic:

     

    Sippenhaft gibt's zum Glück nicht mehr oder wie wär's mit zwanzig Sportfreunden die sich ein 60' ziger Trikot überstreifen und bei den nächsten Auswärtsspielen für etwas "Spass" sorgen.

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • karlderkäfer
    Dabei seit: 1345766400000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1386493414000

    Ich würde mir wünschen dass die Chaoten einfach mal die Scheiße aus dem Kopf geprügelt bekommen :sm3: ....aber pssst

    wenn der "Quartalsirre" hier auftaucht  schimpft er wieder  :jucken:

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1386493569000

    @ erik e.

     

    Niveau wirst hier nimmer reinbekommen....

    Such Dir zum Fussballtalk lieber ein besseres Forum  ;)

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1478
    geschrieben 1386536710000

    Nicht das der geneigte Leser meint das er es hier mit einem Fußballlaien zu tun hat .

    Seit über 30 Jahren Dauerkartenbesitzer bei 1860 und beim FC Bayern mit CL, ich habe also jedes Wochenende Heimspiel.

    Dazu öfters 3.Liga (Unterhaching) u. Regionalliga Bayern (Bayern II u. Sechzig II) .

    Fakt: Wöchentlich mind. 3 mal Stadion, meistens sogar 4 - 5 mal.

    Dazu 117 Grounds im Ausland . In D. kenne ich alle Stadien der 1.Liga und fast die Hälfte der 2. Liga .

    Mir braucht keiner was von Fußball und vom Fanverhalten zu erzählen .

    Zum Thema :

    Seit wievielen Jahren (oder Jahrzehnt) besser gesagt gibt es nun schon das leidige Thema

    "Ausschreitungen der Dresdner Fans" ?

    Und was hat bisher geholfen ?

    Appell noch und nöcher von allen Seiten, Fanprojekte die Tausende von Euros gekostet haben, immer noch mehr Polizei u. Ordnerpräsenz, Videoüberwachung ?

    Nichts hat geholfen, nicht mal der Ausschluss vom DFB - Pokal .

    Und warum hilft alles nichts ? Weil es dem Klientel wurscht ist und es ihnen gar nicht um Fußball geht. Sondern nur um Auffallen, Randale u. Zerstörung .

    Und wenn alles nichts hilft gegen den wütenden Mob dann müssen halt andere Möglichkeiten in Betracht gezogen werden .

    Immer und immer wieder verletzte Polizisten u. unbeteiligte Fans (z.T.schwer) .

    Wie lange wollt ihr noch zuschauen ? Bis es den ersten Toten gibt um dann bei der Schweigeminute Beileid zu kunden ?

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17879
    Verwarnt
    geschrieben 1386541153000

    Waltraud, ich gebe Dir in fast allen Punkten Recht, sehe das Problem durch ein "Dresdenverbot" aber nicht gelöst :?

    Das asoziale Pack, von Dir zurecht als nicht am Fußball interessiert bezeichnet, begibt sich zum nächsten Verein und zieht diesen herunter, aber die 95% am Fußball Interessierten würden somit mitbestraft.

    M.E. müssen da drastische, persönliche Strafen her, wofür erstmal Grundlagen geschaffen werden müssen. Helfen dabei müssen aber auch die 95% Fußballfans und diese Chaoten nicht noch durch Schweigen beschützen oder gar ermutigen.

    Damit da ein Umdenken, auf scheinbar nicht allzu fruchtbarem Boden, stattfindet, könnte aber eine Diskussion erstmal ein Anstoß sein und auch ich würde ihn nicht mehr sofort ablehnen. Fakt ist, das, was bisher getan wurde, reicht nicht und auch wenn es nicht in Richtung Sippenhaft gehen sollte, müssen eindeutig andere Maßnahmen getroffen werden.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1478
    geschrieben 1386579376000

    Danke für deine Antwort, @ doc !

    Hat auch was für sich was du schreibst, ist halt ein ganz schwieriges Thema .

    Alles Gute !

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1386584255000

    Ja altlöwin 63...manch ein Verein der/die DFB/L eben gnädig ist, deswegen musst ja einst auch der VFLB absteigen...

    Was den DD-Pöbel angeht, den wirst Du nie in den Griff bekommen.

    Auf eine Innenreinigung kann man auch lange warten, manch Kuttenträger findet dies noch gar gut, ohne aber mitzumischen. Höhere Strafen werden sie auch nicht abhalten weiterzumachen es sei denn man greift so durch wie einst in England.

    Ich bezweifle auch, das dir einer von denen die Abseistsregel wird erklären können.

    Ein Ausschluss von DD würde, wie so oft die Falschen d.h. die 99% friedlichen Fans treffen.

    Und erwischt man eineml ein paar Chaoten dann werden sie leider nicht weggespert bzw. bekommen ne milde Haftstrafe (wie nach der WM in France) kommen schnell wieder raus und mischen wieder kräftig mit.

    edit:

    Brutale Schläger versetzen Brasilien in Schockzustand

     

    .

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!